Wie man ein Mädchen dazu bringt, dich zu mögen, wenn sie kein Interesse an Beziehungen hat.

W

Überlege dir, warum du willst, dass dieses Mädchen dich mag. Frag dich selbst, warum du dich zu einem Mädchen hingezogen fühlst. Zum Beispiel könnte sie spüren, dass dein Interesse rein physisch oder oberflächlich ist, und dich meiden. Wenn dies die einzige Art von Aufmerksamkeit ist, die sie von Männern erhält, dann könnte sie erschöpft sein oder sich unterbewertet fühlen. Bevor Sie sich ihr nähern, treten Sie zurück und bestimmen Sie, wonach Sie in einer Beziehung suchen. Als nächstes fragst du dich, ob sie ein gutes Beziehungsmaterial ist, das auf diesen Eigenschaften basiert:

Mache einen guten Eindruck vom ersten Date. Bei deinem ersten Date (oder beim ersten Mal, wenn du rumhängst) solltest du sicherstellen, dass sie eine gute Zeit hat, du drückst deine Gefühle auf eine Art und Weise aus, die klar ist, aber nicht übertrieben, und du versuchst nichts zu Extravagantes, Teures oder Romantisches. Geh zu einem Gruppendate oder tu etwas an einem öffentlichen Ort, anstatt sie einzuladen, Zeit mit dir allein zu verbringen. Übernimm die Führung bei der Entscheidung, was du tun wirst und wohin du zu diesem Zeitpunkt gehen wirst. Machen Sie Ihre Hausaufgaben – fragen Sie sie, ob sie irgendwelche Vorlieben für das Essen hat, reservieren Sie, wenn nötig, und vermeiden Sie Orte, die gehoben und teuer sind.

Versuchen Sie, mit ihr zu flirten. Beim Flirten möchten Sie mit etwas Subtilem beginnen, wie z.B. Augenkontakt herstellen, lächeln und dann schnell wegschauen. Sie können sie auch beglückwünschen oder sich wie ein altmodischer Gentleman verhalten, indem Sie Türen halten, ihr anbieten, ihren Kaffee zu kaufen oder ihre Bücher tragen. Wenn Sie sich kennen und sich umeinander wohlfühlen, versuchen Sie, eine Haarsträhne von ihrem Gesicht zu streichen, sie zu umarmen oder neben ihr zu sitzen. Wenn sie an dir interessiert ist, wird sie anfangen, zurück zu flirten.

Frag ein Mädchen nach einem Date. Du kannst im Voraus mit ihr direkt ausgehen, oder einen indirekteren Ansatz verfolgen, wie z.B. die Frage, was sie an diesem Wochenende macht und ob sie irgendwelche Pläne hat. Welchen Ansatz Sie wählen, hängt von der Situation und den Persönlichkeiten ab. Andere indirekte Beispiele sind: die Frage, ob sie in einem bestimmten Restaurant war, und die Frage, ob sie es mit dir ausprobieren möchte; oder die Formulierung als Gelegenheit, wie “wir sind beide an diesem Wochenende frei und das Wetter sieht gut aus, also warum machen wir nicht etwas zusammen”. Denke daran, dass du sie in dieser Phase nur bittest, auf ein Date zu gehen (zu einem Film, Konzert, Abendessen, etc.), nicht wenn sie deine Freundin sein will.

Sei ein guter Freund. Wenn sie wirklich kein Interesse an einer Beziehung hat oder etwas in ihrem Leben vor sich geht (Familie, Schule, Arbeit, Gesundheit usw.), das sie daran hindert, eine Beziehung zu haben, dränge sie nicht. Die einzige und beste Sache, die du im Moment sein kannst, ist ein guter Freund und Vertrauter. Du willst unterstützend sein, aber nicht überheblich. Dies ist besonders wichtig, wenn sie vor einem persönlichen Problem steht, wie z.B. einem Tod oder einer Krankheit in der Familie.

Lernen Sie sie in einem informellen Rahmen kennen. Wenn du bereits Freunde bist und die Dinge auf die nächste Stufe bringen willst, dann ignoriere diesen Schritt. Wenn Sie sich jedoch gerade erst kennengelernt haben oder nur zufällige Bekannte sind, verbringen Sie Zeit miteinander in einer Gruppe oder fragen Sie sie indirekt nach einem Date. Dies kann erfordern, dass du einen guten Opener oder Gesprächsanfänger hast. Beginnen Sie mit einem Pre-Opener: Wann immer Sie sie sehen, nehmen Sie Augenkontakt auf, lächeln Sie und sagen Sie “Hallo”. Als nächstes beginnen Sie ein allgemeines Gespräch. Beglückwünsche sie zu ihren Leistungen oder frage nach ihren Interessen (Musik, Filme, Bücher, Hobbys, etc.). Nutzen Sie dieses allgemeine Gespräch als Ausgangspunkt für die Entwicklung einer engeren Beziehung, die auf gemeinsamen Interessen und/oder Zielen basiert.

