So verwenden Sie Toner

S

Geben Sie Toner auf ein Wattepad. Gießen Sie etwas Toner auf das Pad, bis es sich feucht anfühlt, aber nicht zu nass wird. Du könntest auch einen Wattebausch für diesen Schritt verwenden, wenn es alles ist, was du zur Hand hast. Wattepads saugen jedoch weniger Produkt auf als Wattebausch, was dazu beiträgt, Ihren Toner zu schonen.

Warten Sie eine Minute, bis der Toner getrocknet ist. Da die meisten Toner auf Wasserbasis hergestellt werden, nehmen sie relativ schnell in die Haut auf. Achten Sie darauf, dass der Toner vor dem Auftragen anderer Produkte vollständig eindringt – dies hilft Ihrer Haut, Feuchtigkeit zu speichern und vor Unreinheiten zu schützen.

Vermeiden Sie übermäßig trockene, alkoholhaltige Toner. Alkohol wird oft als Adstringens in raueren Tonern verwendet. Viele Menschen versuchen, alkoholbasierte Toner zur Bekämpfung von Akne zu verwenden, aber dieser Inhaltsstoff kann Ihre Haut leicht reizen und austrocknen, wenn er zu oft verwendet wird. Entscheiden Sie sich stattdessen für eine sanftere, alkoholfreie Formel.

Stellen Sie einen Toner für grünen Tee her, der für alle Hauttypen geeignet ist. Mischen Sie einfach 1 Tasse (8,0 fl oz) grünen Tee und 1/2 Teelöffel Honig zusammen. Sobald die Mischung abgekühlt ist, 3 Tropfen ätherisches Jasminöl unterrühren. Bewahren Sie Ihren Toner in einer luftdichten Flasche auf und bewahren Sie ihn an einem kühlen Ort auf.

Verteilen Sie den Toner leicht auf Gesicht und Hals. Verwenden Sie das Wattepad, um das Produkt sanft über Gesicht, Hals und Dekolleté zu wischen. Vermeiden Sie die Augenpartie und achten Sie darauf, dass kein Produkt auf die Lippen gelangt. Achten Sie besonders auf Spalten und schwer zugängliche Stellen wie Augenbrauen, Nasenseiten, Ohrennähe und Haaransatz. Der Toner hilft, die Verunreinigungen zu entfernen, die der Reiniger nicht erreichen konnte, sowie alle Rückstände von Reinigungsmitteln oder Salz, Chlor oder Chemikalien im Leitungswasser.

Wasche zuerst dein Gesicht. Verwenden Sie einen Reiniger mit etwas warmem Wasser und einem weichen Waschlappen, um Ihr Gesicht zu reinigen. Massieren Sie den Reiniger sanft in Ihre Haut ein, um Make-up, Schmutz und Unreinheiten zu entfernen. Spüle gut mit warmem Wasser und spritze dir dann etwas kaltes Wasser ins Gesicht, wenn du fertig bist. Dann tupfen Sie Ihr Gesicht mit einem sauberen Handtuch trocken.

Wählen Sie einen Toner auf Kamillenbasis, um Ihre Haut zu beruhigen. Wenn Sie mit Trockenheit, Rötungen oder empfindlicher Haut zu kämpfen haben, probieren Sie ein Toner mit Kamille. Dieser Inhaltsstoff kann Hautirritationen beruhigen, Flecken verblassen lassen, Akne bekämpfen und Ihren Teint aufhellen.

Abschließend werden alle Behandlungsprodukte und Feuchtigkeitscreme aufgetragen. Wenn Sie Aknebehandlungen wie Benzoylperoxid oder zusätzliche Feuchtigkeitsspender verwenden, sollten Sie diese nach der Tonisierung auf Ihr Gesicht auftragen. Die vorherige Verwendung des Toners reinigt die Haut vollständig und lässt die Akne- und Feuchtigkeitsprodukte tiefer in die Haut eindringen.

Suchen Sie nach natürlichen Akne-bekämpfenden Inhaltsstoffen, wenn Sie fettige Haut haben. Sie können Ihre Akne kontrollieren und Ihre Haut trotzdem mit Feuchtigkeit versorgen, indem Sie einen Toner mit sanfteren Adstringens wählen. Achten Sie auf Zutaten wie Teebaumöl, Zitrussaft, ätherisches Orangenöl und Zaubernuss.

Verwenden Sie eine Apfelessigmischung für fettige Hauttypen. Stellen Sie einen ölregulierenden Toner her, indem Sie den Saft einer Zitrone mit einem Esslöffel Apfelessig mischen. 200 Milliliter Mineralwasser unterrühren. Gießen Sie das Gemisch in einen luftdichten Behälter und lagern Sie es an einem kühlen Ort.

Benebeln oder spritzen Sie ein zweites Tonerprodukt, um zusätzliche Feuchtigkeit zu erhalten. Da eine Sprühanwendung Verunreinigungen nur verdünnen, aber nicht entfernen kann, sollten Sie immer zuerst einen Wischtoner verwenden. Wenn Ihnen jedoch das erfrischende Gefühl eines getrübten Toners gefällt, können Sie ihn nach Verwendung eines Wischtoners zu einem zusätzlichen Tonisierungsschritt machen.

Stellen Sie Ihren eigenen Rosenwasser-Toner für empfindliche Haut her. In einem Topf oder einer Schüssel kochendes gefiltertes Wasser über ⁄2 cup (4.0 fl oz) eine Tasse getrocknete Rosenknospen gießen und 1-2 Stunden stehen lassen. Verwenden Sie ein Sieb, um die Rosenknospen zu trennen, dann gießen Sie das Wasser in einen luftdichten Behälter und bewahren Sie es im Kühlschrank auf.

Verwenden Sie einen Toner mit Rosenwasser für zusätzliche Feuchtigkeitsversorgung. Rosenwasser ist bekannt für seine hydratisierenden, klärenden und belebenden Eigenschaften. Es ist perfekt für Haut, die zusätzliche Feuchtigkeit und Ölkontrolle benötigt. Suchen Sie nach Tonern, die Rosenwasser als Hauptbestandteil auflisten.

Bewahren Sie Ihren Toner richtig auf. Sie können selbstgemachte Toner bis zu 3 Monate nach der Herstellung aufbewahren. Achten Sie darauf, dass Sie einen sauberen Behälter verwenden. Wenn Sie einen Behälter wiederverwenden, reinigen Sie ihn vollständig und kochen Sie ihn mindestens 1 Minute lang in frischem Wasser, bevor Sie Ihren Toner aufbewahren.

Verwenden Sie zweimal täglich Toner. Im Allgemeinen sollten Sie den Toner einmal am Morgen und einmal am Abend auftragen. Am Morgen hilft der Toner, den in der Nacht entstandenen Talg zu entfernen und den pH-Wert Ihrer Haut auszugleichen. Nachts hilft der Toner, Ihre Reinigungsroutine abzuschließen, indem er Staub, Make-up oder Verunreinigungen entfernt, die der Reiniger übersehen hat, sowie alle öligen Rückstände, die von Ihrem Reiniger zurückgelassen wurden.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.