Wie man ein Great Banker wird

W

Beim Commercial Banking geht es auf allen Ebenen darum, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und ihnen effektive Lösungen für das Management ihres Geldes anzubieten. Um ein großer Bankier zu sein, müssen Sie über alle Aspekte Ihrer Arbeit Bescheid wissen und ein Bild von Professionalität und Vertrauenswürdigkeit vermitteln. Dies erfordert ein Engagement im Kundenservice und eine konsequente Selbstvervollkommnung. Indem Sie diese Qualitäten verkörpern, sind Sie bald auf dem Weg zu einer erfolgreichen und profitablen Karriere im Bankwesen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Trends. Die Finanzwelt verändert sich ständig, und das sollten Sie auch als erfolgreicher Bankier tun. Sie müssen über die Änderungen informiert bleiben, da die Finanzen im ganzen Land schwanken. Sie müssen Ihren Kunden Vorschläge unterbreiten können, die den aktuellen Stand des Finanzmarktes widerspiegeln. Die Bereitstellung veralteter Informationen für Ihre Kunden kann ein kostspieliger Fehler für Sie und Ihre Kunden sein.

Erwägen Sie, professionelle Zertifizierungen zu erhalten. Einige Arbeitssuchende können feststellen, dass professionelle Zertifizierungen die Landung eines Bankjobs erleichtern können. Eine gemeinsame Zertifizierung ist beispielsweise die Zertifizierung zum Certified Public Accountant (CPA). Um diese Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie über fundierte Kenntnisse der Buchhaltungsverfahren verfügen und eine Reihe von anspruchsvollen Prüfungen ablegen. Darüber hinaus kann jeder Geschäftsbankier, der Darlehensvermittlung betreiben möchte, eine Hypothekendarlehensgeber-Zertifizierung (MLO) in seinem Land beantragen.

Lerne kreativ zu sein. Nicht jeder Kunde wird in das perfekte Konto passen. Es liegt an Ihnen, als guter Bankier, Ihren Kunden kreativ zu helfen, Konten so zu nutzen, dass sie vielleicht nicht für sie bestimmt sind, aber trotzdem funktionieren. Um ein effizienter Bankier zu sein, müssen Sie Wege lernen, wie Sie bestimmte Bankkonten und Kreditkarten anpassen können, um die Bedürfnisse jedes Kunden zu erfüllen, der durch Ihre Tür geht.

Gehen Sie noch einen Schritt weiter. Das Bankwesen ist ein überfüllter Markt. Um sich von anderen Banken in der Region abzuheben, die alle um Ihre Kunden konkurrieren, müssen Sie etwas mehr bieten. Dies kann ein außergewöhnlich persönlicher und freundlicher Service, eine unglaublich zuverlässige Konfliktlösung oder einfach nur zusätzliche Zeit aus dem Zeitplan genommen werden, um besonders schwierige Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen. Zeigen Sie Ihren Kunden auf jeden Fall, dass Sie bereit sind, härter zu arbeiten als Ihre Konkurrenz für ihr Geschäft.

Kultivieren Sie einen loyalen Kundenstamm. Banken verdienen Geld, indem sie treue Kunden halten und neue gewinnen. Ein Großteil davon hängt von der Reputation der Bank ab, die weitgehend von zufriedenen Kunden und deren Empfehlungen geprägt ist. Als Banker sollten Sie sich bemühen, dass jeder einzelne Kunde rundum zufrieden ist. Darüber hinaus kann der Aufbau persönlicher Beziehungen zu Ihren Kunden dazu führen, dass sie langfristig in der Nähe bleiben.

Achten Sie auf Weiterbildungsmöglichkeiten. Dein Lernen sollte nicht aufhören, nachdem deine Berufsausbildung vorbei ist. Suchen Sie immer nach Möglichkeiten, mehr über Ihre Arbeit, Ihre Kunden und das Bankwesen im Allgemeinen zu erfahren. Gewöhnen Sie sich an, relevante Artikel und Publikationen zu lesen, um Ihr Wissen zu verbessern.

