Wie man Bürger Norwegens wird

W

Erhalten Sie Ihre Aufenthaltskarte per Post. Ihre Karte wird Ihnen per Post zugesandt, sobald sie fertig ist. Es ist zu erwarten, dass die Ankunft mindestens 10 Werktage dauert. Wenn Sie Reisepläne im Ausland haben, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um Ihre Aufenthaltskarte zu erhalten, bevor Sie das Land verlassen. Andernfalls kann es bei der Rückkehr zu Schwierigkeiten kommen.

Halten Sie eine gültige Aufenthaltserlaubnis für mindestens 3 Jahre. In der Regel haben Sie erst dann Anspruch auf einen unbefristeten Aufenthalt, wenn Sie sich mindestens 3 Jahre lang rechtmäßig in Norwegen aufgehalten haben. In der Regel werden Aufenthaltsgenehmigungen für die Arbeit oder das Studium im Land erteilt.

Führen Sie ein sauberes Strafregister, während Sie in Norwegen leben. Um norwegischer Staatsbürger zu werden, müssen Sie nachweisen können, dass Sie während Ihres Aufenthalts keine strafrechtlichen Verurteilungen erlitten oder eine psychiatrische Behandlung angeordnet haben.

Beherrschung der norwegischen Sprache. Obwohl viele Norweger Englisch sprechen, müssen Sie, wenn Sie ein ständiger Einwohner des Landes werden wollen, Ihre Kenntnisse der Landessprache nachweisen. Kostenlose Online-Kurse auf Norwegisch sind verfügbar unter https://www.ntnu.edu/learnnow/.

Bestehen Sie den norwegischen Staatsbürgerschaftstest. Als du die Sozialstudienprüfung für einen Daueraufenthalt abgelegt hast, durftest du sie in der Sprache deiner Wahl ablegen. Wenn Sie den Test in Ihrer Muttersprache abgelegt haben, müssen Sie ihn erneut auf Norwegisch ablegen, um sich für die Staatsbürgerschaft zu qualifizieren.

Bestehen Sie einen mündlichen norwegischen Test auf dem Niveau A2. Um norwegischer Staatsbürger zu werden, müssen Sie Kenntnisse der norwegischen Sprache auf dem Niveau A2 oder höher nachweisen. Wenn Sie die norwegische Prüfung für Ihren ständigen Wohnsitz auf dem Niveau A1 bestanden haben, müssen Sie sie erneut ablegen, um das Niveau A2 zu erreichen.

Bringen Sie Ihre Unterlagen zur Polizeiwache. Nachdem Sie Ihren Antrag eingereicht haben, können Sie einen Termin bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle vereinbaren, um alle erforderlichen Unterlagen einzureichen, die Ihre in Ihrem Antrag gemachten Angaben belegen.

Registrieren Sie sich im Anwendungsportal. Die meisten Bewerber können ihren Antrag auf Daueraufenthalt über das Online-Bewerbungsportal der Norwegischen Einwanderungsbehörde (UDI) stellen. Gehen Sie zu https://selfservice.udi.no/, um Ihr Benutzerkonto zu erstellen.

Halten Sie Ihr Strafregister sauber. Während der 3 Jahre, die Sie vor der Beantragung eines Daueraufenthalts in Norwegen leben, können Sie keine strafrechtlichen Verurteilungen erwirken. Sie haben auch keinen Anspruch auf Daueraufenthalt, wenn Sie in eine unfreiwillige psychiatrische Behandlung oder Pflege eingewiesen wurden.

Beweisen Sie, dass Sie sich selbst finanziell unterstützt haben. Die UDI vergibt einen Daueraufenthalt nur an Bewerber, die nachweisen, dass sie die Mindesteinkommensanforderungen des Vorjahres erfüllt haben. Im Jahr 2018 betrug dieser Betrag 238.784 NOK.

Nehmen Sie an der Einbürgerungszeremonie teil. Sobald die Staatsbürgerschaft erteilt wurde, erhalten Sie eine Einladung zu einer Einbürgerungszeremonie, bei der Sie offiziell zum norwegischen Staatsbürger ernannt werden. Obwohl diese Zeremonie freiwillig ist, ist sie für die meisten neuen Bürger ein besonderes Ereignis.

