Wie man Hambone macht

W

p>Das Hambone ist eine Musiktechnik, die den menschlichen Körper als Instrument benutzt. Während es einen Hambone-Song mit spezifischen Beats und Patterns gibt, die zu folgen sind, kann das Hamboning als Musiktechnik auch in anderen Kontexten eingesetzt werden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Stampf mit den Füßen und klatsche mit den Händen. Der Handklatschen ist ein sehr einfacher Zug, aber er erzeugt einen Perkussionssound, indem er den Körper als Instrument benutzt, so dass er immer noch als Hammonzug qualifiziert ist. Dasselbe gilt für das Stampfen mit den Füßen.

Schlage ein Knie mit einer Hand. Schieben Sie Ihre Oberhand von der Unterhand und schlagen Sie den oberen Teil des Oberschenkels, der direkt darunter liegt.

Bewege dich wieder nach unten zum Oberschenkel für einen weiteren Schlag. Der letzte Schlag ist eine weitere Achtelnote. Bringe die gleiche Hand wieder nach unten und schlage die Außenseite des gleichen Oberschenkels mit dem Handrücken.

Schlag dir wieder ins Herz. Bringen Sie die gleiche offene Hand bis zur Brust, direkt über Ihrem Herzen, und geben Sie dem Bereich einen weiteren herzlichen Schlag. Diese Note wird eine weitere Achtelnote sein.

Schlag auf den Oberschenkel. Die Eröffnungsnote des Lambone-Songs wird erzeugt, indem man mit der offenen Hand auf den äußeren Oberschenkel oder “Hammone” schlägt. In Bezug auf die musikalische Notation sollte diese Note eine Viertelnote sein.

Geh nach oben zu deinem Herzen. Schlagen Sie eine offene Hand auf Ihre Brust, direkt über Ihrem Herzen. Dieser Schlag sollte als eine weitere Achtelnote ausgeführt werden.

Hambone mit den Wangen. Eine weitere gängige Hambonetechnik, die Sie in Ihren eigenen Rhythmus integrieren können, ist der Wangenschlag, bei dem Sie Ihre Wangen mit den Fingerspitzen beider Hände schlagen.

Beschleunigen und verlangsamen. Wenn du dich mit dem Rhythmus des Songs immer wohler fühlst, kannst du angeben, indem du deine Slaps beschleunigst und mit einem höheren Tempo gehst. Behalten Sie das gleiche Muster und den gleichen Satz von Viertel- und Achtelnoten bei, arbeiten Sie aber schneller oder langsamer, wenn es Ihnen gefällt.

Schlagen Sie mit der anderen Hand auf das andere Knie. Wende deine andere Hand um und schlage den oberen Teil des entsprechenden Oberschenkels mit der Innenseite deiner Handfläche und der Finger.

Beschleunigen und verlangsamen. Wiederhole diese drei Schläge in aufeinanderfolgender Reihenfolge, um den Galopp-Effekt zu erzeugen. Je schneller Sie den Effekt ausführen, desto beeindruckender klingt er und desto näher kommt er einem tatsächlichen Galopp. Sie können mit der Geschwindigkeit experimentieren, bis Sie eine finden, die für Sie angenehm klingt.

Experimentieren Sie mit Ihren eigenen Rhythmen und Mustern. Es gibt keine Regel, die besagt, dass Sie einem der in diesem Artikel beschriebenen Muster folgen müssen. Experimentieren Sie mit Ihren eigenen Bewegungen, Rhythmen und Mustern, bis Sie einen Weg finden, sich mit dieser Technik auszudrücken.

Schlagen Sie Ihren Oberschenkel wieder an. Für die nächste Note des Songs schlagen Sie den gleichen äußeren Oberschenkel mit der gleichen offenen Hand. Die Bewegung wird im Wesentlichen die gleiche sein wie dein erster Schlag, aber anstatt als Viertelnote zu bleiben, wird diese Note nur als Achtelnote gehalten.

Schlagen Sie zweimal mit dem Oberschenkel. Bringen Sie Ihre Hand wieder auf Ihren Oberschenkel. Schlage die Außenseite deines Oberschenkels mit dem Rücken deiner offenen Hand für eine Achtel Note und die Vorderseite deiner Hand für eine zweite Achtel Note.

Gib deinem Oberschenkel einen letzten Klaps, wenn du das Lied abschließt. Fahren Sie mit dem obigen Muster so oft fort, wie Sie möchten, um den Song länger zu machen. Wenn du fertig bist, schließe, indem du deine Hand wieder umdrehst und den äußeren Oberschenkel mit der offenen Handfläche und den Fingern deiner gleichen dominanten Hand schlägst.

Hambone mit beiden Händen. Wenn Sie sich mit den Bewegungen der Hambone vertraut machen, erzeugen Sie einen beeindruckenderen Klang und zeigen Sie, indem Sie Ihren Körper mit beiden Händen gleichzeitig schlagen.

Schlage deine Ellbogen und Waden. Wenn du flexibel genug bist, kannst du deine Arme und Beine verdrehen, während du hambone, damit du deine Ellbogen und unteren Waden mit deinen offenen Händen schlagen kannst.

Schlagen Sie verschiedene Bereiche Ihres Körpers zur gleichen Zeit. Sie können den Klang vertiefen und verbessern, indem Sie mit zwei verschiedenen Händen mehrere Stellen Ihres Körpers gleichzeitig berühren.

Sing mit. Wenn Sie den Rhythmus des Hammons nach unten bekommen, können Sie auch zum Beat mitsingen. Es gibt mehrere Sätze von Texten, die im Internet schweben, und Sie können ganz einfach eine dieser Optionen auswählen. Du könntest dir auch deinen eigenen Reim ausdenken, der dem Takt des Songs entspricht.

Klatsch einmal in die Hände. Ein Hambone “Galopp” ist eine einfache Dreifarbenkombination: Hand, Knie, Knie, Knie. Für den ersten Schlag dieses Galoppmusters klatschen Sie beide Hände zusammen.

About the author

By admin

Category