Kennen Sie die Produkte. Es ist wichtig für einen guten Bankier, die Konten, Kreditkarten und Sparkonten zu kennen, die die Bank innen und außen anbietet. Bankkunden verlassen sich auf Sie, um sicherzustellen, dass ihr Geld auf den richtigen Konten für ihre Bedürfnisse ist. Damit Sie Kunden führen und ein erfolgreicher Bankier werden können, müssen Sie sich mit den Feinheiten jeder Art von Bankprodukt vertraut machen und feststellen, welches Kundenprofil am besten zu jedem passt. Die frühzeitige Vorbereitung darauf erspart Ihnen und dem Kunden viel Zeit und Sie helfen Ihnen, wie ein selbstbewussterer Bankier auszusehen.

Halten Sie Kundeninformationen vertraulich. Eine der wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher Banken ist, dass sie alle Kundeninformationen absolut vertraulich behandeln. Als Geschäftsbank sind Sie eine Erweiterung dieser Regel und müssen alle Kundeninformationen sowohl am Arbeitsplatz als auch außerhalb privat halten. Die Offenlegung von Informationen kann Sie auch mit rechtlichen Sanktionen belegen.

Erhalten Sie die richtige Ausbildung. Die meisten Stellen im Commercial Banking erfordern mindestens einen Bachelor-Abschluss. Dieser Abschluss sollte in einem verwandten Fachgebiet wie Wirtschaft, Finanzen, Betriebswirtschaft oder Betriebswirtschaft liegen. Einige Banken sind jedoch auf der Suche nach Bankiers, die in der Lage sind, das Neugeschäft zu fördern, so dass ein Marketingabschluss nützlich sein könnte. Darüber hinaus wird es für Arbeitssuchende einfacher sein, eine Stelle als Commercial Banker zu finden, wenn sie einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft oder ähnliches haben. Allerdings sind fortgeschrittene Abschlüsse in der Regel nicht erforderlich.

Passt auf. Sie müssen alle Details erfassen, die Ihre Kunden Ihnen mitteilen, damit Sie Ihren Kunden die richtigen Empfehlungen geben können. Das geringste Missverständnis oder die kleinste falsche Information kann dazu führen, dass Ihr Kunde mit den falschen Bankkonten davonläuft. Die falschen Konten können dazu führen, dass der Kunde die erworbenen Zinsen verliert oder Gebühren berechnet werden, weil er das Konto nicht richtig nutzt.

Sammle Erfahrung. Während des Studiums oder der Graduiertenschule kann Ihre Schule die Möglichkeit bieten, für eine Geschäftsbank als Praktikant zu arbeiten. Die Nutzung dieser Möglichkeiten, auch wenn sie unbezahlt sind, kann für Ihre Bankkarriere von großem Nutzen sein. Bei der Einstellung von Absolventen suchen Arbeitgeber nach Praktikumserfahrung als Indikator für harte Arbeit und Interesse an diesem Thema. Suchen Sie nach diesen Möglichkeiten, indem Sie mit dem Karrierebüro Ihrer Schule sprechen.

Passen Sie Ihre Vorgehensweise an die Bedürfnisse Ihrer Kunden an. Um erfolgreiche Beziehungen zu Ihren Kunden aufzubauen, sollten Sie nicht direkt versuchen, sie dazu zu bringen, sich für so viele Ihrer Produkte wie möglich anzumelden. Entwickeln Sie stattdessen einen ganzheitlichen Ansatz für die Bedürfnisse des Kunden. Das macht Sie mehr zu einem Partner des Kunden als zu einem Verkäufer. Fragen Sie nach dem persönlichen und geschäftlichen Leben des Kunden, einschließlich seiner kurz- und langfristigen finanziellen Ziele. Der Aufbau dieser Art von maßgeschneidertem Service kann Ihnen helfen, langfristige Beziehungen zu Ihren Kunden aufzubauen.

Bleiben Sie aktiv in der Community. Kunden betrachten ihren Bankier gerne als ein vertrauenswürdiges Mitglied ihrer Gemeinschaft. Seien Sie aktiv in der Gemeinschaft, indem Sie an brüderlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen, karitativen Veranstaltungen und anderen lokalen Veranstaltungen teilnehmen. Auf diese Weise können Sie nicht nur Ihre Kundenbeziehungen stärken, sondern auch neue berufliche Verbindungen knüpfen.

