Wie man Apple Pandowdy macht

W

Mehl auf der flachen Oberfläche verteilen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf das Mehl legen. Mit dem Nudelholz den Teig ca. 1/8 Zoll dick verflachen und in zentimeterbreite Streifen schneiden.    Legen Sie die Streifen vorsichtig über die Äpfel und bilden Sie ein Gittermuster über der Oberseite.

Mehl auf die Arbeitsfläche streuen. Den Teig aus der Schüssel schöpfen.    Kneten, bis der Teig gleichmäßig ist, und dann zu einer Kugel formen. Die Kugel in einen Pfannkuchen formen, in Saranfolie wickeln und bis zum Aushärten im Kühlschrank aufbewahren.

Backofen auf 375 vorheizen.

Backform für 1 Stunde in den Ofen stellen, bis der Teig goldfarben wird. Den Apfel-Pandowdy herausnehmen und vor dem Essen abkühlen lassen.

Nutzen Sie den Elektromixer, um 1 1/4 Tassen Mehl und 1/4 Teelöffel Salz zu kombinieren. Fügen Sie 1 Stange Butter hinzu und mischen Sie langsam weiter.    Die Mischung sollte anfangen, sich in winzigen Kugeln zu verdichten. Das Wasser langsam in die Schüssel gießen und den Teig vorsichtig pulsieren, bis er zu Teig wird.

Dünn die Äpfel in Scheiben schneiden. Die Äpfel in die Schüssel werfen und mit Zitronensaft übergießen.    Fügen Sie Zucker, Zimt und restliches 1/4 Tasse Mehl hinzu und werfen Sie die Äpfel dann vorsichtig weg, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.

Den Sirup vorsichtig darüber träufeln und nur eine Prise Puderzucker hinzufügen.

Nehmen Sie die restliche 1/4 Stange Butter und bedecken Sie die Auflaufform mit einer feinen Schicht. Verteilen Sie die Apfelmasse gleichmäßig in die Auflaufform.

About the author

Add comment

By admin

Category