Wie man japanischer Staatsbürger wird

Haben Sie einen Elternteil, der japanischer Staatsbürger ist. Wenn einer Ihrer Eltern zum Zeitpunkt Ihrer Geburt japanischer Staatsbürger war, erhalten Sie automatisch die japanische Staatsbürgerschaft.

Ich habe einen japanischen Vater. Gemäß Artikel 2 Absatz 2 des japanischen Staatsangehörigkeitsgesetzes erwerben Sie, wenn Sie das Kind eines japanischen Vaters sind, aber Ihr Vater vor Ihrer eigenen Geburt gestorben ist, sofort die japanische Staatsbürgerschaft.

In Japan geboren sein. Wenn Sie in Japan geboren wurden, zu unbekannten Eltern, haben Sie das automatische Recht auf die japanische Staatsbürgerschaft. Dies geschieht, wenn das Baby verlassen wird, als verlassen gemeldet wird oder an eine medizinische Einrichtung oder einen Polizisten übergeben wird.

Seien Sie mindestens 20 Jahre alt. Sie müssen dieses Mindestalter erfüllen und nachweisen können, dass Sie volljährig sind, um nach den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu handeln. In einigen Ländern kann dies ein Alter von 18 Jahren, 21 Jahren oder ein anderes Mindestalter sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie sich an einen Anwalt in Ihrem Heimatland wenden.

Beweisen Sie, dass Sie in Japan für Ihren Lebensunterhalt aufkommen können. Der gesetzliche Standard ist, dass Sie in der Lage sein müssen, “Ihren Lebensunterhalt zu sichern”, entweder durch Arbeit oder durch Eigentum, das Sie besitzen können. Wenn Sie verheiratet sind und Ihr Ehepartner das Einkommen für die Familie bereitstellt, ist diese Voraussetzung erfüllt.

Sehen Sie sich ein Einbürgerungsvideo an. Während des zweiten Vorstellungsgesprächs wird Ihnen ein Video über die Verfahren und Erwartungen an die Einbürgerung in Japan gezeigt. Dieses Video dauert ca. eine Stunde.

Melden Sie sich persönlich bei der zuständigen Stelle. Wenn Sie die japanische Staatsbürgerschaft beanspruchen möchten, müssen Sie persönlich bei der zuständigen Stelle des Justizministeriums erscheinen. Wenn Sie in Japan wohnen, sollten Sie sich an das Rechtsreferat des Distrikts für den Distrikt, in dem Sie leben, wenden. Wenn Sie außerhalb Japans wohnen, dann können Sie jede japanische Botschaft des Konsulats besuchen.

Warten Sie, bis Ihre Materialien geprüft sind. Nachdem Ihre Bewerbung eingereicht wurde, werden Sie nach Hause geschickt, um zu warten. Während dieser Zeit werden die Beamten alle Details Ihres Antrags überprüfen und verifizieren. Diese Überprüfung kann aus einem Besuch bei Ihnen zu Hause bestehen. Beamte können auch Referenzen interviewen, die Sie als persönliche Kontakte oder Arbeitgeber angeben.

Verzichte auf jede andere Staatsbürgerschaft. Sie müssen Ihre Staatsbürgerschaft in einem anderen Land vor der Bewerbung oder im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung aufgeben. Japan erlaubt es Einzelpersonen nicht, die doppelte Staatsbürgerschaft beizubehalten, um mögliche Interessenkonflikte zu vermeiden.

Nehmen Sie an einem oder mehreren Applikationstreffen teil. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie alle Anforderungen erfüllt haben, wenden Sie sich an Ihren Sachbearbeiter und vereinbaren Sie ein Antragsgespräch. (Alles vor diesem Punkt war eine Vorarbeit.) Sie werden sich mit einem oder mehreren Einwanderungsbeamten treffen, die jedes einzelne Detail über Ihren Antrag prüfen werden. Wenn Elemente fehlen oder unvollständig sind, werden Sie aufgefordert, sie zu vervollständigen. Es ist auch möglich, dass sie bei Bedarf neue Materialien hinzufügen.

