Wie man sich auf einen Becken-Ultraschall vorbereitet

W

Hydratisieren Sie sich gut mit Trinkwasser oder anderen klaren Flüssigkeiten am Tag vor der Untersuchung. Am Tag sollten Sie mit nur 3 Gläsern Wasser auskommen.

Trinken Sie Ihr Wasser etwas näher an der Untersuchungszeit, wenn Sie Kaffee oder andere koffeinhaltige Produkte trinken oder ein Diuretikum (Wasserpille) einnehmen. Ihre Blase füllt sich am Tag der Untersuchung schneller.

Überprüfen Sie, ob Sie sich einer transabdominalen (volle Blase) oder einer endovaginalen/intravaginalen (leere Blase) Untersuchung unterziehen. Wenn es letzteres ist, lesen Sie Vorbereitung auf einen intravaginalen Ultraschall. Andernfalls fahren Sie hier fort.

Achten Sie darauf, dass Sie am Tag der Prüfung frühstücken. Andernfalls wirst du dehydriert und brauchst mehr als die 4 Gläser, um deine Blase zu füllen. Ebenso werden Dinge wie das Feiern mit Alkohol, ein langer Flug mit der Airline oder zu viel Kaffee am Tag vor der Untersuchung Sie ebenfalls dehydrieren.

Beginnen Sie früher, wenn Sie denken, dass Sie nicht die volle Menge trinken können. Wenn Sie nicht in der Lage sind, das Wasser tief zu halten (Erbrechen), ist es wahrscheinlich, dass Ihre Blase nicht voll genug ist, weil Sie bereits dehydriert sind. Erklären Sie dies dem Technologen oder Ihrem Arzt. Sie haben die Möglichkeit, stattdessen einen endovaginalen/intravaginalen Ultraschall durchzuführen.

Erkennen Sie, dass die Nieren jedes Menschen Urin mit einer anderen Geschwindigkeit produzieren, so dass die Anweisungen der Klinik auf den Patienten mit der langsamsten Blasenfüllzeit abzielen.

Beachten Sie, dass Sie sich möglicherweise unwohl, aber nicht schmerzhaft voll fühlen, wenn Ihre Blase die richtige Fülle hat. Wenn Sie schmerzhaft satt sind, können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Blase ziemlich lange entleeren können, und Sie werden sich innerhalb von etwa 30 Minuten wieder auffüllen, wenn Sie alle erforderlichen Flüssigkeiten genommen haben.

Wisse, dass, wenn die Blase zu voll für die Untersuchung ist, sie tatsächlich im Krampf ist, so dass es schwierig ist, zu pinkeln. Geben Sie genug aus, um sich wohler zu fühlen (mehr als 2 Tassen), dann stoppen Sie den Fluss mit den Beckenmuskeln, oder indem Sie anfangen aufzustehen, Toilettenpapier halten, um den Rest einzufangen. Denke daran, wenn du zu viel auslässt, wirst du wieder auffüllen.

Trinken Sie vier (4) 8-Unzen-Gläser Wasser eine Stunde vor der Prüfung, was die übliche Voraussetzung für den Test ist. Das bedeutet, dass Sie Ihre Blase etwa 2 Stunden vor der Prüfungszeit entleeren und dann in der nächsten Stunde 32 oz Wasser trinken. Entleeren Sie Ihre Blase nicht, bis der Ultraschalltechniker es Ihnen sagt.

About the author

By admin

Category