Wie man Gallensteine verhindert, wenn man Morbus Crohn hat?

Gallensteine sind Ablagerungen von Verdauungsflüssigkeit, die sich in Ihrer Gallenblase verfestigen. Sie entstehen, wenn Ihr Verdauungssystem zu viel Cholesterin enthält oder andere Bestandteile fehlen. Aufgrund bereits bestehender Verdauungsprobleme haben Menschen mit Morbus Crohn ein höheres Risiko, Gallensteine zu entwickeln, was ihren Zustand verkomplizieren könnte. Durch gesunde Ernährung, Fitness und Beratung mit einem Arzt können Menschen mit Morbus Crohn jedoch konkrete Maßnahmen zur Vorbeugung von Gallensteinen ergreifen.

Essen Sie gesunde Fette. Während Transfette und gesättigte Fette zu Ihrer Chance beitragen können, Gallensteine zu entwickeln, kann der Verzehr von gesunden Fetten (einfach und mehrfach ungesättigte Fette) helfen, die Entwicklung von Gallensteinen zu verhindern. Konzentrieren Sie sich also auf gesunde Fette, wenn Sie können. Zu den Lebensmitteln mit gesunden Fetten gehören:

Begrenzen Sie den Alkoholkonsum. Alkohol ist ein Gift, das Probleme für die Verdauung von Menschen mit oder ohne Morbus Crohn verursacht. Während kleine Mengen Alkohol das Risiko von Gallensteinen verringern können, kann das Trinken von mehr Alkohol das Verdauungssystem schädigen und das Risiko der Entwicklung von Gallensteinen erhöhen.

Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie sich einer Gallenblasenoperation unterziehen. Die Entfernung der Gallenblase ist ein relativ häufiges Ereignis für Menschen mit einer Vorgeschichte von Gallensteinen. Wenn Sie eine Gallenblasenoperation zur Behandlung Ihrer Gallensteine in Betracht ziehen, stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt Ihre Vorgeschichte des Morbus Crohn versteht, damit Sie zusammenarbeiten können, um mögliche Komplikationen zu minimieren.

Vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren. Lebensmittel mit viel gesättigten Fettsäuren sind mit der Bildung von Gallensteinen verbunden. Begrenzen Sie die Menge dieser Lebensmittel, die Sie konsumieren. Einige Beispiele für Lebensmittel, die einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren aufweisen, sind:

Starten Sie ein Krafttrainingsprogramm. Indem Sie sich zu einem Krafttrainingsprogramm verpflichten, trainieren Sie Ihr Herz-Kreislauf-System, helfen Ihrem Körper, Fette zu verarbeiten und verbessern Ihre allgemeine Gesundheit. Letztendlich wird ein Krafttrainingsprogramm gestärkt.

Aufrechterhaltung einer gleichmäßigen Kalorienzufuhr. Wenn Sie konsequent essen, werden Sie besser mit Ihren Crohn’s umgehen und sicherstellen, dass Ihr Körper und Ihre Gallenblase regelmäßig Nahrung verarbeiten. Wenn Sie Binge essen oder verhungern, funktionieren Ihre Gallenblase und andere Verdauungsorgane nicht so effizient wie sie sollten.

Halten Sie ein gesundes Gewicht. Fettleibigkeit stellt eine zunehmende Herausforderung für die Verdauung von Menschen mit Crohn’s dar, da sie die Fähigkeit ihres Körpers, Lebensmittel zu verarbeiten, belastet. Letztendlich ist der beste Weg, um Gallensteine zu verhindern, das Festhalten an einem gesunden Gewicht.

Überwachen Sie relevante Vitalstatistiken. Ihr Arzt kann eine Vielzahl von wichtigen Statistiken überwachen, die Auskunft darüber geben, ob Sie möglicherweise Gefahr laufen, Gallensteine zu entwickeln. Viele dieser Indikatoren können durch einfache Bluttests gemessen werden. Einige beinhalten:

Bekennen Sie sich zu einer Kardiobehandlung. Studien zeigen, dass Crohn-Patienten von einer engagierten Cardio-Routine profitieren können. Nicht nur das Training hilft Ihnen, sich wohl zu fühlen, sondern es stärkt auch Ihren Stoffwechsel und hilft Ihrem Körper, gesättigte Fette und andere Dinge zu verarbeiten, die zur Bildung von Gallensteinen beitragen.

Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um Crohn’s Aufflackern zu behandeln. Aufflackern von Crohn’s und anderen Formen der IBD sind ein wesentlicher Faktor bei der Entwicklung von Gallensteinen, denn Darmentzündungen verhindern, dass Ihr Körper bestimmte Mineralien richtig aufnimmt. Fragen Sie Ihren Arzt nach Immunsuppressiva, die Ihre IBD unter Kontrolle halten und die Bildung von Gallensteinen verhindern können.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie Gallensteine erkennen und vorbeugen können. Wenden Sie sich an Ihren Fachmann für Verdauungsgesundheit, um weitere Informationen über Ihre Crohn- und Gallensteine zu erhalten. Basierend auf Ihrer Krankengeschichte können sie Ihnen Ratschläge geben, wie Sie Gallensteine oder Gallenblasenerkrankungen am besten vermeiden können.