Wie man einen lästigen Bruder erträgt

W

Brüder können sich gegenseitig wirklich auf die Nerven gehen, aber da ihr viel Zeit miteinander verbringen müsst, ist es wichtig zu lernen, wie man die Ärgernisse toleriert. Sie können spezifische Schritte im Moment unternehmen, um sie zu ignorieren oder abzulenken, und Sie können Schritte für die langfristige wie Geduld lernen und Geschäfte miteinander machen. Manchmal kann das Lachen über das lästige Verhalten, die Aufgabe, die dein Bruder zu erledigen hat, oder das einfache Verlassen der Situation helfen. Du kannst auch mit ihnen Geschäfte machen, um nicht gestört zu werden, ihre Verärgerung als eine Möglichkeit zu sehen, Geduld aufzubauen, und lernen, jedes Mal loszulassen, wenn sie dich ärgern. Verlier nicht mehr die Fassung. Zu lernen, deinen lästigen Bruder zu tolerieren, kann einfacher sein, als du denkst.

Gib ihnen etwas zu tun. Dein Bruder könnte dich ärgern, nur weil er sich langweilt und nicht weiß, was er sonst noch tun soll. Du kannst damit arbeiten. Gib ihm eine bestimmte Aufgabe oder gib ihm eine Vorstellung von etwas Spaß.

Lasst jeden Fall von Ärger los. Wenn dein Bruder regelmäßig nervt, kann jede einzelne Zeit beginnen, sich aufzubauen und die Dinge jedes Mal schlimmer zu machen. Wenn du dich jedes Mal daran erinnerst, wenn er dich genervt hat und du ihn festhältst, werden diese Erinnerungen später deinen Ärger verstärken. Lerne, jede einzelne lästige Aktion loszulassen und vergiss es. Dies wird Ihnen helfen, einen Aufbaueffekt im Laufe der Zeit zu vermeiden.

Sieh die Verärgerung als Training fürs Leben. Du wirst immer auf Menschen treffen, die dich ärgern, und Geschwister zu haben, kann dir helfen, schon früh im Leben zu lernen, wie man mit der Belästigung umgeht. Die Änderung der Art und Weise, wie du an das lästige Verhalten denkst, kann hilfreich sein. Betrachte deinen Bruder als einen Trainingskurs in Sachen Anti-Aggressionsbewältigung, Toleranz und Geduld. Es ist eine harte Haltung, aber wenn du es schaffst, wirst du im Moment weniger verärgert sein und eine wertvolle Fähigkeit für die Zukunft entwickeln.

Bleib ruhig. Das erste, was du tun musst, wenn du anfängst, dich zu ärgern, ist, einfach die Ruhe zu bewahren. Wenn du einen Weg findest, ruhig zu bleiben, bist du besser gerüstet, um mit dem Ärger umzugehen, anstatt die Ruhe zu verlieren und die Situation zu verschlimmern. Ruhe zu bewahren, kann manchmal das Verhalten deines Bruders tatsächlich beeinflussen und ihn dazu bringen, das zu beenden, was er tut.

Verschwinde aus der Situation. Manchmal kannst du nicht ignorieren, was dein Bruder tut, aber du kannst irgendwo anders im Haus hingehen, oder nach draußen gehen, oder tatsächlich den Ort ganz verlassen. Wenn Ignorieren keine Option ist, oder du es ausprobierst und es nicht funktioniert, ist das Beste, was du tun kannst, einfach vor ihm wegzugehen. Dies ist ein physischer Weg, um potenzielle Konflikte zu vermeiden.

Setzen Sie Grenzen und machen Sie Deals. Wenn Sie einige Regeln und Vereinbarungen zwischen Ihnen beiden treffen, können Sie in Zukunft einige lästige Situationen vermeiden. Denken Sie an die Dinge, die immer wieder ärgerlich sind, und finden Sie Wege, diese zu vermeiden. Wenn du diese Regeln machen und dich an sie halten kannst, wirst du Fortschritte machen.

Lach über das nervige Ding. Da manchmal dein Bruder deine Aufmerksamkeit sucht, kannst du sie dazu bringen, aufzuhören, indem du ihnen deine Aufmerksamkeit gibst, indem du über das lästige Verhalten lachst. Das ist potenziell riskant, weil es sie nur noch mehr anspornt, aber es kann auch dazu beitragen, die Spannung abzubauen. Du kannst sogar deine eigene Einstellung dazu ändern, wenn du zuerst Lachen vortäuschst, weil du am Ende vielleicht wirklich lachst.

Sag etwas Nettes zu deinem Bruder. Dies kann eine gute Vermeidungstechnik sein, da sie Positivität in eine ansonsten negative Situation bringt. Erzähl deinem Bruder etwas, das du wirklich magst oder an ihm schätzt. Dies wird auch dazu dienen, ihn abzulenken und zu verwirren, was ihn von dem lästigen Verhalten ablenken könnte.

Nicht auspeitschen oder wütend werden. Wut ist wie eine Infektion und sie wird sich durch dich ausbreiten, zunehmen und kann deinen ganzen Tag ruinieren. Sich im Moment der Verärgerung zu sagen, dass man nicht wütend wird, kann einen großen Einfluss auf seine allgemeine Einstellung haben. Außerdem, wenn du im Zorn reagierst, könntest du die Dinge noch schlimmer machen. Du kannst am Ende körperliche Gewalt verursachen oder die Gefühle deines Bruders auf eine Weise verletzen, die nachhaltige Auswirkungen hat.

Fragen Sie, ob sie absichtlich nerven. Manchmal tun Brüder Dinge absichtlich, um dich zu ärgern, aber vielleicht ist das, was sie tun, nicht dazu bestimmt, ärgerlich zu sein. Wenn sie scheinbar etwas alleine tun, ohne Rücksicht auf dich, kann es vorteilhaft sein, sie einfach zu fragen, ob sie beabsichtigen, nervig zu sein. Du kannst ihnen sagen, dass die Sache dich ärgert und sie respektvoll fragen, ob sie aufhören werden.

Ignoriere sie. Dieses kann wirklich schwer zu tun sein, aber es kann effektiv sein. Wenn die Person ausdrücklich versucht, dich zu ärgern, dann will sie eine Reaktion von dir bekommen. Wenn du ruhig bleiben und sie völlig ignorieren kannst, könnte es dazu führen, dass sie aufgeben, was sie tun. Möglicherweise müssen Sie diese Haltung des Ignorierens länger beibehalten, als Sie wollen, aber es könnte sich lohnen, Ihren Standpunkt darzulegen. Ignoriere sie, indem du nicht redest und sie nicht einmal ansiehst.

Lerne, dich nicht durch konsequentes Handeln ärgern zu lassen. Die Sache, die dein Bruder tut, die dich ärgert, kann eine Art langfristige Praxis oder Gewohnheit sein, die er hat. Wenn dies der Fall ist und wenn er keine Anzeichen dafür zeigt, dass er aufhört, müssen Sie einen Weg finden, das Verhalten zu akzeptieren und lernen, sich nicht damit zu ärgern. Wenn es lange genug dauert und du dich daran gewöhnt hast, es zu ignorieren, wird es dich vielleicht nicht einmal mehr ärgern. Dies ist ein Ort des Friedens und der Ruhe, den man versuchen kann zu erreichen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.