Wie man einen gebrochenen Knöchel behandelt

W

Führen Sie eine Beweglichkeitsübung am Sprunggelenk durch. Die Beweglichkeit des Sprunggelenks ist sehr wichtig bei alltäglichen Aktivitäten wie Gehen, Treppensteigen, Fahren und mehr. Ziel ist es, die Beweglichkeit des Knöchels wiederherzustellen. Sprunggelenkbeweglichkeitsübungen werden in der Regel durchgeführt, wenn die Stabilität des Sprunggelenks hergestellt ist. „Das Alphabet“ ist ein Beispiel für eine Bewegungsübung des Sprunggelenks:

Probieren Sie die Locken des Zehentuchs. Die Fußsohlen enthalten viele kleine Fußmuskeln. Die kleinen Fußmuskeln sind von einer Hülle umgeben, die als Plantarfassade bezeichnet wird. Die Beweglichkeit der Plantarfassade ist sehr wichtig, um eine Verletzung des Sprunggelenks zu verhindern. Die Handtuchrollen helfen der Faszien, trotz täglicher Belastung des Fußes locker zu bleiben. Um die Handtuchrolle zu machen:

Benutze Krücken, um dich zu stützen. In den ersten Tagen solltest du kurze Spaziergänge in deinem Haus machen, mit den Krücken, die dir der Arzt gegeben hat. Am Anfang mag es sehr unangenehm sein, aber man gewöhnt sich daran. Sie dürfen kein Druck auf Ihr Bein ausüben, es sei denn, Ihr Arzt hat etwas anderes angegeben. Du solltest in den ersten Tagen nicht einmal dein Bein auf den Boden legen.

Tragen Sie Eis auf Ihren Knöchel auf, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Benutze einen Eisbeutel, einen Eisbeutel oder sogar einen Beutel gefrorenes Gemüse, um deinen verletzten Knöchel zu kühlen. Eis verringert den Blutfluss zu Ihrem Knöchel und reduziert so die Schwellung. Die Kälte verdeckt auch den Schmerz, den du fühlst. Vereisung des Knöchels für 15 bis 20 Minuten pro Stunde.

Rehabilitieren Sie Ihren Knöchel, um Kraft und Bewegungsfreiheit zurückzugewinnen. Ein Gipsverband oder eine Operation, um die Knochen wieder zusammenzusetzen, ist nur die Hälfte des Heilungsprozesses. Rehabilitation (auch bekannt als Physiotherapie) ist ebenso wichtig, um die Stabilität, Beweglichkeit und Funktion Ihres Sprunggelenks wiederherzustellen. Die Rehabilitation umfasst Stabilitäts- und Mobilitätsübungen für das Sprunggelenk, die Stärkung der Wadenmuskulatur und die Dehnung.

Vermeiden Sie es, Ihren Gips nass zu machen. Wenn Sie Ihren Gips benetzen, wenden Sie sich sofort an Ihren Orthopäden, um einen neuen zu erhalten. Dies ist sehr wichtig, denn wenn sich Wasser im Inneren des Modells (zwischen dem Modell und Ihrer Haut) ansammelt, kann Ihre Haut betroffen sein und eine Infektion kann sehr schnell auftreten.

Gehen Sie zu Ihrem Arzt für eine korrekte Diagnose. Der Arzt wird Ihren Knöchel untersuchen und wahrscheinlich diagnostische Tests, wie z.B. ein Röntgenbild, durchführen. Dies wird es dem Arzt ermöglichen, festzustellen, ob der Knöchel gebrochen, angespannt oder verstaucht ist.

Versuchen Sie, Tennisball-Rollen zu machen. Tennisballrollen entlasten die angesammelte Belastung der Fußmuskulatur und der Plantarfaszien. Um sie zu machen:

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Physiotherapeuten. Wenn sich dein Knöchel erholt, musst du anfangen, wieder Kraft in diesem Knöchel zu sammeln. Um dies zu tun, müssen Sie zur Physiotherapie gehen und Übungen durchführen, die helfen, die Mobilität und Flexibilität Ihres Sprunggelenks aufzubauen.

