Wie man künstlichen Schnee herstellt

W

Kunstschnee eignet sich hervorragend für Bastelprojekte und für Veranstaltungen im Winter, wie z.B. ein Schulstück oder den Abschlussball. Hier sind einige Methoden zur Herstellung von Kunstschnee, die Kunstprojekte abrunden oder winterliche Veranstaltungen bereichern können.

Stanzen Sie Papierlöcher. Stanzen Sie kleine Löcher aus weißem Papier und verwenden Sie die gestanzten Kreise als Schnee. Dies funktioniert am besten, wenn es vor einem Ventilator geblasen wird.

Imitieren Sie fallenden Schnee mit Seifenflocken oder Instant-Kartoffelflocken. Machen Sie ein Video von flauschigem, fallendem Schnee, indem Sie diesen vor die Kamera gießen.

Mische Crushed Ice und weiße Farbe. Dieses schmilzt schnell, so dass es nur in einem Kühlraum funktioniert. Das zerstoßene Eis in eine große Schüssel gießen und dann die weiße Farbe unterrühren. Geben Sie langsam Wasser hinzu, bis der Schnee die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Stelle Salzkristalle her. Mit einer Tasse Wasser und einer Schnur kannst du deine eigenen Salzkristalle züchten. Je länger Sie die Schnur ins Wasser hängen, desto größer werden die Kristalle. Ordnen Sie diese zu Gruppen von funkelndem Schnee an.

Wasser mit Mehl oder Backpulver mischen. Beginnen Sie mit Weißmehl oder Backpulver. Füge einen kleinen Löffel Wasser nach dem anderen hinzu und mische es mit einer Gabel. Sobald Sie eine Paste gebildet haben, bedecken Sie den Boden einer kleinen Winterlandschaft. Mit den Händen können Sie daraus schneebedeckte Hügel und Hänge formen. Nach der Fertigstellung noch mehr Mehl darüber streuen.

Füge gefälschten Schnee zu Schneekugeln hinzu. Um eine Schneekugel nachzufüllen, geben Sie Glyzerin und kleine Thermokollkugeln hinein. Du kannst Glitter oder kleine Perlen anstelle der Thermocol verwenden.

Kombinieren Sie Natriumpolyacrylat mit Wasser. Schneiden Sie eine Einwegwindel auf und entfernen Sie das weiße Granulat, das aus Natriumpolyacrylat besteht. Sie können es auch in Pulver- oder Granulatform aus dem Bereich Bodenbehandlung eines Gartenfachgeschäfts kaufen. Pulver macht flauschigen “Schnee”, während das Granulat matschigen “Schnee” erzeugt. Nach und nach Wasser einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Streichen Sie die Oberfläche. Du kannst Farbe verwenden, um eine Oberfläche so aussehen zu lassen, als wäre sie mit Schnee bedeckt. Tauchen Sie einen alten Pinsel in jede Art von weißer Farbe. Halten Sie Ihren Daumen auf den Borsten und schauen Sie zur Oberfläche. Reiben Sie die Borsten vorsichtig, um die Farbe auf die Oberfläche zu sprühen.

Aufreißen der Baumwolle. Nimm einen Wattebausch oder einen Wattebausch zwischen die Finger und ziehe ihn heraus, um ihn in den feuchten Schnee zu dehnen. Legen Sie sie als Schneefeld in Handwerksprojekten aus oder formen Sie sie zu Bällen um, um Miniaturschneemänner zu machen.

Machen Sie eine funkelnde Glasur für kleine Handwerksprojekte. Mische ¼ Becher (60mL) mit Speisesalz und Talkumpuder. Besprühen Sie die Oberfläche mit Sprühkleber oder tupfen Sie Weißkleber an der Stelle auf, an der der “Schnee” haften bleiben soll. Die funkelnde Mischung auf den Nassleim streuen und trocknen lassen. Drehen Sie das Projekt auf den Kopf, um überschüssigen “Schnee” zu entfernen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.