Wie man das Leben zum Vergnügen macht

W

Manchmal kann das Leben wie eine ganze Menge Arbeit und nicht wie eine Menge Spaß aussehen. Es ist jedoch wichtig, dass du dir Zeit nimmst, um Spaß zu haben, nur um Spaß zu haben. Denke daran, dass lustige Dinge manchmal durch Freunde und soziale Aktivitäten ihren Weg zu dir finden werden, aber manchmal wirst du auch lustige Dinge finden müssen, die du alleine tun kannst. Halten Sie einen offenen Geist und eine positive Einstellung und Sie werden feststellen, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, wie Sie das Leben zum Vergnügen machen können.

Verbringen Sie Zeit mit Freiwilligenarbeit. Freiwilligenarbeit kann Ihnen helfen, das Leben auf vielfältige Weise angenehm zu gestalten. Wenn du dich freiwillig für eine Aktivität engagieren kannst, die du trotzdem gerne tust, wird es dir Spaß machen. Es wird dich erfüllt fühlen lassen, weil du weißt, dass du etwas Gutes getan hast, um deiner Gemeinschaft zu helfen, und du kannst auch neue Leute treffen, was zu mehr Spaß bei Aktivitäten führen kann.

Geh auf eine Party. Wenn du gerne mit anderen zusammen bist und tanzt, dann ist eine Party mit Freunden eine gute Möglichkeit, das Leben zum Vergnügen zu machen. Du könntest eine Party in deinem eigenen Haus veranstalten (mit der Erlaubnis deiner Eltern, wenn du mit ihnen zusammen wohnst), du könntest zu einer Party im Haus eines Freundes gehen, oder wenn es eine Party in einer Bar oder einem Restaurant in deiner Stadt gibt, könntest du dort zu einer Party gehen. Der Sinn einer Party ist es, sich zu entspannen, neue Leute kennenzulernen, Spiele zu spielen und vielleicht sogar zu tanzen.

Haben Sie einen Sinn für Humor. Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die mit anderen scherzen, sich selbst als besser im Umgang mit Stress und weniger einsam empfinden als diejenigen, die es nicht tun. Glücklicherweise spielt es keine Rolle, ob du gut darin bist, Witze zu erzählen oder nicht. Witze zu erzählen und unbeschwert zu sein, wird die Leute zu dir ziehen.

Zögere nicht. Wenn du etwas hast, das du nicht wirklich willst, dann tu es zuerst. Damit werden zwei Dinge erreicht. Es wird die Aufgabe aus dem Weg räumen, und es wird dir den Verstand nehmen. Auf diese Weise musst du deine Zeit nicht damit verbringen, es zu fürchten, und kannst dich auf andere Dinge konzentrieren, die du gerne tun würdest.

Mach etwas Bewegung. Bewegung hilft uns, Dampf abzulassen, was bedeutet, dass sie uns hilft, glücklicher zu sein. Das muss nicht heißen, dass man ins Fitnessstudio geht und Hunderte von Knien macht. Es kann sein, was auch immer es ist, das dir Spaß macht. Zum Beispiel kannst du eine Übungsstunde machen, in der du tanzen musst. Du könntest mit Freunden Fußball oder Basketball spielen gehen, oder du könntest eine Radtour machen. Wenn es Spaß macht und auch Ihre Herzfrequenz erhöht, dann machen Sie es.

Nehmen Sie sich Zeit für Kontakte. Menschen sind soziale Tiere und für die überwiegende Mehrheit von uns bietet uns der Zeitvertreib mit anderen Menschen die Möglichkeit zum Spaß. Wenn du bereits eine Gruppe von Freunden hast, pflege diese Beziehungen, indem du in Kontakt bleibst und dir Zeit nimmst, wenn immer möglich Dinge zusammen zu tun. Wenn du keine Freunde hast, mach ein paar neue! Das mag zunächst beängstigend erscheinen, aber es gibt viele soziale Gruppen da draußen, die so geschaffen werden, dass die Menschen sich gegenseitig finden können.

Vermeiden Sie es, Ausreden zu finden. Dies könnte sich auf Ausreden bei einem Freund beziehen, warum man nicht mit ihm ins Kino gehen kann, oder eine Ausrede für sich selbst finden. Wenn wir nicht wirklich Lust haben, etwas zu tun, aber keinen guten Grund dafür haben, werden wir versuchen, eine Ausrede zu finden, um zu rechtfertigen, warum wir nichts getan haben. Versuchen Sie, sich dieser Tendenz bewusst zu sein, und wenn Sie bemerken, dass Sie es tun, hören Sie auf.

