Wie man ein Pogo Cello herstellt

W

Erstellen Sie eine Gewindestange aus Holz, etwa 0,8 m (⁄2 Fuß) lang, die wie ein Bogen über den geflochtenen Schöpfdraht gezogen wird.

Sammle die wesentlichen Elemente. Sie sind in den “Dingen, die du brauchst” aufgeführt.

Befestigen Sie das Keks oder die Kuchenform mit Schrauben etwa zwei Fuß von unten am Stock.

Bereite das Board vor. Befestigen Sie eine Schraube an der Rückseite der Platine an der Unterseite mit zwei Ringschrauben. Umgeben Sie diese Schraube mit einer nach außen gewickelten Feder. Wenn Sie das Brett auf einer Holzbühne oder einer anderen harten Oberfläche schlagen, hilft dieses Gerät ihm, einen pochenden, tiefen Klang zu erzeugen. Man hebt ihn nicht hoch – er springt von selbst auf – wie ein hüpfender Pogo-Stick – daher der Name “Pogo-Cello”.

Befestigen Sie den Draht oben und unten mit Ringschrauben, die über die Keksdose gehen, und ziehen Sie diese mit einem Spannschloss an.

Schrauben Sie eine Halterung auf die Keksdose und befestigen Sie ein Stück gebogenen Kleiderbügel an einem Ende des Drahtes, wobei das andere Ende leicht gegen die Keksdose anliegt.

Bringen Sie andere klanggebende Gegenstände an. Viele interessante Dinge können am Stick befestigt werden, um einige perkussive Variationen zu erhalten: Blechdosendeckel, Klingelglocken, Flaschendeckel, eine Kuhglocke, ein Holzblock, vielleicht ein Tamburin.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.