Wie man eine unlautere Arbeitspraxis meldet

W

Nehmen Sie an Ihrer Landesverhandlung teil. Ergibt die Untersuchung ausreichende Beweise, um eine Anklage wegen unlauterer Arbeitspraktiken zu stützen, kann das State Board eine Anhörung ansetzen.

Legen Sie Ihr ULP-Formular vor. Die NLRB verarbeitet nur Anklagen, die innerhalb von sechs Monaten nach Eintreten des Ereignisses oder der Handlung, das/die die Anklage ausgelöst hat, erhoben wurden.

Legen Sie Ihr Formular bei der zuständigen Landesbehörde ab. Wie bei der NLRB verlangen die meisten Staaten, dass ULP-Anklagen innerhalb von sechs Monaten nach dem Datum des Vorfalls eingereicht werden.

Zusammenarbeit mit der NLRB-Untersuchung. Sobald die NLRB Ihren Auftrag erhält, wird der Regionaldirektor die Situation untersuchen und entscheiden, ob formelle Maßnahmen ergriffen werden sollen.

Finden Sie heraus, ob Ihr Staat ULP-Beschwerden entgegennimmt. Zusätzlich zum Bundesarbeitsgremium haben viele Bundesländer ihre eigenen Arbeitsgremien, die für die Umsetzung der staatlichen Arbeitsgesetze verantwortlich sind.

Füllen Sie Ihr ULP-Formular aus. Sie müssen Ihr Gebührenformular vollständig ausfüllen, einschließlich Informationen, die Sie und den Arbeitgeber oder die Arbeitsorganisation, die Sie mit einer unlauteren Arbeitspraxis belasten, identifizieren.

Kooperieren Sie mit der Staatsermittlung. Nachdem Ihre Anklage erhoben wurde, wird ein Vertreter des State Board die Anklage untersuchen. Während dieser Zeit können Ihnen zusätzliche Fragen zu Ihrer Gebühr gestellt werden.

Finden Sie die nächstgelegene NLRB-Niederlassung. Sie müssen eine unlautere Arbeitspraxis dem Regionalbüro melden, das für Sie und Ihren Arbeitgeber zuständig ist. Sie können das nächstgelegene Büro über die Online-Karte der NLRB finden.

Füllen Sie Ihre Formulare aus. Wie bei der NLRB benötigen die meisten Staaten grundlegende Kontaktinformationen, die Sie und den Arbeitgeber oder die Gewerkschaft identifizieren, die Sie wegen der Begehung einer unlauteren Arbeitspraxis anklagen, sowie eine kurze sachliche Beschreibung dessen, was passiert ist, was zu der Anklage geführt hat.

Teilnahme an der Mediation, falls erforderlich. Einige Staaten können von den an der Anklage wegen unlauterer Arbeitspraktiken beteiligten Parteien verlangen, eine Mediation zu versuchen, bevor eine formelle Anhörung mit einem Richter angesetzt wird.

Holen Sie sich die Formulare, die Sie benötigen. Viele Staaten stellen online ein Formular zur Verfügung, das Sie herunterladen und ausdrucken können, um eine ULP-Gebühr einzureichen. Wenn Sie es vorziehen, können Sie ein lokales staatliches Arbeitsamt besuchen und ein Papierformular erhalten.

Servieren Sie eine Kopie der Anklage an die Person oder Körperschaft, die Sie mit einer unlauteren Arbeitspraxis belastet haben. Gemäß den Regeln der NLRB sind Sie für den Service verantwortlich, nachdem Sie Ihre Gebühr eingereicht haben.

Besorgen Sie sich eine Kopie des entsprechenden Formulars. Sie müssen das Formular NLRB-501 für eine Gebühr gegen Ihren Arbeitgeber oder das Formular NLRB-508 für eine Gebühr gegen eine Arbeitsorganisation verwenden.

Nehmen Sie an der Anhörung teil. Nachdem der Arbeitgeber oder die Gewerkschaft eine Antwort auf die Beschwerde eingereicht hat, findet eine Anhörung vor einem Verwaltungsrichter statt.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.