Sagen Sie ja zu den Möglichkeiten. Wenn du das Leben mehr Spaß machen willst, fordere dich heraus, indem du sagst: “Ja!”, wenn dich jemand einlädt, etwas zu tun (solange es sicher ist). Wenn du dies tust, wirst du neue Leute treffen und Dinge ausprobieren, die du sonst vielleicht nicht ausprobiert hättest.

Schauen Sie sich nach Aktivitäten in Ihrer Gemeinde um. Wenn Sie aus laufenden Besorgungen heraus sind, halten Sie Ihre Augen offen für Flyer, die für soziale Veranstaltungen werben, die stattfinden. Viele Orte in der Stadt können ein Anschlagbrett anbieten, auf dem für solche Veranstaltungen geworben werden kann, wie z.B. Supermärkte, Bibliotheken, Universitäten, Gemeindezentren, etc.

Hör auf, dir Sorgen darüber zu machen, was alle anderen denken. Wenn du herumstehst und dir Sorgen darüber machst, was alle anderen über dich denken, dann ist es unwahrscheinlich, dass du Spaß haben wirst. Versuchen Sie, sich daran zu erinnern, dass die Menschen viel weniger Zeit damit verbringen, Sie zu bemerken, als Sie denken, und selbst wenn sie Sie beurteilen, warum sollten Sie sich darum kümmern?

Mach etwas Kreatives. Auch wenn du dich nicht als künstlerisch betrachtest, kann es großen Spaß machen, etwas Kreatives zu tun. Es kann alles sein, was du gerne tust, und das Endergebnis muss nicht schön oder hübsch aussehen. Der Punkt ist, etwas zu tun, das dir Spaß macht.

Probieren Sie ein neues Hobby aus. Ein Hobby zu haben ist eine gute Möglichkeit, etwas Produktives und Spaßiges zu tun. Wenn du noch kein Hobby hast oder dich von deinem aktuellen Hobby langweilst, probiere etwas Neues aus. Wenn du bereits ein Hobby hast, das dir wirklich Spaß macht, nimm dir Zeit, dich in dieses Hobby einzulassen.

Sei spontan. Während es in Ordnung ist, lustige Dinge zu planen, die zu tun sind, haben Sie keine Angst, spontan zu sein und mit dem Fluss zu gehen. Manchmal werden diese spontanen Dinge den größten Spaß machen. Wenn du zufällig einen Freund triffst, und ihr beide frei seid, einen Kaffee zusammen trinken oder spazieren gehen wollt. Wenn du auf ein Community-Event stößt, geh und schaue es dir an, wenn du sowieso nichts tust.

Nimm dich selbst so an, wie du bist. Wenn du die ganze Zeit versuchst, dich in etwas anderes zu verwandeln, wird es nicht viel Zeit für Spaß geben. Obwohl es schwierig sein kann, wird das Lernen, sich selbst zu akzeptieren, das Leben an sich selbst mehr Spaß machen. Wenn du dich wohl fühlst mit dem, was du bist, musst du nicht so viel Zeit damit verbringen, gestresst und selbstbewusst zu sein.

Machen Sie einen Zeitplan. Wenn du immer von Ort zu Ort rennst und dich gestresst fühlst, weil du zu viele Dinge zu tun hast, kann die Erstellung eines Zeitplans helfen, dem Chaos etwas Struktur zu geben. Wann immer deine Woche beginnt, nimm dir ein paar Minuten Zeit, um all die Dinge aufzuschreiben, die du während der Woche erreichen musst, und wann du sie tun wirst. Achten Sie darauf, alle Termine, die Sie gemacht haben, einzutragen und wie lange es dauert, bis Sie zu jedem Termin kommen, damit Sie nicht zu spät kommen.

Versuchen Sie, den Alltag mit mehr Spaß zu gestalten. Leider wird es viele Dinge geben, die du tun musst, die nicht zum Spaß sind. Zum Beispiel kannst du die Wäsche waschen, dein Zimmer reinigen oder das Abendessen kochen müssen. Du könntest aufhören, diese Dinge zu tun, aber das wird wahrscheinlich noch größere Probleme verursachen. Anstatt einfach nur deine Verantwortung zu ignorieren, finde Wege, sie für dich selbst interessanter zu machen.

Haben Sie eine positive Einstellung. Es ist nicht immer einfach, aber eine positive Einstellung macht das Leben mehr Spaß. Die Art und Weise, wie wir denken, beeinflusst die Art und Weise, wie wir handeln, und sie beeinflusst auch das Verhalten anderer gegenüber uns. Wenn Sie eine positive Einstellung beibehalten, werden die Menschen zu Ihnen hingezogen, und selbst die langweiligste Aufgabe wird angenehmer sein, als wenn Sie sich beschweren und mürrisch darüber reden würden.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.