Wie man von Studienstress befreit wird

W

Unabhängig von Ihrem Alter können Schul- und Studienarbeiten sehr stressig sein. Es kann leicht sein, in eine schlechte Studienroutine zu fallen, die einem das Gefühl gibt, gestresst und ängstlich zu sein. Glücklicherweise gibt es ein paar Techniken für die Planung im Voraus und das Tempo selbst, die Sie verwenden können, um Ihren Stress zu reduzieren. Für gute Studiengewohnheiten und den akademischen Erfolg sind Selbstpflege und Entspannung unerlässlich.

Gehen Sie in die Gänge. Warten Sie nicht bis zur letzten Minute, um für einen bevorstehenden Test zu lernen. Studiere jeden Tag ein wenig und überprüfe dann das gesamte Thema vor deinem Test. Obwohl es motivierend sein kann, die Nacht vor einer Prüfung zu verbringen, kann es auch eine enorme Menge an Stress verursachen.

Verwenden Sie positive Selbstgespräche. Wenn Sie erfolgreich sein wollen, müssen Sie sich auf Ihre Fähigkeiten verlassen können. Negative Gedanken und Einstellungen zum Studium werden deine Bemühungen untergraben. Vermeide auch diese Gespräche mit deinen Freunden.

Übe deine tiefe Atmung. Tiefes Atmen ist auch dafür bekannt, den Cortisolspiegel in Ihrem Körper zu senken. Es wird auch gezeigt, dass es Ihren Blutdruck senkt. Dies wird Ihnen helfen, sich zu entspannen und ein niedrigeres Maß an Stress und Angst zu spüren.

Vergiss nicht, zu trainieren. Bewegung erhöht die Produktion von Endorphinen, dem “Wohlfühlhormon”. Bewegung kann auch dazu beitragen, den Schlaf zu verbessern. Eine regelmäßige Trainingsroutine entlastet den Studienstress sowie andere Belastungen, die Sie bewältigen. Vergiss nicht, die Zeit für das Training in deinen Tagesablauf zu integrieren.

Mach einen Plan. Die Erstellung eines guten Studienplans ist für ein stressfreies Studium unerlässlich. Machen Sie eine Liste aller Schularbeiten und Studien, die Sie durchführen müssen, und die Fristen für jeden Punkt. Dann entwerfen Sie einen Plan, um die gesamte Arbeit abzuschließen.

Pflegen Sie Ihren Körper. Es ist schwer zu lernen, wenn man Hunger hat. Verpassen Sie keine Mahlzeiten, auch wenn Sie versuchen, Zeit zu sparen, um mehr Zeit mit dem Pauken vor einer Prüfung zu verbringen. Sie werden nicht in der Lage sein, so viele Informationen wie möglich zu speichern, wenn Sie keine nahrhafte Mahlzeit eingenommen haben.

Mach eine Pause. Du musst ein Gleichgewicht zwischen deiner Schularbeit und deinem Leben finden. Um dies zu tun, musst du Pausen vom Lernen machen und diese Pausen verbringen, ohne an das Lernen zu denken. Nutzen Sie diese Zeit, um sich auszuruhen, sich zu bewegen oder einen Happen zu essen.

Hören Sie Musik. Das Hören einer beruhigenden Musik, wie z.B. klassischer Musik, kann helfen, Ihre Stimmung zu verbessern und Sie sich glücklicher zu fühlen. Das Hören von Musik kann Ihnen auch helfen, länger zu lernen.

Trink etwas Tee. Tee ist sehr beruhigend. Heißer Tee zu trinken, während Sie studieren oder während Sie eine Pause vom Studium machen, kann Ihnen helfen, sich entspannter und weniger gestresst zu fühlen. Studien zeigen, dass schwarzer Tee am effektivsten zur Entspannung ist.

Verwenden Sie Visualisierungstechniken, um sich zu entspannen. Schließen Sie die Augen und spüren Sie die Spannung in Ihrem Körper. Atme tief ein und aus durch die Nase. Stell dir vor, du wärst an einem entspannten Ort. Erlaube deinem Körper, die Spannung, die du spürst, loszulassen. Dies wird Sie auf ein niedrigeres Stressniveau bringen und Ihre Lern- und/oder Testfähigkeiten verbessern.

Wählen Sie einen guten Studienplatz. In einem Umfeld zu sein, das Ihnen hilft, sich zu konzentrieren, ist eine weitere gute Möglichkeit, den Lernerfolg zu fördern. Diese Umgebung hängt davon ab, was normalerweise am besten für Sie funktioniert. Experimentieren Sie mit verschiedenen Arten von Umgebungen, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

Achten Sie darauf, dass Sie ausreichend schlafen. Du wirst dich nicht an das ganze Material erinnern, das du studierst, wenn du schlaflos bist. Obwohl es hilfreich erscheinen mag, die ganze Nacht aufzubleiben, um für eine Prüfung am nächsten Tag zu pauken, werden Sie schnell lernen, dass Sie am nächsten Tag zu müde sind, um eine gute Arbeit bei der Prüfung zu leisten. Wenn Sie Ihren Studienplan erstellen, achten Sie darauf, dass Sie genügend Zeit zum Ausruhen haben.

Iss etwas dunkle Schokolade. Zartbitterschokolade ist nicht nur lecker, sie hilft auch, den Cortisolspiegel im Körper zu senken. Cortisol ist das Hormon, das für Stress verantwortlich ist. Dies wiederum sorgt dafür, dass Sie sich entspannter fühlen.

Entferne Ablenkungen. Wenn du durch dein Telefon, Fernsehen oder Facebook abgelenkt wirst, solltest du sie loswerden. Diese Ablenkungen können dazu führen, dass das Lernen länger dauert. Im Laufe der Stunden wirst du mehr gestresst werden, da du nicht das gesamte Material abgedeckt hast, das du abdecken musst. Ablenkung freies Lernen gibt Ihnen mehr Qualität beim Lernen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.