Wie man zum Absender zurückkehrt

W

Schreiben Sie “Return to Sender” auf den Umschlag oder die Verpackung. Wenn Sie einen Brief oder ein Paket erhalten haben, das an die falsche Person adressiert ist, schreiben Sie diesen in großen, klaren Buchstaben auf den Umschlag oder die Kiste, ohne die Absenderadresse zu verdecken. Sie können dies auch mit unaufgeforderter Post tun, die an Sie adressiert ist, aber es ist völlig legal, sie wegzuwerfen oder aufzubewahren, im Gegensatz zu Post, die an jemand anderen gerichtet ist.

Füllen Sie es mit speziellen Anweisungen aus. Angenommen, Sie kennen die korrekte Adresse der Person nicht, verwenden Sie diese Informationen, um das Formular auszufüllen:

Lassen Sie die Mail in oder neben Ihrem Postfach. Der Postbeamte holt den Brief oder das Paket ab und bringt ihn zur Bearbeitung zur Post zurück. Hängen Sie die Flagge auf Ihrem Briefkasten auf, wenn Sie eine haben, um ihn wissen zu lassen, dass es Post für ihn gibt. Andernfalls belassen Sie die E-Mail an einem gut sichtbaren Ort.

Informieren Sie Ihren Postmitarbeiter persönlich oder mit einem Vermerk. Wenn du eine Mail für die Person bekommst, die früher an deiner Adresse lebte, sag der Person, die deine Mail zustellt, oder hinterlasse eine Notiz in deinem Postfach. Wenn Sie Post für viele frühere Bewohner erhalten, schreiben Sie eine Notiz mit der Aufschrift “leave mail ONLY for (names of current residents)” und kleben Sie sie vollständig über, um sie zu einer dauerhaften Nachricht in Ihrer Mailbox zu machen.

Besuchen Sie eine Poststelle, um ein Formular zur Änderung der Adresse zu erhalten. Wenn der obige Schritt nicht funktioniert, besuchen Sie Ihre Poststelle persönlich. Fordern Sie für jeden Namen eine Adressänderung an, indem Sie eine falsche E-Mail an Ihre Adresse erhalten.

Schreiben Sie “Falsche Adresse” oder einen anderen Grund (optional). Fügen Sie eine Notiz hinzu, damit die Person, die die E-Mail gesendet hat, weiß, warum sie zurückgegeben wird. Wenn Sie eine an die falsche Person gesendete Post zurücksenden, versuchen Sie “Adressat umgezogen” oder “Nicht an diese Adresse”. Wenn Sie große Mengen an Spam erhalten, versuchen Sie “Remove me from your mailing list” – obwohl dies wahrscheinlich nicht effektiv sein wird.

Streichen Sie Ihre eigene Adresse. Damit wird deutlich, dass der Brief nicht mehr an Ihre Adresse zugestellt werden soll.

About the author

By admin

Category