Wie man Gemüsebrühe herstellt

W

p>Sie sind wahrscheinlich mit Rindfleisch oder Hühnerbrühe vertraut, aber Gemüsebrühe ist ein großartiger Ersatz oder Basis für viele Rezepte. Um einen klassischen Fond zu kreieren, kombinieren Sie Gemüse (wie Karotten, Zwiebeln und Sellerie) mit Wasser und Gewürzen. Das Gemüse im Wasser köcheln lassen, bis ein Teil der Flüssigkeit verdunstet und aromatisch wird. Oder Sie können das Gemüse braten, bevor Sie es mit Wasser kochen, um es noch reicher zu schmecken. Sieben Sie Ihre Gemüsebrühe ab und verwenden Sie sie sofort oder lagern Sie sie im Kühl- oder Gefrierschrank.

Vorwärmen Sie den Ofen und schneiden Sie das Gemüse. Schalten Sie den Ofen auf 400 Grad F (200 Grad C). Eine große gelbe Zwiebel herausnehmen und in vier Stücke schneiden. 6 große Champignons und 2 Romaten halbieren. Du musst auch grob eine mittlere Karotte schneiden.

Die Gemüsebrühe 30 Minuten lang erhitzen. Den Topf auf den Herd stellen und die Hitze auf mittleres Niveau stellen. Die Brühe gelegentlich umrühren und bei abgenommenem Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen. Ein Teil der Flüssigkeit sollte verdunsten.

Bring die Brühe zum Kochen und senke die Temperatur. Stell den Topf auf den Herd und stell die Hitze auf mittelhoch. Nach einigen Minuten sollte die Flüssigkeit zu kochen beginnen. Schalten Sie die Hitze sofort auf mittel bis niedrig herunter, damit die Flüssigkeit einfach sanft sprudelt.

Gemüsesuppe ca. 1 Stunde köcheln lassen. Die Brühe auf kleiner Flamme halten und ca. 1 Stunde kochen. Rühren Sie die Brühe gelegentlich um, damit das Gemüse nicht am Boden der Pfanne klebt. Halten Sie den Deckel vom Topf fern, damit ein Teil des Wassers verdunstet und den Geschmack der Brühe konzentriert.

Verwenden oder lagern Sie den Bestand. Sie können den Gemüsefond sofort in Rezepten verwenden oder den Bestand in Lagerbehälter füllen. Sie können den Bestand in Gefrierbehältern oder Beuteln lagern oder den Bestand in luftdichten Behältern kühlen. Gefrieren Sie den Vorrat für bis zu 3 Monate oder kühlen Sie ihn für bis zu einer Woche.

Gemüsebrühe zubereiten. Die Hitze ausschalten und mit einem geschlitzten Löffel das Gemüse herausschöpfen und entsorgen. Stellen Sie eine große Schüssel in die Spüle und legen Sie ein feines Sieb über die Schüssel. Halten Sie den Kochtopf mit beiden Händen und gießen Sie den Kochtopf langsam durch das Sieb in die Schüssel im Waschbecken.

Kombinieren Sie Wein, Gemüse, Wasser und Gewürze. Sobald der Wein auf kleiner Flamme gekocht hat, schalten Sie ihn aus und gießen Sie ihn in den Topf mit dem Gemüse. In 6 Tassen (1,4 Liter) Wasser geben und 2 Lorbeerblätter und 6 bis 8 ganze Pfefferkörner hinzufügen.

Gemüse waschen und zerkleinern. 2 bis 3 Karotten, 3 bis 4 Selleriestangen und 1 bis 2 Zwiebeln herausnehmen. Mit einem scharfen Messer das Gemüse vorsichtig in große Stücke schneiden. Wenn Sie zusätzliches Gemüse (wie Lauch, Fenchel, Tomaten, Pilze oder Pastinaken) hinzufügen möchten, waschen und schneiden Sie es ebenfalls. Du musst das Gemüse nicht erst schälen.

Entfernen Sie das Gemüse und erhitzen Sie den Wein in einer Bratpfanne. Nehmen Sie das Gemüse aus dem Ofen und geben Sie es in einen großen Topf, legen Sie das Gemüse beiseite, während Sie 1 Tasse (240 ml) Weiß- oder Rotwein in die leere Bratpfanne geben und stellen Sie die Pfanne auf den Herd. Wenn die Pfanne groß ist, müssen Sie sie möglicherweise über zwei Brenner stellen. Die Hitze auf mittleres Niveau stellen, damit der Wein sanft zu brodeln beginnt. Rühren und kratzen Sie die Bits auf der Unterseite der Pfanne auf.

Gemüse 45 Minuten braten. Die Bratpfanne in den vorgeheizten Ofen stellen und das Gemüse weich werden lassen. Du musst das Gemüse ab und zu umrühren.

Gemüse in einer Bratpfanne verteilen und Öl hinzufügen. Zwiebelviertel, Champignons, Tomaten, Karotten und 3 große Knoblauchzehen ungeschält in eine Bratpfanne geben. Das Gemüse sollte in einer einzigen Schicht sein, damit es gleichmäßig geröstet wird. 2 Esslöffel (30 ml) Traubenkern oder anderes neutrales Öl über das Gemüse streuen und vorsichtig wenden.

Kombiniere das Gemüse, die Gewürze und das Wasser. Stelle das gehackte Gemüse in einen großen Topf. Füge 4 bis 5 Zweige frischen Thymian, 1 Lorbeerblatt, 1 kleiner Bund Petersilie und 1 Teelöffel ganze Pfefferkörner hinzu. Geben Sie genügend Wasser ein, um das Gemüse um einige Zentimeter (5 cm) zu bedecken.

Strahlen und lagern Sie den Vorrat. Schalten Sie die Heizung aus und schöpfen Sie das Gemüse mit einem Schlitzlöffel aus. Eine große Schüssel in die Spüle stellen und ein feines Sieb über die Schüssel legen. Die Gemüsebrühe langsam durch das Sieb in die Schüssel gießen. Sie können das Material sofort verwenden oder es in kleinere, luftdichte Behälter oder Lebensmittel-Lagerungsbeutel füllen, um es für später zu verwenden.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.