Wie man Roly Poly Santa Cookies herstellt

W

p>Suchst du in dieser Weihnachtszeit nach einem Keksrezept? Nun, „Roly-Poly Santa Cookies“ eignet sich perfekt für diesen Anlass mit seiner Popularität von Kindern bis hin zu Oldtimern. Dieser Artikel wird Sie dabei unterstützen, wie Sie Roly-Poly Santa Cookies herstellen können.

Chillen Sie die Kekse in der Gefriertruhe, bis der getauchte Teil fest wird, um das roly-poly Santa abzuschließen.

Chillen Sie die Kekse in der Gefriertruhe, bis der getauchte Teil fest wird, um den Hut des Weihnachtsmanns zu bilden.

Stellen Sie jetzt alle Ihre Weihnachtsmänner in einen Ofen, um sie 12-15 Minuten lang bei 163 °C (325 °F) zu backen, bis sie ausgehärtet, aber nicht gebräunt sind. Nach dem Backen entfernen Sie die Weihnachtsmänner und bewahren Sie sie für eine vollständige Kühlung auf.

Tauchen Sie eine Seite des Kekses in die geschmolzene Süßigkeit und besprühen Sie die getauchte Oberfläche mit roten Zuckerkristallen. Dies wird den Hut des Weihnachtsmanns bilden.

Servieren Sie den Weihnachtsmann mit heißer Schokolade und Milch in kleinen Tassen zusammen mit der Servierplatte als Dipp-Appetithäppchen.

Jetzt befestigen Sie die 4 Zoll (1,9 cm) Kugel aus glattem Teig an einer der freien gegenüberliegenden Seiten der abgeflachten 1 Zoll (2,5 cm) roten Teigkugel, um den Kopf zu bilden. Drücken Sie vorsichtig die 4 Zoll (1,9 cm) einfache Teigkugel, um sie auf die Breite der abgeflachten 1 Zoll (2,5 cm) roten Teigkugel zu drücken. Befestigen Sie nun die zuvor angefertigte kegelförmige Weihnachtsmütze am Kopf des Weihnachtsmanns. Befestigen Sie nun die fünf 4 inch (0,6 cm) einfache Teigkugeln an dem Ende der Hände, Beine und der Kappe des Weihnachtsmanns, indem Sie den Teig vorsichtig zusammendrücken. Legen Sie zwei Mini-Schokoladensplitter auf den Kopf des Weihnachtsmanns, um die Augen des Weihnachtsmanns zu formen, und drei Mini-Schokoladensplitter auf den Körper des Weihnachtsmanns, um die Knöpfe zu bilden.

Auftragen eines Streifens weißer Zuckerwatte an der Unterseite des Hutes, um das Fell für den Hut zu bilden. Anbringen eines weißen Cadbury Edelsteins an der Oberseite des getauchten Teils, um den Wattebausch für den Hut zu bilden. Mache einen kleinen weißen Bonbonkugelstreifen und befestige ihn um den weißen Cadbury Edelstein, um das Fell der Kugel des Weihnachtsmannhutes zu bilden.

Verbinden Sie zwei Schokoladensplitter unter dem Hut, indem Sie ein kleines geschmolzenes Bonbon als Klebstoff verwenden, um die Augen des Weihnachtsmanns zu formen. Für die Nase des Weihnachtsmanns befestigen Sie einen roten Cadbury Edelstein auf dem Bart des Weihnachtsmanns. Bringen Sie Streifen von weißem Zuckerwattebonbon entlang des Bartes an, um den roly-poly Santa Cookie zu vervollständigen.

Dekorieren Sie Ihren Weihnachtsmann mit Glasur.

Dekorieren Sie die Servierplatte mit Zuckerstangen, Schokoriegeln und Geleebohnen mit darüber liegenden Weihnachtskeksen in der Mitte der Servierplatte.

Garnieren Sie den Weihnachtsmann mit rotem und weißem Streuzucker. Dekorieren Sie die Servierplatte mit Zuckerstangen, Schokoriegeln und Geleebohnen mit darüber liegenden Weihnachtskeksen in der Mitte der Servierplatte.

