Wie man Klammern verwendet

W

Interpunktion innerhalb von Klammern für spezielle Interpunktion. Manchmal beinhaltet Ihre parenterische Aussage eine Frage oder einen Ausruf, der eine eigene Satzzeichensetzung benötigt. Wenn die Interpunktion nur für die übergeordnete Anweisung gilt, platzieren Sie sie in den Klammern.

Eliminieren Sie störende Interpunktion. Parenthetische Informationen können mit Kommas, Umlauten oder Klammern vom Rest des Satzes abgesetzt werden. Wenn Sie Klammern wählen, ist keine zusätzliche Satzzeichensetzung erforderlich, es sei denn, der umgebende Satz erfordert dies.

Zitieren Sie eine Referenz im Text. Viele gängige Zitationsstile der Forschung, darunter die Modern Language Association (MLA) und die American Psychological Association (APA), erfordern beiläufige Zitate im Text einer Arbeit. Diese Zitate im Text enthalten den Namen des Autors, gefolgt von entweder dem Jahr, in dem das Werk veröffentlicht wurde (APA) oder der Seite, auf der das Material erscheint (MLA). Leser können diese Informationen nutzen, um das vollständige Zitat in der vollständigen Referenzliste des Beitrags zu finden.

Verweisen Sie die Leser auf eine Seite, einen Abschnitt oder ein visuelles Element. In Ihrer Arbeit diskutieren Sie vielleicht etwas, das durch ein Diagramm oder eine Tabelle beschrieben wird, die Sie den Lesern zeigen möchten. Sie können auch kurz etwas erwähnen, das in einem anderen Abschnitt näher erläutert wird. Setzen Sie diese Informationen in Klammern, damit Ihre Leser wissen, wohin sie gehen müssen.

Ergänzende oder biographische Informationen mit Klammern versehen. Manchmal haben Sie zusätzliche Informationen über eine Person, einen Ort oder eine Sache, die im Text erwähnt wird und die für den Leser von Vorteil wären. Wenn diese Information für den gesamten Satz nicht notwendig ist, setzen Sie sie in Klammern. Damit wird die Bedeutung der Informationen heruntergespielt, so dass sie nicht von der Bedeutung des Satzes als Ganzes abgehoben werden.

Geben Sie ein Akronym für eine Gruppe oder ein Unternehmen an. Wenn Sie über ein Unternehmen oder eine andere Gruppe schreiben, die typischerweise durch ein Akronym identifiziert wird, schreiben Sie zuerst den vollständigen Namen auf. Geben Sie dann das Akronym in Klammern unmittelbar nach dem Namen an. Für zukünftige Erwähnungen müssen Sie nur noch das Akronym verwenden.

Interpunktieren Sie eigenständige Parentheticals unabhängig voneinander. Manchmal haben Sie eine beiläufige Aussage, die auf einen vollständigen Satz folgt. Wenn die beiläufige Anweisung selbst ein ganzer Satz ist, platzieren Sie die Interpunktion in den Klammern. Setzen Sie keine Satzzeichen außerhalb der Klammern.

Interpunktieren Sie den umgebenden Satz außerhalb der Klammern. Im Allgemeinen wird ein Satz mit einer parenteretischen Anweisung genau so interpunktiert, wie er ohne die parenteretische Anweisung wäre. Diese Interpunktion sollte außerhalb der Klammern liegen, auch wenn die übergeordnete Anweisung am Ende des Satzes steht.

Verwenden Sie bei Bedarf Interpunktion innerhalb und außerhalb der Klammern. Auch wenn sich in den Klammern ein Satzzeichen befindet, benötigen Sie den Punkt außerhalb der Klammern, um den umgebenden Satz zu beenden. Denken Sie daran, dass Sie den umgebenden Satz genauso betonen, wie Sie es tun würden, wenn die beiläufige Anweisung nicht vorhanden wäre.

Verzichten Sie auf Buchstaben oder Zahlen, die Elemente einer Serie identifizieren. Wenn Sie eine Reihe von Artikeln schriftlich auflisten, können Sie jeden Artikel mit einer Nummer oder einem Buchstaben kennzeichnen. Füge diese Zahlen oder Buchstaben vollständig in Klammern ein, um deine Leser darauf hinzuweisen, dass es sich um eine Liste handelt.

Fügen Sie Interpunktion für mehrere Sätze ein, mit Ausnahme des letzten. Insbesondere bei einer Nebenbemerkung können Sie mehr als einen Satz in Klammern eingeschlossen haben. Wenn die Nebenbemerkung Teil des umgebenden Satzes ist, verwenden Sie keine Satzzeichen für den letzten Satz, es sei denn, er benötigt ein Fragezeichen oder ein Ausrufezeichen.

Starte Abschweifungen vom Rest des Satzes. Exkurse verleihen Ihrem Schreiben Farbe und Interesse. Sie kommen vor allem im fiktiven Schreiben vor, können aber auch im Sachbuch- oder Forschungsschreiben zu finden sein. Sie können Ihrem Leser einen interessanten Punkt von Quiz oder Hintergrund zu einer Figur liefern, aber sie sind nicht wesentlich für den Hauptsatz.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.