Wie Sie Ihre Lernfähigkeit verbessern können

W

Als nächstes musst du dich auf das bevorstehende Lernen vorbereiten, indem du triviale Störungen aus dem Weg räumst.

REITERATIONSPHASE: Halten Sie alle 15 Minuten an und üben Sie, was Sie gerade gelernt haben (oder wenn dies unmöglich ist, gehen Sie zurück und lesen Sie nur die wichtigsten Teile des Artikels/Themas erneut).

RE-DO-PhASE: Wenn Sie die Phase “Zurückhalten” beendet haben, entspannen Sie sich und wiederholen Sie die Prozesse ab der “LERN-PhASE”. Tun Sie dies für ca. 1-2 Stunden pro Sitzung und brechen Sie alle 15 Minuten. Nach der gewünschten Dauer der Sitzung, wenn diese vorbei ist, starten Sie den Prozess nicht mehr für mindestens 4 Stunden. Dein Gehirn braucht diese Zeit, um diese neuen Informationen zu sortieren, zu organisieren, zu verarbeiten und zu speichern!

LERNPHASE: Sammle jetzt deine Lernmaterialien vor dir und beginne mit dem Lesen/Lernen. Nimm tiefe, gleichmäßige, unbewusste Atmung und achte nicht auf alles um dich herum, ABER was du lernst. Lies JEDE Zeile und alle wichtigen Informationen. Sie werden sich daran erinnern, wenn Sie diese Anweisungen befolgen!

RETAINMENT PHASE: Dann, sobald Sie den Wiederholungsschritt gemacht haben, stehen Sie auf und machen Sie einen kurzen Jogging oder einen schnellen Spaziergang, oder etwas, das Ihren Verstand dazu bringt, sich an die Informationen zu erinnern.

VORBEREITUNGSPHASE: Um sich auf diese Schnappschüsse zu konzentrieren, müssen Sie alle Störungen aus Ihrem Studienbereich entfernen. Finden Sie einen ruhigen Ort und beseitigen Sie alle Störungen.

Wenn du diesen Schritten bis zur Linie folgst und dein bestes Urteilsvermögen verwendest, wirst du es schaffen, dein Thema zu lernen. Sie werden sofort feststellen, dass dies zu einer einfachen und effizienten Routine für Sie wird, und Sie sollten auch feststellen, dass sich Ihr Gehirn weitaus besser erinnert, als Sie es je für möglich gehalten hätten. Also weg mit dir, und viel Spaß beim Lernen!

Nun zum Lernen. Nach Ihren 10 Minuten unter der Dusche oder einer anderen ähnlichen Aktivität müssen Sie sich vollständig entspannen.

Du musst deinen Geist und deinen Körper von Sorgen befreien. Ein weiser Mönch sagte einmal, dass dies sein Geheimnis für sein Studium sei.

Erkennen Sie Ihre Umgebung an. Wenn Sie in einer schulischen Umgebung lernen wollen, müssen Sie sich anders vorbereiten, als wenn Sie selbst lernen wollen.

Um zu beginnen, nachdem Sie Ihre Umgebung bewertet haben, müssen Sie herausfinden, welche Methoden die besten sind, um in dieser Umgebung zu lernen/studieren. Dies kann erreicht werden, indem man versteht, wo man lernen wird, und indem man vergangene Erfahrungen nutzt, um einen durch den Prozess zu führen.

Nun, da Ihre wichtigen und trivialen, körperlichen Störungen beseitigt sind, ist es an der Zeit, den Prozess der Vorbereitung Ihres Gehirns zum Lernen zu beginnen. Jetzt ist dein Gehirn wie eine riesige Kamera. Jedes Mal, wenn Sie etwas tun, macht es winzige Schnappschüsse von den Informationen für später.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.