Beachten Sie den Funktionsverlust in Ihrem Knöchel. Dies ist eine gute Möglichkeit, um zu erkennen, ob Ihr Knöchel gebrochen oder nur verstaucht ist. Wenn dein Knochen gebrochen ist, ist es fast unmöglich, ihn zu bewegen, während du ihn immer noch bewegen kannst, wenn er verstaucht ist. Schmerzen, Schwellungen und die Entzündungszellen, die Ihr Sprunggelenk anschwellen lassen, tragen zu diesem Funktionsverlust bei.

Auf Schwellungen prüfen. Wenn Sie sich Ihren Knöchel gebrochen haben, wird Ihr Körper versuchen, den verletzten Knöchel vor weiteren Schäden zu schützen, indem er viele entzündliche („heilende“) Zellen in den betroffenen Bereich schickt. Die Entzündungszellen tragen Reparatursets, um die Verletzung zu beheben. Leider verursachen diese Zellen auch Schwellungen und Unannehmlichkeiten.

Machen Sie eine geschlossene Reposition, wenn Ihr Knöchel sowohl frakturiert als auch ausgekugelt ist. Die geschlossene Reposition ist ein von Ärzten durchgeführtes Manöver, um einen Knochen an der richtigen Stelle wiederherzustellen, ohne eine Operation durchführen zu müssen. Es ist wichtig, das Sprunggelenk wieder in seine normale Position zu bringen, damit Sie sich wie gewohnt bewegen können, sobald Ihr Sprunggelenk verheilt ist. Ein orthopädischer Chirurg wird das Manöver in der Regel durchführen.

Erhöhen Sie Ihre Flexibilität mit einer Wadenstreckung. Flexibilität ist ebenso wichtig wie Stärke, wenn es um die Gesundheit Ihrer Knöchel geht. Die Wadenstreckung zielt hauptsächlich auf die Wadenmuskulatur und die Achillessehne. Beide sind entscheidend für eine große Flexibilität des Knöchels. Um das zu tun:

Überwachen Sie jede Wärme, die Sie im Bereich um Ihren Knöchel spüren. Wenn das Blut zu deinem Knöchel fließt, wird sich dein Knöchel auch richtig heiß anfühlen. Du hast vielleicht das Gefühl, dass du ein Fieber hast, das du nur in deinem Knöchel spüren kannst.

Achten Sie auf Rötungen oder blaue Flecken an oder um Ihren Knöchel. Rötungen oder Rötungen des betroffenen Knöchels führen zu einem Blutrausch in der Region. Das Blut transportiert Regenerationszellen in die Region, um eine schnellere Heilung zu fördern.

Ruhen Sie Ihren Knöchel aus. Weiteres Gehen und Tragen von Gewicht auf dem betroffenen Knöchel führt zu Verletzungen. Du solltest an Ort und Stelle bleiben, während du auf Hilfe wartest. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie den Bereich, in dem Sie sich befinden, verlassen müssen, bitten Sie andere, Sie zu unterstützen, während Sie weghumpeln, oder finden Sie einen stabilen Ast oder eine Stange, die Sie als Krücke verwenden können.

Achten Sie darauf, ob Sie Schmerzen in und um Ihren Knöchel verspüren. Ein gebrochener Knochen verursacht sofortige, starke Schmerzen und Schwellungen. Ein Stressfraktur kann Schmerzen verursachen, die mit der Zeit zunehmen. Der Schmerz sollte nachlassen, wenn du den Knöchel ruhst, aber er geht nicht weg.

Nehmen Sie Acetaminophen, um den Schmerz zu kontrollieren. Zusätzlich zur Verwendung des Akronyms PRICE können Sie auch Acetaminophen einnehmen, um den Schmerz zu regulieren. Nehmen Sie 325 bis 650 mg Tabletten, 1 Tablette alle 4 Stunden, es sei denn, Sie haben vorherige Anweisungen von einem Arzt, um Acetaminophen zu vermeiden.