Landen Sie einen Bankjob. Wenn Sie über die erforderliche Ausbildung und alle Zertifizierungen oder Erfahrungen verfügen, die Sie erworben haben, können Sie sich auf die Stelle des Commercial Banking bewerben. Einstiegsrollen können Analysten- oder “Junior”-Rollen wie der Junior-Kreditberater beinhalten. Wenn Sie ein Vorstellungsgespräch führen, konzentrieren Sie sich darauf, den Arbeitgebern technische Fähigkeiten wie das Verständnis von Buchhaltung und Geschäftsprozessen zu vermitteln. Zeigen Sie darüber hinaus Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten und bemühen Sie sich, Ihre Fleißigkeit zu beweisen, da diese Eigenschaften im Bankwesen (und in allen anderen Bereichen) sehr begehrt sind.

Seien Sie professionell. Noch mehr als andere Dienstleistungen erwarten die Menschen von ihren Bankern, dass sie professionell und zuverlässig sind. Schließlich vertrauen sie ihr finanzielles Wohlergehen Ihrer Bank an. Du solltest immer gut gekleidet, lächelnd und höflich zu jedem Kunden sein. Achten Sie darauf, dass Ihr persönliches Leben Ihrer Professionalität nicht im Wege steht, unabhängig davon, welchen Tag oder welche Woche Sie haben.

In der Lage sein, Alternativen anzubieten. Für jede gegebene Situation sollten Sie in der Lage sein, Ihrem Kunden mehr als ein Produkt anzubieten, das seinen Bedürfnissen entspricht. Auf diese Weise können Ihre Lösungen besser auf jeden einzelnen Kunden zugeschnitten werden, anstatt nach dem One-size-fits-all-Ansatz. Um ihnen zu helfen, sich für eines zu entscheiden, sollten Sie auch in der Lage sein, die Vor- und Nachteile jeder Wahl und eine allgemeine Empfehlung anzubieten.

Seien Sie ansprechbar. Die Finanzen der Menschen können ein sehr persönliches Thema sein. Sie müssen sympathisch sein, damit Bankkunden das Gefühl haben, dass sie mit Ihnen über ihre Finanzen ehrlich sein können. Du musst ihre Finanzgeschichte kennen, um ihnen helfen zu können, und ein großer Bankier sein, also muss deine Persönlichkeit das ermöglichen. Arbeiten Sie daran, mit Ihren Kunden auf eine sympathische und freundliche Weise umzugehen.

Sei ehrlich. Ihre Kunden müssen die genauen Details ihrer Interaktion mit der Bank kennen. Sie sollten ausdrücklich alle Gebühren oder Zinsen angeben, die auf Konten oder Kreditkarten verdient wurden, und sicherstellen, dass der Kunde alle Bedingungen einer Vereinbarung kennt, bevor er sie unterzeichnet. Es ist nicht nur, dass Sie nicht über Zahlen lügen sollten, sondern Sie sollten auch sicher sein, dass es nichts gibt, was Ihr Kunde in der Vereinbarung übersehen könnte. Der Faktor, der oft Kunden zu und von bestimmten Banken zieht, ist das Gefühl des Kunden für einen ehrlichen und fairen Umgang.

Wissen, wie man häufige Probleme löst. Als Banker werden Sie viele der gleichen Probleme Tag für Tag sehen und hören. Sie sollten wissen, wie Sie die häufigsten Probleme schnell und einfach diagnostizieren und lösen können. Üben Sie dies, indem Sie jedes häufige Problem einzeln untersuchen und den besten Weg zur Lösung für jeden Kundentyp in Betracht ziehen. Diese Art der schnellen und zuverlässigen Problemlösung ist Teil der Grundlage eines erfolgreichen Bankers.

Erkennen Sie Bereiche für die persönliche Verbesserung. Überlegen Sie in regelmäßigen Abständen, vielleicht wöchentlich oder monatlich, wie gut Sie Ihre Arbeit machen. Denken Sie über die oben genannten Kriterien nach und wie gut Sie in ihnen abschneiden. Gibt es Produkte, bei denen Sie sich nicht sicher sind? Gibt es Tage, an denen du dein Privatleben deine Professionalität beeinträchtigen lässt? Erkennen Sie diese Fehler und arbeiten Sie daran, sie zu korrigieren.

About the author

By admin

Category