Wie man Churros herstellt

W

p>Die mexikanische Version eines schnell gebratenen Kuchens, Churros sind unglaublich leckere Leckereien, die nicht einfacher zu machen sein könnten. Egal, ob Sie sie von Grund auf neu anfertigen möchten oder auf der Suche nach einer schnelleren Lösung sind, jeder kann zu Hause eine Ladung Churros zubereiten.

Braten Sie die Stämme in heißem Öl, bis sie von allen Seiten goldbraun sind und sich häufig drehen. Die Gesamtkochzeit hängt davon ab, wie dick die Churros sind, aber Sie sollten leicht erkennen können, wann sie fertig sind, da die Außenseiten ein verführerisches Goldbraun haben. Nicht mehr als 3-4 Churros auf einmal in die Pfanne geben – zu viel Öl senkt die Temperatur des Öls schnell ab, was zu fettigen Churros führt.

Gießen Sie die Ei-Vanille-Mischung ein und rühren Sie sie um, bis Sie einen gleichmäßigen Teig haben. Sie sollten einen glänzenden Teigkugel haben, wenn Sie alles vollständig vermischt haben. Wenn Sie den Teig scharf nach oben ziehen, sollte er seine Hakenform behalten. Wenn es nicht hinzugefügt und in einem anderen Ei geschlagen wird.

Drehen Sie Kekse zusammen und kneifen Sie Enden. Machen Sie einfach ein Seil aus den Kekse, indem Sie eines über das andere flechten, Wenn fertig, kneifen Sie beide Enden zusammen, um sie zu verschmelzen. Sie können das Ganze auch leicht zusammenrollen, um die Zentren zusammenzuhalten.

Entfernen Sie die Churros mit dem geschlitzten Löffel und legen Sie sie auf ein Papiertuch. Tupfen Sie sie mit Papiertüchern ab, um überschüssiges Öl zu entfernen, was sie feucht macht, wenn sie auf dem Churro abkühlen.

Mehl auf einmal in die heiße Wassermischung geben und unter Rühren zu einem festen Teig verarbeiten. Dies nimmt einige Arme, also gehen Sie wirklich mit einem Holzlöffel hinein, um alles darin aufzurühren. Schalten Sie die Heizung aus, wenn Sie fertig sind.

In einer kleinen Schüssel Weißzucker und Zimt mischen und die Churros in der Mischung rollen. Du hast deine fertigen Churros! Kombinieren Sie sie in so viel oder so wenig Zimtzucker, wie Sie wollen – sie werden so oder so lecker sein.

Tropfen Sie den Teig in die Pfanne und drehen Sie ihn gelegentlich. Braten Sie ihn etwa 2 Minuten lang oder goldbraun. Sie dauern nicht lange, aber man sieht leicht, wann sie fertig sind, an der Farbe auf den Außenseiten. Sobald sie gut zu essen aussehen, sind sie es normalerweise.

Servieren Sie warm, auf Wunsch mit Schokoladendip. Sie sind von alleine oder mit einem köstlichen Schokoladendip in Ordnung. Viel Spaß!

In einer großen Bratpfanne 1-1/2″ Öl auf 375F erwärmen. Wenn Sie kein Süßigkeitenthermometer haben, halten Sie alles auf mittel- bis niedrig, und Sie sind bereit, genauso wie kleine Mengen “Rauch” von der Oberseite des Öls aufsteigen. Wenn Sie eine kleine Testkugel Teig hineinwerfen, sollte das Öl sofort anfangen zu blubbern.

Kaufen Sie eine Rolle vorgefertigte Kekse von Ihrer Lieblingsmarke. Der Teig in einem “echten” Churro unterscheidet sich etwas von dem Teig in einem Keks, aber die Grundzutaten sind die gleichen und sie werden ähnlich kochen. Normalerweise ist es am besten, die kleineren Kekse zu verwenden, damit Sie alles leichter braten können.

In einer kleinen Schüssel die beiden Eier zusammen mit der Vanille verrühren. Es sollte gut vermischt und gemischt werden. Wenn Sie fertig sind, legen Sie es für später beiseite.

Alternativ können Sie die Streifen mit einer Vereisungspipette oder einem Vereisungsbeutel auspumpen. Legen Sie den Teig einfach in einen großen Plastikbeutel und schneiden Sie dann die untere Ecke mit einer Schere ab. Sie können den Teig in perfekten Streifen gerade aus dem Boden des Rückens schieben.

Nehmen Sie zwei Kekse und rollen Sie sie zwischen den Händen in 10-Zoll-Seile. Churros müssen lang und dünn sein, um wirklich gut zu kochen. Versuchen Sie, alle Seile ungefähr gleich groß zu machen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Walzen Sie den gedrehten Teig in Zimt und Zuckermischung. Mischen Sie in einer separaten Schale 1/2 Tasse Zucker mit einem Teelöffel Zimt. Dann die warmen Churros in der Mischung rollen, um sie köstlich zu überziehen.

In einem mittelgroßen Topf Wasser, braunen Zucker, Salz und Butter zugeben und zum Kochen bringen. Häufig umrühren, bis alles gut gelöst ist und die Mischung gut sprudelt. Sobald es sich um eine konsistente, kochende Mischung handelt, senken Sie sofort die Hitze auf niedrig.

Pflanzenöl in eine mittelgroße Pfanne geben. Erhitzen, bis es 375F erreicht hat. Stellen Sie sicher, dass etwa 5,1 cm (2 Zoll) Öl in der Pfanne sind, um die Churros abzudecken. Es sollte genügend Öl vorhanden sein, damit sie beim Frittieren frei schweben und alle Seiten, mit Ausnahme der obersten, gleichzeitig gekocht werden können.

Lassen Sie die fertigen Churros auf Papierhandtücher ab. Legen Sie sie auf einen Teller Papierhandtücher, dann tupfen Sie die Oberseiten mit mehr Papierhandtüchern leicht ab, um überschüssiges Öl loszuwerden.

Überlegen Sie, wie Sie die langen, runden Formen herstellen wollen, für die Churros berühmt sind. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Teigkugel in lange, köstliche Churros zu verwandeln, und keiner von ihnen ist falsch. Benutze alles, was für dich funktioniert, und mache lange, dünne und zylindrische Leckereien:

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.