Wie man ein umgekehrtes Fischschwanzarmband aus Regenbogenwebstuhl herstellt

W

Sichern Sie das Ende des Armbandes. Beende den Weg, den du begonnen hast, mit zwei normalen Fischschwanz-Stichen. Dazu ziehen Sie einfach das untere Band auf beiden Seiten über den Zapfen. Füge ein weiteres Band hinzu und wiederhole es mit dem neuen Unterband. Du solltest noch zwei Bänder auf den Heringen haben.

Wiederholen Sie den obigen Schritt mit der anderen Seite des Bandes, um den Stich abzuschließen. Fügen Sie dann noch ein weiteres Band hinzu, so dass Sie den Stich immer mit drei Bändern abschließen.

Verwenden Sie einen C/S-Clip, um beide Enden des Armbandes zu sichern. Schieben Sie die beiden Schlaufenenden des letzten Bandes, das Sie gewebt haben, auf ein Ende des C/S-Clips. Das andere Ende des Armbandes hat zwei gekreuzte Schlaufen vom ersten Band, das Sie gewebt haben; schieben Sie diese Schlaufen auf das andere Ende des C/S-Clips, um Ihr Armband zu sichern.

Beginnen Sie mit dem Weben eines gewöhnlichen Fischschwanzes. Benutze deinen Haken, um ein Ende des unteren Bandes zu greifen und ziehe es über die Oberseite des Stiftes, so dass es über die beiden anderen Bänder geschlungen wird. Gleiches gilt für die andere Seite des unteren Bandes. Dann legen Sie ein neues Gummiband auf die Zapfen, wieder ohne die Drehung, so dass insgesamt drei Gummibänder auf den Zapfen liegen. Drehen Sie ein Band in eine unendliche Form.

Wiederholen Sie die obigen Schritte, um Ihr umgedrehtes Fischschwanzarmband zu erstellen. Ziehen Sie das mittlere Band mit dem Haken aus dem Weg. Greifen Sie nach innen und greifen Sie nach dem unteren Band, dann ziehen Sie es über den Stift. Tun Sie dies auf der anderen Seite und fügen Sie dann ein weiteres Gummiband hinzu.

Starten Sie den umgekehrten Stich. Du solltest drei Bänder an den Heringen haben. Auf der einen Seite schieben Sie Ihren Haken zwischen die oberen beiden und ziehen Sie damit den mittleren nach hinten, von den Heringen weg und aus dem Weg. Wenn das mittlere Band noch zurückgezogen ist, greifen Sie mit dem Haken nach dem unteren Band. Ziehen Sie das untere Band durch das mittlere Band nach oben und dann über das obere Band. Ziehen Sie es vom Zapfen ab und lassen Sie es auf den Bändern liegen, die zwischen den Zapfen gespannt sind.

Nehmen Sie das Armband vom Webstuhl ab und halten Sie es sicher fest, damit es nicht auseinander fällt. Die beiden Bänder, die auf den Heringen gelassen wurden, werden mit nichts verbunden sein. Halten Sie die Enden des letzten Bandes, das Sie gewebt haben, fest und schieben Sie die beiden losen Bänder aus dem Armband.

Wiederholen Sie dies noch zwei bis drei Mal. Verwenden Sie den Haken, um beide Enden des unteren Gummibandes über die Oberseite des Zapfens und die beiden anderen Bänder darauf zu bringen. Füge dann ein weiteres Band an den Stift an, so dass du jeden Schritt mit drei Bändern an den Stiften abschließt.

Fertig.

Fahren Sie fort, bis das Armband lang genug ist. Je nach Größe des Handgelenks kann dies mehr als 40 Gummibänder erfordern.

Stellen Sie Ihren Webstuhl wie für einen gewöhnlichen Fischschwanz auf. Wählen Sie zwei Bolzen zur Verwendung aus. Legen Sie ein Gummiband über zwei Haken, die einmal gedreht werden, um eine 8 zu erhalten. Drücken Sie diese in Richtung der Unterseite der Stifte und legen Sie zwei weitere Gummibänder darauf, ohne sie zu verdrehen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.