Wie Sie Ihre Lernfähigkeiten verbessern können

Es gibt viele Möglichkeiten, sich auf einen Test vorzubereiten oder eine Aufgabe zu erledigen. Gute Studiengewohnheiten sind ein Muss für jeden, der einen großen Kurserfolg erzielen möchte.

Machen Sie regelmäßig Pausen. Gehen Sie zu Fuß, fahren Sie mit dem Fahrrad oder mit der Familie. Wenn Sie häufige Pausen einlegen, stellen Sie fest, dass Sie nicht mit dem Stress der Hausaufgaben beschäftigt sind und Sie können es kaum erwarten, später auf Ihre Aufgaben zurückzukommen.

Hol dir alles, was du brauchst, bevor du dich zum Lernen hinsetzt. Bleistifte, Stifte, Notizbücher, College-Papier, Lehrbücher, etc., so dass Sie während des Studiums nicht abgelenkt werden.

Entwickeln Sie einen Zeitplan. Alle Schüler sollten einen Zeitplan mit Klassen, Aufgaben und anderen wichtigen Daten einhalten. Als Teil dieses Zeitplans sollten sie sich eine bestimmte Zeit für das Studium und die Projektarbeit nehmen. Auf diese Weise ist es unwahrscheinlicher, dass sie in letzter Minute ein Projekt abschließen oder in der Nacht vor einem großen Test überfüllt werden.

Achte darauf, dass du genug schläfst. Ein spätes Studium ist keine gute Idee. Schlafmangel hindert Sie an der Konzentration und reduziert Ihre Fähigkeit, sich an das Gelernte zu erinnern.

Entwicklung kritischer Lesefähigkeiten. Wenn die Schüler in höhere Klassen wechseln, werden ihnen größere und komplexere Leseaufgaben zugewiesen. Schlechte Lesefähigkeiten oder die Unfähigkeit, für wichtige Informationen zu lesen, werden diese Aufgaben zu einer Belastung machen und den allgemeinen akademischen Erfolg untergraben.

Verbessern Sie die Strategien für die Durchführung von Tests. Ein schlechtes Testergebnis bedeutet nicht immer, dass der Schüler die akademischen Material- oder Qualifikationslücken nicht gut beherrscht. Es ist möglich, dass der Schüler das Material versteht, aber keine guten Tests macht.

Entwickeln Sie effektive Erinnerungstechniken. Sie können Listen verwenden, wenn Sie sich mehrere Dinge merken müssen, z.B. (Formeln). Flash-Karten sind gut geeignet, um große Mengen an gruppierten Informationen zu speichern.

Machen Sie Notizen in allen Klassen, die Sie haben. Du kannst dir sogar Notizen bei der Arbeit machen. Es kann einfacher sein, Abkürzungen für gängige Wörter zu verwenden, nur wichtige Informationen (und/oder Schlüsselwörter) aufzuzeichnen, klare Überschriften zur Organisation von Informationen zu verwenden und Bilder/Diagramme zur Demonstration zu verwenden. Heben oder unterstreichen Sie wichtige Punkte in Ihrem Material.

Beginnen Sie mit den Hausaufgaben, die für Sie am schwierigsten sind. Zum Beispiel, wenn Sie Chemie, Mathematik, Englisch und Spanisch studieren. Beginnen Sie mit Chemie und enden Sie mit Englisch. Wenn Sie mit dem schwierigsten Thema beginnen, wird Ihr Gehirn frisch sein.

Konzentrieren Sie sich auf die Bereiche, die die größte Aufmerksamkeit erfordern. Lerne die Dinge mehr, wenn es dir schwer fällt, sie zu tun.

Schaffen Sie eine geeignete Lernumgebung. Sie benötigen wenig Lärm, viel Sonnenlicht, eine aufgeräumte Oberfläche und bequeme Möbel. Finden Sie einen ruhigen Ort zum Lernen, an dem Sie sich nicht stören lassen. Dies ist sehr wichtig und sollte mit großer Sorgfalt durchgeführt werden.

Vermeiden Sie Ablenkungen. Wenn Sie Familienmitglieder haben, die Sie ablenken, bitten Sie sie höflich, zu gehen, damit Sie mit Ihren Aufgaben fortfahren können. Wenn du Kinder hast, ist das vielleicht nicht möglich. Vergewissern Sie sich, dass der Fernseher und das Radio ausgeschaltet sind. Wenn Sie Hintergrundgeräusche benötigen, könnte klassische Musik von Interesse sein.

Holt Hilfe. Wenn du nicht weißt, was du tun sollst, wenn du für etwas lernen musst. Gib nicht auf – geh und rede mit jemandem darüber; behalte es nicht einfach für dich.

Entwickeln Sie eine ruhige Einstellung. Sei ruhig und geduldig mit dir selbst. Niemand lernt sofort etwas.

Entwickeln Sie eine Studiengruppe. Auf diese Weise können Sie sich gegenseitig abfragen und Dinge voneinander lernen.

Stellen Sie sich selbst Fragen. Das Stellen von Fragen sollte dazu führen, dass der Schwerpunkt auf dem Was, Warum, Wie, Wann, Wer und Wo der Studieninhalte liegt. Stellen Sie sich selbst Fragen, während Sie lesen oder studieren. Die Beantwortung dieser Fragen wird dazu beitragen, den Sinn des Materials zu verstehen und Ihnen helfen, sich daran zu erinnern, denn der Prozess wird einen Eindruck auf Sie hinterlassen. Was Eindruck macht, ist sinnvoller und damit einprägsamer.