Wie man ein Martini-Glas kühlt

W

Da Martinis am besten schmecken, wenn sie gekühlt serviert werden, ist es wichtig, das Glas zu kühlen, bevor Sie den Martini hineingeben. Das Kühlen des Glases trägt dazu bei, dass der Martini kalt bleibt, während er auf den Verzehr wartet, und macht ihn köstlicher und frischer.

Füge kaltes Wasser und Eis in das Glas ein. Wenn Sie nur 5 Minuten Zeit haben, gießen Sie schnell Eis und Wasser in das Martini-Glas und lassen Sie das Glas 5 Minuten ruhen.

Den Martini in das Glas gießen und servieren.

Nehmen Sie das Glas aus dem Gefrierschrank und gießen Sie Ihren Martini ein.

Das Martini-Glas gründlich mit Wasser abspülen. Wenn Sie sicherstellen, dass das Glas vollständig sauber ist, bevor Sie etwas hinein gießen, stellen Sie sicher, dass keine Flecken oder Partikel nach dem Gießen auf den Martini aufsteigen. Alle Verunreinigungen sind in klaren Getränken wie Martinis leicht zu erkennen, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Glas sauber ist.

Gießen Sie das Eis und das Wasser in eine Spüle.

Das Martini-Glas ausspülen. Nicht trocknen. Einfach in den Gefrierschrank stellen und 10 bis 15 Minuten warten, bis das Glas gefriert ist. Die Umgebung des Nachspülwassers trägt dazu bei, dass das Glas schneller gefriert.

Trocknen Sie das Glas mit einem Papiertuch oder einem Tuch.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.