Mit rotem Teig 1 Zoll (2,5 cm) Ball und fünf 2 Zoll (1,3 cm) Kugeln herstellen. Mit einfachem Teig 4 inch (1,9 cm) ball und fünf 4 inch (0,6 cm) balls. Forme eine der 2 inch (1,3 cm) rote Kugeln in Form eines Kegels. Drücken Sie den Kegel vorsichtig, um die Breite zu reduzieren, und neigen Sie das spitze Ende leicht, um die Kappe des Weihnachtsmanns zu bilden.

Servieren Sie den Weihnachtsmann mit heißer Schokolade und Milch in kleinen Tassen zusammen mit der Servierplatte als Dipp-Appetithäppchen.

Herstellen Sie den Teig. Nehmen Sie Butter in eine mittelgroße Schüssel. Die Butter mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Nun nach und nach 1/2 Tasse Puderzucker in die geschlagene Butter geben und den Schlachtvorgang bis zur Kombination fortsetzen. Ebenso 1 Esslöffel (14,8 ml) Milch und 1 Esslöffel Vanille in die Schüssel geben und vermengen. Zum Schluss das Mehl allmählich in die Schlagmasse geben, um ein Mischproblem zu vermeiden, und mit dem Mixer weiter schlagen, bis der gewünschte Teig erreicht ist.

Tauchen Sie die untere Hälfte des Kekses in die geschmolzene Süßigkeit. Fügen Sie dem Bart Textur hinzu, indem Sie spitze Küchengeräte verwenden, um den Bart wellig zu machen.

Schöpfen Sie die Mischung in einen Glasur- oder Plastikbeutel, der mit einer kleinen Sternenspitze versehen ist. Verwenden Sie eine Spitze wie #4 oder #3.

Während die Kekse abkühlen, bereiten Sie die Glasur vor. Für die Glasur schlagen Sie die 1/2 Tasse Kürzung und 1/2 Teelöffel Vanille zusammen in einem Mixer, bis sie kombiniert sind. Nach und nach 1/2 Tasse Puderzucker und 1 Esslöffel Milch zugeben, um eine einwandfreie Glasur zu erzielen.

Platzieren Sie ein nicht gefettetes Plätzchen, um es als Arbeitsfläche zu verwenden. Legen Sie die 2,5 cm (1 Zoll) große rote Teigkugel auf das Plätzchenblatt und drücken Sie die Kugel vorsichtig, um sie zu glätten. Befestigen Sie nun die restlichen vier 2 inch (1,3 cm) rote Teigkugeln an den Ecken der abgeflachten 1 Zoll (2,5 cm) roten Teigkugel, indem Sie einfach den Teig zusammendrücken und den Hut nicht hart drücken, um verformte Formen zu vermeiden. Die vier roten Teigkugeln so platzieren, dass zwei gegenüberliegende Seiten frei sind und die restlichen gegenüberliegenden Seiten zwei bis zwei rote Teigkugeln mit einem leichten Spalt zum Körper des Weihnachtsmanns mit Händen und Beinen verbinden. Drücken Sie die vier angebrachten Kugeln vorsichtig, um sie auf die Breite der abgeflachten 1 Zoll (2,5 cm) Kugel zu drücken.

Nach dem Fertigstellen des Teigs 1 Tasse Teig entfernen und zur Seite legen, um ihn später zu verwenden. 3-4 Tropfen rote Lebensmittelfarbe (3-4 Tropfen starke Lebensmittelfarbe oder 5-6 Tropfen normale Lebensmittelfarbe) mit dem restlichen Teig mischen und bei mittlerer Geschwindigkeit mischen, bis Sie dunkelroten Teig erhalten. Sie können auch Lebensmittelfarbe nach Ihren Bedürfnissen hinzufügen, um die gewünschte Farbe für Ihren Weihnachtsmann zu erhalten.

About the author

Add comment

By admin

Category