Werde ein besserer Freund von ihr und ihren Freunden. Freundschaften sind die Grundlage für gute Beziehungen. Der erste Schritt, um ein guter Freund zu sein, ist, darauf zu achten, was sie und ihre Freunde sagen. Vermeiden Sie es, nur über sich selbst und Ihre Interessen zu sprechen. Gib ihr deine volle Aufmerksamkeit, indem du nicht gelangweilt oder abgelenkt aussiehst. Legen Sie Ihr Handy weg und machen Sie beim Sprechen Augenkontakt. Während ein guter Freund zu sein, kann nach hinten losgehen und dich in eine “Freundeszone” bringen, aber öfter ist es eine Möglichkeit, zu zeigen, dass du freundlich, fürsorglich und engagiert bist.

Erwägen Sie, die Dinge locker zu halten. Wenn du sie magst und sie dich magst, aber Angst oder Angst vor Verpflichtungen hast, kannst du dich jederzeit entscheiden, eine lockere Beziehung aufrechtzuerhalten. Gelegentliche Beziehungen sind nicht-exklusive romantische Beziehungen. Während ihr euch vielleicht halbwegs regelmäßig seht, seid ihr offen für Flirten oder Ausgehen mit anderen. Besonders wenn Sie zwischen 18 und 24 Jahre alt sind, kann eine offene, lockere Beziehung Ihnen helfen, emotional zu wachsen und sich in der Interaktion mit dem anderen Geschlecht wohler zu fühlen. In einer beiläufigen Beziehung ist es wichtig, Grundregeln festzulegen, um das Risiko zu minimieren, dass jemand verletzt wird:

Mache dich für Frauen attraktiver. Eine der Möglichkeiten, ein Mädchen dazu zu bringen, dich zu bemerken, ist, dich attraktiver zu machen, wie du aussiehst und handelst. Durch kleine Änderungen können Sie nicht nur Ihre Attraktivität für Frauen erhöhen, sondern auch Ihr Selbstvertrauen stärken. Es sind oft die kleinen Dinge, die dich auffallen lassen, wie z.B. gute Hygiene zu üben und etwas Nettes für andere zu tun (auch wenn sie nicht da ist).

Sendet keine gemischten Signale über eure Gefühle. Der Begriff gemischte Gefühle bezieht sich auf den Unterschied zwischen der Art und Weise, wie andere dich wahrnehmen und wie du dich selbst siehst. Einer der Gründe, warum sie nicht daran interessiert sein könnte, eine Beziehung mit dir zu haben, ist, dass du gemischte Signale sendest. Zum Beispiel prahlst du ständig damit, zu Dates zu gehen oder dich für andere Frauen zu interessieren, oder du blast regelmäßig Freunde aus.

Spiel schwer zu bekommen. Eine Möglichkeit, ein Mädchen dazu zu bringen, dich nicht zu mögen, ist, als zu bedürftig, anhänglich oder verzweifelt abzulaufen. Wenn deine Beziehung ins Stocken geraten ist, solltest du ihr etwas Raum geben. Fang an, mit anderen Mädchen zu reden und hart zu spielen. Indem du eine Herausforderung erstellst, lässt du dich selbst begehrenswerter aussehen.

Mach dich lustig und necke dich gegenseitig. Wenn es liebevoll gemacht wird, ist das leichte Necken eine subtile Möglichkeit, um zu zeigen, dass du interessiert bist. Zum Beispiel, erfinden Sie eine lustige Geschichte über Reisen in ein anderes Land oder tun Sie so, als ob Ihr Haus verflucht wäre. Necke sie leichtherzig über ihren Musikgeschmack oder ein seltsames Essen, das sie mag, und folge ihm dann mit einem Kompliment.

Sprich mit einer Frau, die du magst, auch wenn sie uninteressiert erscheint. Lassen Sie sie wissen, dass Sie existieren, indem Sie ein Gespräch einleiten und eine freundschaftliche Beziehung zu ihr aufbauen. Setzen Sie sich da draußen auf eine Art und Weise, die zeigt, dass Sie interessiert sind, ohne zu aufdringlich oder aggressiv zu wirken. Stellen Sie ihr eine Frage über sich selbst oder ein Thema, an dem Sie beide interessiert sind, wie z.B.: “Hey, ich habe gerade angefangen zu schauen (Name der TV-Show). Wer ist dein Lieblingscharakter oder was war deine Lieblingssaison”. Machen Sie eine allgemeine Aussage über das Wetter, die Schule oder etwas, das Sie essen. Brechen Sie das Eis, indem Sie sie um einen Gefallen bitten, wie z.B. Hilfe bei einem Projekt oder Ihren Hausaufgaben. Vermeiden Sie es, über Politik, Religion, vergangene Beziehungen oder traumatische Ereignisse zu sprechen.

About the author

By admin

Category