Nehmen Sie an einem zweiten Gespräch teil. Beim anschließenden Vorstellungsgespräch lernen Sie die spezifischen Punkte kennen, von denen erwartet wird, dass Sie sie vorlegen, um Ihre Eignung für die Staatsbürgerschaft nachzuweisen. Es gibt keine festgelegte Liste von Anforderungen. Die Beamten werden jeden Bewerber und jeden Fall separat prüfen und Erwartungen äußern. Im Allgemeinen können Sie davon ausgehen, dass Sie die folgenden Arten von Dokumenten erstellen müssen:

Demonstrieren Sie, dass Sie “von aufrichtigem Verhalten” sind. Sie müssen sich einer offiziellen Überprüfung des Strafregisters unterziehen. Das Ergebnis dieser Prüfung muss zeigen, dass Sie kein Strafregister haben. Jeder Fall wird jedoch einzeln geprüft, so dass einige Vorfälle krimineller Aktivitäten Sie möglicherweise nicht daran hindern, die japanische Staatsbürgerschaft zu erlangen.

Benachrichtigen Sie, dass Sie die Staatsbürgerschaft beanspruchen. Sie müssen eine schriftliche Mitteilung bei der zuständigen Stelle des Justizministeriums machen. Das Ministerium stellt Ihnen das Formular zur Verfügung, das Sie benötigen. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es ab.

Sammle deine Beweise und studiere das Gildenbuch. Wenn Sie das zweite Gespräch verlassen, haben Sie eine Liste der spezifischen Unterlagen, die Sie vorlegen müssen, und ein Gildenbuch, das die Einbürgerungsvoraussetzungen beschreibt. Sie müssen diese Materialien studieren und mit der Erstellung der Dokumentation beginnen. Dies kann einige Monate in Anspruch nehmen. Wenn Sie bereit sind, wenden Sie sich an Ihren Fallbeauftragten und vereinbaren Sie ein Antragsmeeting.

Nehmen Sie an einem Präqualifizierungsgespräch teil. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie alle oder die meisten Anforderungen für die japanische Staatsbürgerschaft erfüllt haben, sollten Sie sich an das Justizministerium des örtlichen Bezirksrechtsbüros wenden, in dem Sie Ihren Wohnsitz in Japan haben. Das Büro des Ministeriums wird ein Interview vereinbaren. Das erste Gespräch, das telefonisch oder persönlich geführt werden kann, ist eine Voruntersuchung. Der Beamte wird sich bemühen, festzustellen, ob Sie alle oder die meisten Anforderungen an die Staatsbürgerschaft erfüllt haben.

Nehmen Sie an einer Abschlussbesprechung teil. Wenn alles in Ordnung zu sein scheint, werden Sie zu einem Abschlussgespräch kontaktiert. In der Abschlusssitzung unterschreiben Sie die erforderlichen Eide, und Ihr Antrag wird vom örtlichen Rechtsbüro formell angenommen. Das Rechtsabteilung wird Ihren ausgefüllten Antrag zusammen mit Ihren unterschriebenen Erklärungen an das Justizministerium weiterleiten. Wenn das Ministerium diese Materialien erhält und genehmigt, wird Ihre japanische Staatsbürgerschaft endgültig.

Erfüllung der Mindestanforderungen für die Staatsbürgerschaft. Sie können die japanische Staatsangehörigkeit erwerben, wenn Sie einen japanischen Elternteil haben, Ihre Eltern aber unverheiratet sind, solange Sie die folgenden Kriterien erfüllen:

Halten Sie einen Wohnsitz in Japan für mindestens fünf aufeinanderfolgende Jahre. Bevor Sie die Staatsbürgerschaft in Japan beantragen können, müssen Sie einen Wohnsitz im Land für mindestens fünf aufeinander folgende Jahre haben. Möglicherweise können Sie die Staatsbürgerschaft in Japan erwerben, ohne diese Voraussetzung zu erfüllen, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen erfüllen können: