Wie man eine Beschnittoberseite herstellt

W

p>Crop Tops gibt es schon seit Jahrzehnten und scheinen die Geschäfte nicht so schnell zu verlassen. Wenn Sie alle wollten, um Ihre eigenen, dann sind Sie im Glück, weil diese Tops sind einfach zu erstellen. Ob Sie Geld sparen, Ihren eigenen Stoff wählen oder Ihren eigenen Stil kreieren möchten, Sie können Ihr eigenes modisches Crop-Top kreieren.

Sammle deine Materialien. Um ein Oberteil von Grund auf neu zu gestalten, müssen Sie zu einem Stoffladen gehen und mehrere Artikel aufnehmen. Hier sind einige grundlegende Dinge, die Sie benötigen:

Wählen Sie das Oberteil aus, das Sie zuschneiden möchten. Fast jedes Top kann erfolgreich in ein Crop-Top verwandelt werden.

Sammle deine Materialien. Gehen Sie zu einem Stoffladen und holen Sie mehrere Artikel ab, die Ihnen helfen, ein altes Oberteil in ein neues Beschnittoberteil umzuwandeln. Hier sind einige grundlegende Dinge, die Sie benötigen:

Erstellen Sie ein Dreieck. Von Ihrer horizontalen Linie müssen Sie zwei weitere Linien zeichnen, die von der Spitze Ihrer horizontalen Linie weggehen. Beginnen Sie von der Innenseite der Linie und winkeln Sie sie nach hinten zum Armloch. Es sollte einem Dreieck ähneln, wenn du fertig bist.

Falten Sie den Stoff. Nimm jede abgewinkelte Linie und falte sie auf die horizontale Linie. Verwenden Sie ein Bild, um den Stoff an seinem Platz zu halten.

Nähen Sie Ihren Stoff. Legen Sie jedes Stück mit den “falschen Seiten” nach außen aufeinander. Nähen Sie an den Rändern etwa einen Viertel Zoll weiter.

Teilen Sie Ihre Maße. Da Sie um Ihren Körper herum messen werden, müssen Sie Ihre Taillen- und Brustmessung in zwei Hälften teilen, um jedes Stück Stoff auszugleichen. Wenn Sie Ihren Stoff schneiden, haben Sie ein Vorder- und Rückenteil, das Sie später zusammennähen werden.

Nimm deine Maße. Um Ihren Stoff auf die richtige Größe zuzuschneiden, müssen Sie Ihre Grundmaße in Zoll angeben. Verwenden Sie ein flexibles Maßband und messen Sie Taille, Brust und Rückenlänge.

Schneiden Sie ein Beschnittmuster auf der Zeitung aus. Bevor Sie Ihren Stoff schneiden, schneiden Sie die Form ab, die Sie möchten, dass Ihr Oberteil zuerst auf der Zeitung steht. Sie müssen das Muster nach Ihren individuellen Maßen zuschneiden. Hier sind die Messungen, die Sie beachten sollten:

Halten Sie Ihre Zeitungsspitze hoch. Dies ermöglicht es Ihnen, den Schnitt und die Passform Ihres bald erscheinenden Oberteils zu überprüfen. Jedes Stück sollte in der Mitte jeder Ihrer Seiten unter den Armen liegen und zusätzlichen Platz für die Naht bieten.

Schneiden Sie das Hemd mit einer Stoffschere zu. Legen Sie das Hemd auf eine ebene Fläche. Achten Sie darauf, dass die Nähte der Hemden gleichmäßig sind und keine Falten im Stoff vorhanden sind. Als nächstes schneiden Sie das Hemd in eine gerade Linie oder biegen Sie den Saum. Der Schnitt ist frei wählbar.

Schneiden Sie den Kragen und die Ärmel ab. Wenn Sie den Ausschnitt oder die Ärmel wechseln möchten, zeichnen Sie Ihre Schnittlinien mit Kreide nach. Zuerst drehen Sie die Oberseite nach außen und machen Sie Kreidelinien entlang des Bereichs, den Sie schneiden möchten.

Nähen Sie die Falten. Nähen Sie mit einem Geradstich an den Rändern Ihrer Falte. Dies wird eine formgerechtere Form um Ihre Brustlinie herum schaffen.

Machen Sie Abnäher entlang des Armlochs für einen engeren Sitz. Bevor Sie Ihre beiden Teile zusammennähen, zeichnen Sie eine horizontale Linie auf der Innenseite Ihres Vorderteils unter dem Armloch. Deine Schlange muss etwa sechs bis acht Zoll lang sein.

Probier dein neues Oberteil an. Nachdem du die Unterseite eingefasst hast, ist deine Oberseite fertig.

Schneiden Sie Ihren Stoff zu. Verwenden Sie Ihren Zeitungsausschnitt als Umriss, wenn Sie Ihren Stoff ausschneiden. Legen Sie die Zeitung flach auf den Stoff und verfolgen Sie sie mit einem Stoffmarker oder Bleistift.

Kaufen Sie Ihren Lieblingsstoff. Am besten ist es, Stoffe zu verwenden, die ein wenig dehnbar sind, wie z.B. Baumwolle. Sie können jedoch wählen, welche Art von Stoff Sie wünschen.

Säumen Sie den Boden. Benutzen Sie eine Nähmaschine und nähen Sie Ihr Oberteil, indem Sie es etwa einen Zentimeter unter den Boden falten. Achten Sie darauf, die obere Seite nach innen zu falten, um den Saum zu verdecken. Gleiches gilt für den Kragen und die Ärmel.

Bestimmen Sie, wie beschnitten Sie Ihr Oberteil haben möchten. Legen Sie die Oberseite auf, die Sie verwenden werden. Falten Sie das Hemd zusammen und spielen Sie mit verschiedenen Längen, bis Sie eines finden, das Ihnen gefällt. Füge dann etwa einen Zoll zusätzliche Länge hinzu, um den Saum auszugleichen, und stecke ihn fest.

Füge der Unterseite Elastizität hinzu. Wenn Sie möchten, dass das Obermaterial einen engeren Sitz um Ihre Taille hat, fügen Sie der Unterseite ein Gummiband hinzu, bevor Sie die Oberseite umsäumen.

About the author

By admin

Category