Schützen Sie den Knöchel vor weiteren Verletzungen mit einer Schiene. Die grundlegendste Schiene ist ein stabiler flacher Gegenstand, wie ein Lineal, den Sie gegen Ihren gebrochenen Knochen drücken können. Sie können es mit Gaze oder medizinischem Klebeband an seinem Platz halten; dies hilft, den gebrochenen Knochen vor der Bewegung zu bewahren. Um zu erfahren, wie man einen Knöchel richtig schient, klicken Sie hier.

Führen Sie Kälbererhöhungen durch. Diese Übung zielt auf die Wadenmuskulatur, die Achillessehne und die Sprunggelenkbänder. Es imitiert die Bewegung, die unser Fuß für alltägliche Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Treppensteigen und Greifen nach hohen Gegenständen macht. Um es zu tun:

Führen Sie Stabilisationsübungen am Sprunggelenk durch. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und Physiotherapeuten, bevor Sie sich an Übungen beteiligen. Die Stabilisationsübungen am Sprunggelenk werden in der Regel innerhalb einer Woche nach der Operation oder beim Entfernen des Modells durchgeführt. Dies ist eine exemplarische Vorgehensweise bei einer einfachen Sprunggelenkstabilitätsübung:

Erwägen Sie, einige rezeptfreie Schmerzmittel einzunehmen. Wenn Sie nach Ihrer medizinischen Behandlung starke Schmerzen haben, nehmen Sie einige Schmerzmittel wie Acetaminophen oder Ibuprofen. Wenn Ihr Arzt ein anderes Schmerzmittel verschrieben hat, befolgen Sie dessen Anweisungen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Operation, wenn Sie eine schwere Verletzung haben. Dies kann mehrere Frakturen oder eine schwere Dislokation beinhalten. Die durchgeführte Operation wird helfen, Ihre Knochen wieder an ihren richtigen Platz zu bringen und sie an diesen richtigen Stellen zu halten. Auf der positiven Seite der Dinge, wird die Operation Ihre Genesungszeit beschleunigen, während Sie auf einen Gips warten müssen, Sie werden innerhalb von Tagen nach Ihrer Operation auf dem Weg der Besserung sein.

Lass dir einen Gips auf deinen Knöchel legen, wenn er gebrochen ist. Ein Guss ist ein Zementstiefel, der Ihren Fuß ruhig stellt und es ermöglicht, dass sich die gebrochenen Enden des Knochens in Ihrem Knöchel auf natürliche Weise verbinden. Der Arzt wird den Gips auftragen, und dann müssen sie ihn entfernen, nachdem Ihr Knochen verheilt ist. Dieses Verfahren ist nicht schmerzhaft.

Reinigen Sie alle Wunden, bevor Sie den Knöchel umwickeln. Wenn Sie Schnitte oder eine offene Fraktur haben, entfernen Sie alle Rückstände und waschen Sie die Wunde vorsichtig. Verwenden Sie eine antiseptische Wäsche, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Dann rufen Sie Ihren Arzt an, um einen Termin zu vereinbaren.

Heben Sie Ihren Knöchel. Wenn du deinen Knöchel erhöhst, reduzierst du den Blutfluss zu diesem Bereich. Aus diesem Grund wird die Schwellung in Ihrem Knöchel abnehmen. Du kannst deinen Knöchel im Sitzen oder Liegen anheben.

Ruh dich aus. Unabhängig davon, welche Art von Behandlung Sie erhalten, sollten Sie sich für die nächsten Tage eine Pause gönnen. Dein Körper hat eine traumatische Erfahrung gemacht und braucht Zeit, um sich zu erholen. Folgen Sie dem Akronym PRICE, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Knöchel die nötige Pflege geben.

Drücken Sie Ihren Knöchel mit elastischen Binden zusammen. Die Kompression des betroffenen Bereichs reduziert den Blutfluss zur verletzten Stelle. Dadurch stehen weniger Entzündungszellen zur Verfügung, um Schwellungen zu verursachen. Wenn Sie eine Schiene auf Ihren Knöchel gelegt und mit einem elastischen Verband umwickelt haben, drücken Sie bereits Ihren Knöchel.

About the author

By admin

Category