Wie man ein gemeinsames Bankkonto eröffnet

W

Die Eröffnung eines gemeinsamen Bankkontos ist ein relativ einfacher Prozess. Die Vereinbarung einer Form von Bankkonto, das sowohl für Sie als auch für Ihren Miteigentümer funktioniert, kann jedoch etwas komplizierter sein. Bevor Sie das Konto eröffnen, vergewissern Sie sich, dass Sie sich über die Nutzung Ihres Gemeinschaftskontos einig sind. Bestimmen Sie Ihr monatliches Budget und entscheiden Sie, was mit dem Konto gemacht wird, wenn sich Ihre Beziehung ändert oder wenn einer von Ihnen stirbt.

Eröffnen Sie ein “convenience”-Konto, um Geld für eine andere Person zu verwalten. Wenn Sie einen älteren oder behinderten Verwandten haben, der Sie braucht, um sein Geld zu verwalten, können Sie ein Convenience-Konto bei ihm eröffnen und als ihr Agent fungieren. Die Gelder auf dem Konto gehören dem Eigentümer. Als Vermittler verwenden Sie die Mittel, um die Rechnungen des Eigentümers zu bezahlen und seine Transaktionen zu verwalten.

Entscheiden Sie, welche Kosten Sie von Ihrem gemeinsamen Bankkonto bezahlen. Kommunizieren Sie offen, klar und häufig darüber, welche Ausgaben von Ihrem Bankkonto bezahlt werden können. Erwägen Sie, es aufzuschreiben, damit keiner von Ihnen es vergisst.

Schützen Sie Ihr Guthaben, falls sich die Beziehung ändert. Wenn Ihre Beziehung zu der Person, die das Konto besitzt, sauer ist, wenden Sie sich an die Bank, um sicherzustellen, dass keiner von Ihnen das Geld abheben kann, ohne den anderen zu konsultieren. Erklären Sie, dass Sie das Gemeinschaftsmandat stornieren möchten.

Holen Sie sich ein “Gemeinschaftsmieterkonto”, wenn einer von Ihnen Ihr Geld woanders einsetzen möchte. Diese sind bei Paaren und Geschäftspartnern beliebt, aber jeder kann sie öffnen. Sie können Ihr Eigentum gleichmäßig aufteilen oder einem Eigentümer mehr Verantwortung und Zugang geben. Sie haben jeweils Anspruch auf einen bestimmten Prozentsatz des Kontos.

Verabrede dich, wie viel du jeden Monat hineinsteckst. Ob Sie gleiche oder ungleiche Beträge einzahlen, Sie beide müssen wissen, wie viel Geld Sie jeden Monat einzahlen müssen. Es ist wichtig für Sie beide, sich darauf verlassen zu können, dass der Saldo auf einem bestimmten Niveau bleibt, da Sie beide für eventuelle Überziehungsgebühren haftbar sind.

Entscheiden Sie sich für ein “Mandanten durch die Gesamtheit” Konto, um bei jeder Transaktion abzuschließen. Diese Option steht nur Paaren zur Verfügung, sei es durch Heirat, Zivilisation oder inländischer Partnerschaft. Keiner von Ihnen darf ohne die Erlaubnis des anderen Geld abheben.

Wählen Sie gemeinsam eine Bank oder eine Kreditgenossenschaft. Vereinbaren Sie einen Ort, der beide Ihre Bedürfnisse erfüllt. Wenn Sie ein Konto bei jemandem eröffnen, mit dem Sie zusammenleben, denken Sie an einen Ort in der Nähe. Wenn Sie ein Konto mit jemandem eröffnen, der weit weg wohnt, wie z.B. ein Teenager im College, werden Sie ein Konto mit Geldautomaten eröffnen wollen, auf die er zugreifen kann.

Holen Sie sich ein “Joint POD/ITF”-Konto, wenn Sie beide Ihr Geld einem anderen überlassen wollen. Ein “Joint Pay-on-Death”- oder “In-Trust-for”-Konto ermöglicht es Ihnen, Ihr Geld einem Dritten zu überlassen, wenn Sie beide weitergegeben haben. Wenn ein Partner stirbt, gehört der Saldo des Kontos dem anderen Eigentümer. Wenn dieser Eigentümer jedoch stirbt, geht der Restbetrag an einen zuvor vereinbarten Begünstigten.

Tätigen Sie Ihre erste gemeinsame Einzahlung. Ermitteln Sie den Mindestbetrag, den Sie benötigen, um ein Konto bei Ihrer Bank Ihrer Wahl zu eröffnen. Entscheiden Sie, wie viel jeder von Ihnen einzahlen wird. Rufen Sie an, gehen Sie online oder besuchen Sie Ihre Bank, um eine Einzahlung persönlich oder per elektronischer Überweisung vorzunehmen.

Halten Sie Ihre beiden Ausweise bereit. Eine Form der ID-Nummer wird auch für Sie beide erforderlich sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren von der Regierung ausgestellten Ausweis kennen. In den Vereinigten Staaten benötigen Sie Ihre Sozialversicherungsnummer, wenn Sie eine haben. Wenn Sie keine haben, benötigen Sie eine individuelle Steuerzahler-Identifikationsnummer.

Sammeln Sie Ihre Dokumente. Um ein gemeinsames Bankkonto zu eröffnen, müssen Sie eine ID mitbringen, die Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Adresse enthält. Zu den Dokumenten, die funktionieren können, gehören:

Betrachten Sie ein “Mitmieter mit Hinterbliebenenrecht” Konto. Diese Konten sind die häufigste Art von Gemeinschaftskonten. Sie sind für jeden zugänglich, aber bei Paaren beliebt. Mit einem Bankkonto “Mitmieter mit Überlebensrecht” haben die Eigentümer gleichen Zugang und gleiche Verantwortung für das Konto.

Füllen Sie die Formulare bei der Bank Ihrer Wahl gemeinsam aus. Besuchen Sie die Website Ihrer Bank, um herauszufinden, ob Sie persönlich hingehen, anrufen oder einfach Formulare online ausfüllen müssen, um Ihr Konto zu eröffnen.

About the author

By admin

Category