Vereinbaren Sie einen Termin auf der Polizeistation. Wenn Ihr Antrag auf Daueraufenthalt genehmigt wurde, müssen Sie die nächstgelegene Polizeistation aufsuchen, um den Prozess abzuschließen und Ihre Daueraufenthaltskarte zu erhalten. Die Polizei wird Ihre Fingerabdrücke und Fotos nehmen und dann Ihre Karte für Sie bestellen.

Bezahlen Sie die Gebühren für Ihre Genehmigung. Ab 2018 beträgt die Antragsgebühr für den Daueraufenthalt von Erwachsenen 3.100 NOK. Für Kinder unter 18 Jahren ist die Teilnahme kostenlos. Um die neuesten Anmeldegebühren zu überprüfen und Informationen über die Zahlungsmethode zu erhalten, besuchen Sie die UDI-Website.

Buchen Sie einen Termin, um Ihre Einbürgerungsentscheidung abzuholen. Wenn die UDI Ihren Einbürgerungsantrag bewilligt, können Sie Ihre Papiere bei der Polizeiwache in Ihrer Nähe abholen. Ihre Einbürgerungsentscheidung muss innerhalb von 3 Monaten nach der Entscheidung persönlich abgeholt werden.

Nehmen Sie an norwegischen Sprach- und Sozialkundeprüfungen teil. Wenn Sie zwischen 16 und 55 Jahre alt sind, müssen Sie eine mündliche Prüfung auf Norwegisch mit einem Mindestlevel von A1 ablegen und eine schriftliche Prüfung in norwegischen Sozialstudien in der Sprache Ihrer Wahl ablegen.

Verzichte auf deine frühere Staatsbürgerschaft. In Norwegen ist die doppelte Staatsbürgerschaft nicht erlaubt. Wenn Sie norwegischer Staatsbürger werden wollen, müssen Sie formal auf Ihre frühere Staatsbürgerschaft verzichten. Wenden Sie sich an die nächstgelegene Botschaft oder das nächstgelegene Konsulat Ihres Heimatlandes, um herauszufinden, welche Schritte dazu erforderlich sind.

Lebt seit mindestens 7 Jahren in Norwegen. Die Bedingung “Aufenthaltsdauer” ist die erste Bedingung, die Sie erfüllen müssen, um die norwegische Staatsbürgerschaft zu erhalten. Die meisten Bewerber müssen mit einer Aufenthaltserlaubnis von mindestens 7 ununterbrochenen Jahren in Norwegen leben.

Bezahlen Sie Ihre Anmeldegebühr. Die Gebühr für einen Einbürgerungsantrag beträgt ab 2018 3.700 NOK. Auf der UDI-Website finden Sie die aktuellsten Anmeldegebühren. Für Kinder unter 18 Jahren gibt es keine Gebühren.

Bringen Sie Ihre Belege zur nächsten Polizeistation. Nach der Antragstellung können Sie auch einen Termin vereinbaren, um die notwendigen Unterlagen bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle einzureichen.

Füllen Sie Ihren Antrag aus. Sie können die Einbürgerung online über das Antragsportal der UDI unter https://selfservice.udi.no/. beantragen. Wenn Sie sich bereits im Antragsportal für Ihren Antrag auf Daueraufenthalt registriert haben, können Sie mit demselben Konto die Staatsbürgerschaft beantragen.

Warten Sie auf eine Antwort auf Ihre Bewerbung. Die UDI beginnt mit der Bearbeitung Ihres Antrags, nachdem alle Unterlagen eingegangen sind. Möglicherweise werden Sie zu einem zusätzlichen Gespräch hinzugezogen oder gebeten, verschiedene Dokumente zur Unterstützung Ihrer Bewerbung einzureichen.

Lassen Sie Ihre Identität klären. Die norwegische Regierung muss Ihre Identität mit einer zuverlässigen Dokumentation bestätigen, bevor Sie die Staatsangehörigkeit erwerben können. In den meisten Fällen müssen Sie dazu einen gültigen Reisepass aus Ihrem Heimatland vorlegen.

Warten Sie auf die Benachrichtigung. Nachdem Sie Ihren Antrag eingereicht haben, beginnt die UDI mit dem Prüfungsverfahren. Die Bearbeitung eines Antrags auf Daueraufenthalt dauert in der Regel 3 bis 6 Monate. Sie können kontaktiert werden, wenn zusätzliche Informationen oder Unterlagen erforderlich sind, bevor Ihr Antrag genehmigt werden kann.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.