Wie man einen Mondscheingarten pflanzt

W

p>Moonlight Gärten enthalten eine Vielzahl von Pflanzen, die sich in den Abendstunden auszeichnen. So blühen einige Pflanzen nur nachts, andere werden am Abend duftender. Um dies zu nutzen, entwerfen Sie einen Mondscheingarten, der nach Sonnenuntergang genutzt werden kann. Mondscheingärten sind farbenfroh und duftend und bieten ein unterhaltsames Abendschutzgebiet. Um einen Mondscheingarten anzulegen, wählen Sie zunächst helle Pflanzen, die nachts duften. Sobald Sie die Pflanzen ausgewählt haben, gestalten Sie den Garten für optimale visuelle Effekte am Abend.

Füge ein Wasserspiel für Mondlichtreflexionen hinzu. Wasserspiele, wie z.B. kleine Teiche, reflektieren das Mondlicht und die weißen Blumen in Ihrem Mondscheingarten. Diese Reflexion sorgt für zusätzliches Licht und hebt Ihren Mondlicht Garten hervor.

Wählen Sie Pflanzen mit kühlen Farbtönen aus. Blumen mit kühlen Farbtönen wie Violett, Hellblau, Lavendel, Chartreuse und sogar Hellgelb zeigen sich auch im Abendlicht schön. Tatsächlich zeigen sich kühle Farben am besten am Abend und in der Nacht, weil sie nicht mit bunten Blumen im Garten konkurrieren müssen.

Schließen Sie Pflanzen ein, die am Abend blühen. Einige Pflanzen blühen nur am Abend und ziehen nachts Bestäuber an, wie z.B. Motten. Sie sollten Nachtblüher in Ihren mondhellen Garten aufnehmen, da sie dem Garten sowohl Farbe als auch Duft verleihen. Wenn möglich, kaufen Sie nachtblühende Blumen in Weiß oder anderen kühlen Farbtönen. Ein paar Nachtblüher, die man in Betracht ziehen sollte, sind unter anderem:

Fügen Sie helle, duftende Blumen hinzu. Es gibt auch eine Vielzahl von Blumen, die den ganzen Tag über duften und in hellen Farben erhältlich sind. Diese blumigen Sorten sind perfekt für einen Mondscheingarten. So hat beispielsweise Lavendel einen kühlen lila Farbton und ist zudem extrem duftend.

Pflanzen Sie Blumen mit weißen Blüten. Weiß zeigt sich am besten am frühen Abend und in der Nacht. Versuchen Sie, Blumen mit weißen Blüten in Ihrem mondhellen Garten zu pflanzen. Es gibt so viele Möglichkeiten. Versuchen Sie, die folgenden weißen Blüten in Ihren mondhellen Garten einzufügen:

Probieren Sie eine Kletterpflanze aus, um eine Kulisse zu schaffen. Sie können auch Nachtpflanzen verwenden, um Ihrem Garten Tiefe und Textur zu verleihen. Versuchen Sie zum Beispiel, eine weiß blühende Rebe zu pflanzen, die an der Seite Ihres Hauses oder Zauns hochklettern kann. Verwenden Sie ein Gitter aus Jasmin als Hintergrund für bunte Blumen. Dies wird tagsüber und nachts ansprechend aussehen.

Verwenden Sie weiße Töpfe und Pflanzgefäße. Sie können auch weiße Pflanzgefäße und Töpfe verwenden, um Ihrem mondhellen Garten mehr Helligkeit und Licht zu verleihen. Du kannst diese Töpfe mit kühl gefärbten Blumen oder silbernem Laub füllen.

Probieren Sie Pflanzen, die nachts duftender werden. Einige Blumen, die den ganzen Tag blühen, werden am Abend duftender. Diese Blumen verleihen Ihrem mondhellen Garten einen schönen Duft und machen den abendlichen Spaziergang durch Ihren Garten zu einem sinnlichen Erlebnis. Einige duftende Abendblumen beinhalten:

Verteilen Sie nächtliche Pflanzen in Ihrem Garten. Für den besten Effekt möchten Sie Ihre nächtlichen Pflanzen ausbreiten. Versuchen Sie, sie nicht auf einen Teil des Gartens oder ein Gartenbett zu beschränken. Dieser Bereich wird monochrom aussehen und tagsüber ausgewaschen und abends nicht so beeindruckend wirken.

Probieren Sie Pflanzen mit silbernem oder hellem Laub. Pflanzen mit silbernem oder hellem Laub sorgen für Textur und Reflexion in Ihrem mondhellen Garten. Diese Pflanzen werden am Abend auffallen und die anderen weißen und kühlen Farbtöne eines Mondscheingartens ergänzen. Zu den wenigen Pflanzen mit silbernem oder hellem Laub gehören:

Begrenzen Sie Ihren Gartenweg mit weißen Blüten und silbernem Laub. Eine Möglichkeit, das nächtliche Laub zu nutzen, besteht darin, Ihre Gartenbeete und Gartenwege zu begrenzen. Auf diese Weise helfen die weißen Blüten und das helle Laub, sich abends den Weg durch den Garten zu bahnen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.