Wie man Surya Namaskar durchführt

W

Halten Sie Ihre Hände in der gleichen Position, heben Sie Ihre Hüfte und Ihren Rücken an, um eine Kurve zu bilden. Machen Sie die Anrede: ॐ मरीचये नमः (om marīcaye namaḥ).

Ziehen Sie sich wie in Schritt 3 in die Formposition zurück. Machen Sie die Anrede: ॐ सवित्रे नमः (om savitre namaḥ).

Platzieren Sie den rechten Fuß auf der Rückseite, den linken Fuß unter dem Rumpf und schauen Sie gerade aus. Machen Sie die Anrede: ॐ भानवे नमः (om bhānava namaḥ).

Ziehen Sie sich mit den gegenüberliegenden Beinen wie in Schritt 4 in die Formposition zurück. Machen Sie die Anrede: ॐ आदित्याय नमः (om ādityāya namaḥ).

Beugen Sie sich nach unten und versuchen Sie, Ihre Knöchel mit den Händen zu halten. Machen Sie die Anrede: ॐ सूर्याय नमः (om sūryāya namaḥ).

Bringen Sie Ihre Hände wieder in die Position in Schritt 1. Machen Sie die Anrede: ॐ भास्कराय नमः (om bhāskarāya namaḥ).

Drücken Sie Ihre Hüften zum Boden, die Hände gerade, die Brust nach oben und strecken Sie Ihre Schultern nach oben. Machen Sie die Anrede: ॐ हिरण्यगर्भाय नमः (om hiraṇya garbhāya namaḥ).

Legen Sie beide Beine im Rücken zusammen, halten Sie Ihren Ellenbogen gerade und halten Sie Ihre Wirbelsäule gerade.    Machen Sie die Anrede: ॐ खगाय नमः (om khagāya namaḥ).

Beugen Sie Ihre Ellbogen und drücken Sie Ihren Körper in Richtung Boden, so dass er steif bleibt wie ein Liegestütz. Machen Sie die Anrede: ॐ पूष्णे नमः (om pūṣṇe namaḥ).

Heben Sie Ihre Hände und dehnen Sie sie nach hinten. Machen Sie die Anrede: ॐ रवये नमः नमः (om ravaye namaḥ.)

Steh gerade, während du deine Hände über deinen Kopf hebst. Dies ist das gleiche wie in Schritt 2, ohne Dehnung. Machen Sie die Anrede: ॐ अर्काय नमः (om arkāya namaḥ).

Schließen Sie sich Ihren Handflächen an und stehen Sie gerade. Machen Sie die Anrede: ॐ मित्राय नमः (om mitrāya namaḥ).

About the author

By admin

Category