Wie man Zeckenbisse behandelt

W

Während die meisten Zecken harmlos sind und nur entfernt werden müssen, müssen Sie die Symptome von durch Zecken übertragenen Krankheiten kennen, um potenziell lebensbedrohliche Zustände wie die Lyme-Krankheit zu verhindern. Zecken sind normalerweise bei Haustieren, im hohen Gras und im Wald zu finden, und sie beißen Menschen, um ihr Blut für die Nahrung zu trinken. So grob das auch klingen mag, die Behandlung eines Zeckenbisses ist ein einfacher Prozess, der selten einen Arztbesuch erfordert.

Kennen Sie häufige von Zecken befallene Gebiete. Zecken wie hohe Gräser, Waldflächen und Sträucher. Gehen Sie in der Mitte von Wanderwegen, um zu vermeiden, dass Sie sich an zeckenbelasteten Stellen auffrischen.

Tragen Sie Permethrin niemals direkt auf die Haut auf.

Tragen Sie beim Wandern lange Kleidung. Hosen und lange Ärmel können Sie davor schützen, dass Sie sich jemals mit Zeckenbissen herumschlagen müssen. Stecken Sie Ihre Hose in Ihre Socken oder Stiefel, um zu verhindern, dass sie unter Ihre Kleidung kriecht.

Kennen Sie die Symptome der Borreliose. Die Borreliose ist die häufigste Krankheit, die von Zecken auf den Menschen übertragen wird. Borreliose kann zu schweren Muskel-, Gelenk- und Hirnschäden führen, wenn sie nicht behandelt wird. Die Symptome beginnen in der Regel innerhalb von 3-30 Tagen nach dem Biss und umfassen:

Kennen Sie die Symptome der Southern Tick Associated Rash Illness (STARI). STARI kommt nur an der Ostküste Amerikas vor, vom südöstlichen Rand Nebraskas bis nach Maine und Florida. Sie wird durch den Einzelstern-Tick übertragen. Zu den Symptomen gehören:

Waschen Sie den Biss gründlich mit Seife und Wasser. Dies verhindert Infektionen und hält die Wunde sauber und gesund. Decken Sie den Biss mit einem Verband ab und lassen Sie ihn natürlich abheilen, in der Regel nach 2-3 Tagen.

Bei Ausschlag, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen oder Fieber sofort einen Arzt aufsuchen. Dies alles sind Anzeichen für häufige durch Zecken übertragene Krankheiten. Da sich diese Krankheiten schnell ausbreiten können, ist es am besten, bei auftretenden Symptomen sofort einen Arzt aufzusuchen.

Kennen Sie die Symptome der Tularämie. Diese Krankheit tötet jedes Jahr eine große Anzahl von Nagetieren und Kaninchen, wird aber meist schnell mit Antibiotika für den Menschen behandelt. Zu den Symptomen gehören:

Bewahren Sie den Körper der Zecke für eine spätere Identifizierung auf. Wenn Sie vom Biss krank werden, wird ein Arzt wahrscheinlich den Körper der Zecke auf Krankheiten testen wollen. Legen Sie den Körper in ein trockenes Glas oder einen Reißverschlussbeutel und werfen Sie ihn zur Identifizierung in den Gefrierschrank.

Ziehen Sie mit fester, gleichmäßiger Kraft nach oben. Ziehen Sie die Zecke mit gleichmäßigem Druck sanft aus der Haut. Drehen, ruckeln oder ziehen Sie nicht an der Zecke, sonst könnten Sie den Mund in Ihrer Haut abbrechen. Denke an ein sanftes Zurückziehen und einen Pfeil auf einem Bogen.

Decken Sie die Zecke nicht mit Vaseline oder Nagellack ab und überreden Sie sie nicht mit Hitze. Einfach mit einer Pinzette entfernen.

Ziehen Sie die restlichen Teile der Zecke mit einer Pinzette heraus. Wenn sich der Mund der Zecke in Ihrer Haut löst, versuchen Sie, ihn mit der Pinzette vorsichtig zu entfernen. Wenn du sie jedoch nicht leicht herausholen kannst, dann solltest du den Biss in Ruhe lassen, während deine Haut heilt.

Kennen Sie die Symptome von Rocky Mountain Spotted Fever. Übertragen durch mehrere Zeckenarten, kann diese bakterielle Erkrankung unbehandelt tödlich verlaufen. Wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken, lassen Sie sich sofort behandeln – die Behandlung ist am effektivsten, wenn sie innerhalb von 5 Tagen nach der Infektion beginnt.

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn die Bisswunde infiziert ist. Zu den Anzeichen gehören: Empfindlichkeit, Eiter, Rötung, Schwellung und rote Streifen, die vom Biss ausgehen.

Greifen Sie die Zecke mit einer Pinzette so nah wie möglich an der Haut. Bringen Sie die Spitzen so nah wie möglich an die Unterseite der Zecke, damit sie beim Herausziehen nicht bricht.

Benutze einen Spiegel oder einen Freund, um deinen ganzen Körper auf Zecken zu untersuchen. Zecken können in die Kleidung eindringen und dich überall beißen, also überprüfe unbedingt unter den Armen, hinter den Ohren und Knien und in jedem Haar.

Trocknen Sie Ihre Kleidung im Wäschetrockner auf hoher Temperatur, um Zecken abzutöten. Alle Zecken, die in Ihrer Kleidung eingeschlossen sind, sterben im Trockner. Trocknen Sie Ihre Kleidung bei starker Hitze mindestens eine Stunde lang, um die verbleibenden Zecken loszuwerden.

Verwenden Sie Insektenschutzmittel mit 20-30% DEET auf exponierter Haut. Dies ist die wirksamste Barriere gegen Zeckenbisse. Vermeiden Sie Lärm, Augen und Mund und besprühen Sie Ihre Haut alle 2-3 Stunden mit DEET, um Bisse zu vermeiden.

Kennen Sie die Symptome der Ehrlichiose. Diese Krankheit hat sich in den Vereinigten Staaten und Südamerika durch verschiedene Arten von Zecken verbreitet. Bei frühzeitiger Erkennung ist die Behandlung in der Regel eine einfache Anwendung von Antibiotika. Wenn Sie es jedoch nicht ankreuzen, kann es zu ernsthaften medizinischen Problemen kommen. Zu den Symptomen gehören:

Baden oder Duschen kurz nach der Rückkehr ins Haus. Viele Zecken werden sich mehrere Stunden lang am Körper befinden, bevor sie beißen. Waschen Sie sich mit Seife und Wasser ab, um sie zu entfernen und leicht zu sehen, ob Sie bereits gebissen haben.

Kleidung, Zelte und Ausrüstung mit 5% Permethrin beschichten. Diese Chemikalie ist zu giftig, um direkt auf die Haut aufgetragen zu werden, aber sie bildet eine Barriere gegen Zecken, die bis zu 5-6 Waschgänge durchhält. Kleidung, die als “zeckenabweisend” beworben wird, wird mit Permethrin beschichtet.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.