Wie man dekorative Kerzen herstellt

W

Dekorative Kerzen sind eine großartige Ergänzung zu einem Tisch, machen ein wunderbares Herzstück, können verwendet werden, um einen Mantel oder ein Regal zu verschönern, können festlich gemacht werden, um verschiedene Feiertage zu feiern, und machen schöne Geschenke für Freunde, Familie und Duschen. Es gibt viele Möglichkeiten, dekorative Kerzen herzustellen, und die Methode hängt von der Wirkung ab, die Sie erzielen möchten. Um dekorative Kerzen herzustellen, können Sie damit beginnen, Ihre eigenen Kerzen herzustellen, oder Sie können vorgefertigte Kerzen aus dem Laden kaufen und sie nach Ihren Wünschen dekorieren.

Beende die Kerze. Lassen Sie die Kerze 24 Stunden aushärten, entfernen Sie dann den Bleistift und schneiden Sie den Docht auf einen halben Zoll (1,3 cm). Wenn Sie eine Kerze in einer Form hergestellt haben, die entfernt werden muss, stellen Sie die Kerze 15 Minuten lang in den Kühlschrank, bevor Sie die Kerze aus der Form nehmen.

Dekorieren Sie eine Kerze mit einem Papiertransfer. Diese Methode funktioniert am besten bei einer leichten Kerze, die sich nicht in einer Form befindet, denn Sie werden Seidenpapier verwenden, um ein Muster, Bild oder eine Dekoration direkt auf die Kerze zu übertragen. Wählen Sie das Bild oder Muster, das Sie Ihre Kerze dekorieren möchten, und dann:

Dekorieren Sie eine Kerze oder ein Glas mit Trockenfrüchten und Blumen. Dünn geschnittene Trockenfrüchte und Blumen können auf eine Kerze oder ein Glas geklebt werden, um eine rustikale und erdige Kerze zu schaffen. Verwenden Sie einen ungiftigen Bastelkleber, um die Blumen oder Früchte auf der Kerze oder dem Glas zu befestigen. Ordnen Sie die Blumen so an, wie Sie es wünschen.

Such dir dein Wachs aus. Soja, Paraffin und Bienenwachs sind die beliebtesten Wachse für die Kerzenherstellung. Paraffinwachs wurde traditionell für Kerzen verwendet, aber als Erdölprodukt ist es vielleicht nicht das Beste für die Luft in Ihrem Zuhause. Sojawachs ist leicht zu finden, einfach zu verwenden und ist ein sauberes Wachs auf pflanzlicher Basis.

Erstellen Sie einen Matteffekt. Nimm eine Tasse (240 g) Bittersalz und rühre die Lebensmittelfarbe in deiner Wunschfarbe ein (oder lass sie weiß). Beginnen Sie mit 10 Tropfen und geben Sie mehr hinzu, bis Sie die gewünschte Intensität erreicht haben. Legen Sie sie auf einen Teller. Tauchen Sie dann einen Pinsel in einen ungiftigen flüssigen Bastelkleber und malen Sie mit dem Kleber Designs oder Muster (oder das ganze Ding) auf das Glas oder die Kerze. Wenn der Klebstoff noch nass ist, rollen Sie die Kerze oder das Glas in den Stapel Bittersalz.

Gießen Sie das Wachs in die Form oder das Glas. Füllen Sie die Form mit dem Wachs, lassen Sie aber einen Viertel-Zoll (63 mm) Abstand zwischen der Oberseite der Kerze und der Oberseite der Form. Um eine mehrfarbige Kerze herzustellen, gießen Sie Ihre erste Farbe und geben Sie ihr etwa eine Stunde zum Trocknen (Sie müssen Ihre anderen Wachsfarben während dieser Zeit möglicherweise warm halten). Nachdem das Wachs zu härten begonnen hat, fügen Sie Ihre nächste Wachsfarbe hinzu. Wiederholen Sie dies, bis Sie das gesamte Wachs gegossen haben.

Verwenden Sie Wachsausschnitte. Sie können dünne Wachsblätter aus einem Handwerksladen kaufen, die gestanzt oder in Formen geschnitten werden können, um die Oberfläche einer Säule oder freistehenden Kerze zu dekorieren. Verwenden Sie Wachsfolien in Ihren gewünschten Farben und verwenden Sie einen Bastelstanze, einen Ausstecher oder ein scharfes Messer, um die Wachsfolie in Formen zu schneiden. Zur Befestigung der Formen an der Kerze:

Färben und riechen Sie das Wachs. Wenn Ihr Wachs vollständig geschmolzen ist, entfernen Sie es von der Hitze und geben Sie Ihren Farbstoff hinzu. Wenn Sie Farbchips oder einen Block verwenden, schneiden Sie diese in kleinere Stücke, bevor Sie sie hinzufügen. Um eine mehrfarbige Kerze herzustellen, trennen Sie das Wachs in verschiedene Behälter und fügen Sie dann die einzelnen Farbstoffe hinzu. Gut umrühren, um den Farbstoff gleichmäßig im Wachs zu verteilen.

Bereite den Docht vor. Während Sie darauf warten, dass das Wachs fertig geschmolzen ist, können Sie den Docht vorbereiten, indem Sie ihn mit Wachs versteifen, was das Manövrieren beim Gießen der Kerze erleichtert.

Wählen Sie eine Form aus. Sie können fast jede Form verwenden, die Sie für die Herstellung einer Kerze verwenden möchten, solange die Form haltbar genug ist, um der Hitze von heißem Wachs zu widerstehen. Verschiedene Formen geben Ihnen unterschiedliche Kerzenformen, also zögern Sie nicht zu experimentieren.

Malt die Kerzen an. Sie können opake Farbmarker und Glitzerstifte verwenden, um eine Glaskerze oder direkt auf die Kerze selbst zu malen. Sie können mit Formen, Designs, Bildern oder allem anderen, was Sie sich wünschen, experimentieren. Verwenden Sie den Farbstift für das Hauptdesign und fügen Sie dann mit dem Glitzerstift interessante Punkte hinzu.

Sammelt eure restlichen Vorräte. Um Ihre eigene Kerze herzustellen, benötigen Sie auch einen bleifreien Docht, einen Doppelkessel zum Schmelzen des Wachses, ein Thermometer, einen Kerzenfarbstoff, wenn Sie eine farbige Kerze wünschen, und einen Duft, wenn Sie eine Duftkerze wünschen.

Schneiden und schmelzen Sie das Wachs. Manchmal kommt Wachs in Spänen, aber manchmal kommt es in einem großen Block. Wenn sich Ihr Wachs in einem Block befindet, schneiden Sie es in 1-Zoll-Würfel. Legen Sie das Wachs in den oberen Topf Ihres Doppelkessels. Füllen Sie den Bodentopf mit 2,5 cm (Zoll) Wasser. Stellen Sie den oberen Topf in den unteren Topf und erhitzen Sie den Doppelkessel bei mittlerer Hitze unter Rühren alle paar Minuten.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.