Wie man Google zu seiner Homepage auf Safari macht

W

Wenn Sie Google häufig nutzen, können Sie einen Schritt überspringen und das Erreichen der Website erleichtern, indem Sie sie als Ihre Homepage festlegen. Damit führt Sie das Browserfenster jedes Mal, wenn Sie Safari starten, sofort zu Google. Sie müssen die URL nicht in die Adressleiste eingeben oder in Ihren Lesezeichen nach ihr suchen. Sie können dies nur für Ihren Computer, entweder PC oder Mac, tun, da die Safari-App auf iOS-Geräten nicht über diese Konfiguration verfügt.

Suchen Sie das Feld Homepage. Klicken Sie im kleinen Fenster auf die Registerkarte Allgemein und suchen Sie nach dem Feld Homepage.

Stellen Sie die Homepage auf Google ein. Geben Sie https://www.google.com in das Feld Homepage ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “X” in der oberen rechten Ecke des kleinen Fensters. Es erscheint ein Bestätigungsfeld.

Starten Sie Safari. Suchen Sie nach Safari auf Ihrem Mac und öffnen Sie sie. Der Webbrowser wird geladen.

Stellen Sie die Homepage auf Google ein. Geben Sie https://www.google.com in das Feld Homepage ein und klicken Sie dann auf den roten Punkt in der linken oberen Ecke des kleinen Fensters. Es erscheint ein Bestätigungsfeld.

Klicken Sie in der Kopfleiste auf “Safari”. Dadurch wird das Hauptmenü geöffnet.

Klicken Sie im Menü auf “Einstellungen”. Es erscheint ein kleines Fenster mit Registerkarten mit den verschiedenen Einstellungen für Safari.

Suchen Sie das Feld Homepage. Klicken Sie im kleinen Fenster auf die Registerkarte Allgemein und suchen Sie nach dem Feld Homepage.

Klicken Sie im Menü auf “Einstellungen”. Es erscheint ein kleines Fenster mit Registerkarten mit den verschiedenen Einstellungen für Safari.

Klicken Sie auf den Gangknopf. Diese sollte sich in der oberen rechten Ecke des Browsers neben der Suchleiste befinden. Wenn Sie auf das Zahnrad klicken, wird das Hauptmenü geöffnet.

Starten Sie Safari. Suchen Sie nach Safari auf Ihrem PC und öffnen Sie sie. Der Webbrowser wird geladen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.