So aktivieren Sie IP-Routing

S

Wenn Sie Windows NT oder andere Betriebssysteme verwenden, müssen Sie möglicherweise wissen, wie Sie IP-Routing aktivieren und statische Routingtabellen mit ROUTE.EXE einrichten können. IP-Routing ist der Prozess, der es Daten ermöglicht, sich über ein Netzwerk von Computern zu bewegen und nicht nur über einen einzigen. Das Routing ist in Windows NT oft standardmäßig deaktiviert. Seien Sie vorsichtig mit dem Registrierungseditor, wenn Sie IP-Routing aktivieren. Wenn die Einrichtung falsch durchgeführt wird, kann es zu Problemen mit dem gesamten System kommen und eine komplette Neuinstallation von Windows NT oder dem anderen Betriebssystem erforderlich sein.

Geben Sie die folgenden Werte an den entsprechenden Stellen ein, um das IP-Routing über Windows NT zu aktivieren:

Hinweis: Die Dienstmethode wurde in Win 7 Ultimate ausprobiert Andere Versionen haben diesen Dienst möglicherweise nicht aufgelistet Dies funktioniert auch auf Windows Server 2012 R2 Rechenzentrum.

Finden Sie den Unterschlüssel, der lautet: HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesTcpipParameter. Scrollen Sie nach unten oder verwenden Sie die Suchfunktion, um sie zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Wahl treffen, besonders wenn Sie Ihre Registrierung nicht kürzlich gesichert haben.

Starten Sie den Registrierungseditor, ein Werkzeug, mit dem Sie Änderungen an Windows-Programmen vornehmen können. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie REGEDT32.EXE in das Suchfeld ein. Drücken Sie die Eingabetaste und wählen Sie den richtigen Namen aus der Liste aus. Sie können auch auf “Ausführen” klicken und REGEDT32.EXE eingeben, um es zu öffnen.

Um es zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann Eigenschaften aus und ändern Sie den “Startup Type” auf

Gehen Sie nun zu Ausführen und geben Sie “cmd” ein, um die Eingabeaufforderung zu erhalten, und geben Sie “ipconfig /all” ein. Sie sollten diese Zeile “IP Routing Enabled” sehen. Dies bedeutet, dass das Routing aktiviert wurde.

Gehe zu Lauftyp “services.msc” ohne Anführungszeichen

Beenden Sie das Programm, und starten Sie dann Ihren Computer und Windows NT neu.

Starten Sie den Registrierungseditor. Wählen Sie das Startmenü und geben Sie REGEDIT.EXE entweder im Programm “Run” oder im Suchfeld ein. Das Ausführungsprogramm ist für Windows XP-Betriebssysteme verfügbar und das Suchfeld wird für die Betriebssysteme Vista und Windows 7 verwendet.

Verlassen Sie den Registrierungseditor, um das IP-Routing unter Windows XP und anderen Windows-Betriebssystemen abzuschließen.

Suchen Sie den Registrierungsschlüssel, der lautet: HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesTcpipParameters, und wählen Sie dann “Add Value”.

Jetzt bewerben und ok drücken

Setzen Sie die Registrierungswerte in den entsprechenden Abschnitt, um das IP-Routing unter Windows XP zu aktivieren:

Suchen Sie den Dienst “Routing und Remote Access”, er wird standardmäßig deaktiviert.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Dienst Routing und Fernzugriff und drücken Sie Start und lassen Sie den Fortschrittsbalken ausfüllen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.