Wie man das Außenfeld in Softball spielt

W

Positioniere deinen Körper senkrecht zu deinem Ziel. Wenn Sie sich auf den Wurf vorbereiten, sollte der Spann Ihres hinteren Fußes direkt auf Ihr Ziel ausgerichtet sein und Ihr vorderer Fuß sollte mit Ihrem hinteren Fuß ausgerichtet sein. Diese Haltung bringt den Oberkörper in Einklang mit dem Ziel und führt zu genaueren Würfen.

Greifen Sie den Softball richtig. Traditionell verwenden Softballspieler den so genannten Vier-Naht-Griff. Dieser Griff besteht aus dem Zeige-, Mittel- und Ringfinger und erfordert, dass Sie den Ball senkrecht zu den Nähten greifen, wobei Sie die Fingerspitzen über das “C”- oder Hufeisenmuster legen. Dein Daumen sollte die Nähte an der Unterseite des Balles unter deinem Zeigefinger greifen.

Mach einen Do or Die Stop. Wenn Sie einen “Do or Die”-Stopp einlegen, halten Sie Ihren Schwung nach vorne und um den Ball herum, damit Sie in einer guten Position zum Werfen sind. Fange den Ball auf deiner Handschuhseite und nimm ihn schnell auf. Do-or-die-Stops werden verwendet, wenn der Läufer die Möglichkeit hat, sich vorwärts zu bewegen und Sie einen schnellen Wurf ins Infield machen müssen.

Mach den Wurf. Würfe aus dem Außenfeld müssen stark und präzise sein. Halte die Flugbahn des Balles niedrig, während du auf dein Ziel im Infield zielst. Es ist besser, einen genauen Wurf zu machen, der ein paar Mal abprallt, als ein ungenauer, fliegender Wurf.

Stell dich mit dem Ball auf. Sie sollten den Anstellwinkel bestimmen, während Sie den Ball im Flug beobachten. Schauen Sie einen Schritt zurück, während Sie beurteilen, wie Sie sich auf Ihr zukünftiges Ziel ausrichten können. Du hast vielleicht nicht immer Zeit, um vorauszuplanen, aber wenn du das tust, umkreise den Ball und bewege dich in den Fang mit deinem Schwung nach vorne und zu deinem Ziel. Wenn Sie schnell handeln müssen, richten Sie Ihren Körper einfach direkt auf den Weg des Flyballs aus.

Machen Sie einen Infield Stop. Infield Stopps gelten im Allgemeinen als die Go-to-Methode für den Einsatz von Bodenbällen, die keine besondere Berücksichtigung erfordern. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Schultern auf den Ball legen, während Sie Ihre Hand und Ihren Handschuh auf dem Boden halten. Halte deinen Körper niedrig, aber knie nicht, als ob du einen Sicherheitsstopp machst.

Positionieren Sie Ihren Wurfarm. Ihr Ellenbogen sollte sich auf Schulterhöhe befinden und einen rechten Winkel mit dem Unterarm in Form eines “L” bilden.

Üben Sie Ihre Beinarbeit. Verwenden Sie Übungen wie den Zickzack, um Ihre Geschwindigkeit und Geschicklichkeit zu verbessern. Gute Fußarbeit ist der Schlüssel zu effektivem Fielding und diese Übungen können Ihnen beibringen, wie Sie auf Flybälle reagieren müssen, sobald sie getroffen werden. Das Üben dieser Techniken kann auch Ihre Beweglichkeit und allgemeine Fitness verbessern.

Benutze zwei Hände. Eine gute Position für das Einfangen eines Flyballs im Außenfeld ist mit den Händen über dem Kopf und leicht vor der Wurfschulter. Fange den Ball in deiner Handschuhhand und bedecke ihn mit deiner bloßen Hand, sobald er im Handschuh ist.

Machen Sie einen Sicherheitsstopp. Für einen “Sicherheitsstopp” halten Sie Ihre Schultern rechtwinklig zum Ball und nehmen Sie eine Hagelstellung mit einem Knie auf dem Boden ein. Du solltest den Ball vor deinem Körper in einer gleichmäßigen, ausgeglichenen Position halten. Sicherheitsstopps werden vor allem dann eingesetzt, wenn der Läufer im Innenfeld nicht vorwärts kommen kann oder wenn eine Bodenkugel springt oder sich unvorhersehbar bewegt.

Bewerten Sie das Innenfeld. Das Bewusstsein für Spiele, die im Infield ausgetragen werden könnten, beeinflusst die Vorbereitung auf den Wurf. Zum Beispiel, wenn der Läufer nicht vorankommen kann, ist das Hauptziel, den Stopp zu machen, und Sie müssen nicht so viel Aufmerksamkeit darauf richten, den Ball zu runden, um sich auf einen Wurf vorzubereiten. Wenn der Läufer vorankommen kann, fangen Sie den Bodenball zur Vorbereitung auf den Wurf aggressiv auf Ihrer Handschuhseite auf.

Wirf den Ball. Sobald Sie den Ball richtig und in der richtigen Position halten, führen Sie mit dem Ellbogen Ihrer Handschuhhand und bringen Sie Ihren Handschuh näher an Ihren Körper. Dein Ellenbogen zeigt auf dein Ziel und dein Wurfarm sollte sich darüber beugen und sich in Richtung des Ziels lösen. Schnappen Sie Ihr Handgelenk, während Sie die Kugel loslassen, um ein zusätzliches Drehmoment und Genauigkeit zu erreichen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.