Wie man eine überaktive Blase natürlich behandelt

W

Eine überaktive Blase zu haben, kann ein lästiges und chronisches Problem sein. Sie können eine überaktive Blase aufgrund einer medizinischen Störung, einer Harnwegsinfektion oder bestimmter Medikamente entwickeln. Wenn Sie dieses Problem haben, kann es sein, dass Sie in sozialen Umgebungen verlegen sind, wenn Sie Flüssigkeiten trinken oder sich in der Nähe anderer zu Hause oder am Arbeitsplatz unwohl fühlen, weil Sie Ihre Blase nicht kontrollieren können. Sie können eine überaktive Blase auf natürliche Weise behandeln, indem Sie Ihre täglichen Gewohnheiten anpassen und alternative Medizin und Übungen ausprobieren. Sie können auch pflanzliche Heilmittel einnehmen, sollten aber immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Naturprodukte einnehmen.

Mach Kegelübungen. Kegelübungen erfordern, dass Sie die Muskeln beugen, mit denen Sie sich vom Wasserlassen abhalten. Kegelübungen können helfen, den Beckenboden zu stärken und mehr Kontrolle über die Blase zu behalten. Sie können Kegelübungen zu Hause einmal täglich durchführen, um zu versuchen, Ihre Blasenprobleme zu lösen.

Zeitgesteuertes Entleeren durchführen. Sie können Ihre überaktive Blase adressieren, indem Sie zeitgesteuerte Entleerungen durchführen, bei denen Sie die Zeit zwischen den Reisen ins Badezimmer zum Wasserlassen verlängern. Sie können auch in die Gewohnheit geraten, in regelmäßigen Abständen ins Badezimmer zu gehen, um Ihre Blase an ein bestimmtes Muster zu gewöhnen. Beispielsweise können Sie alle zwei Stunden urinieren. Oder Sie können versuchen, eine Stunde zwischen den Badfahrten den ganzen Tag über zu bleiben.

Versuchen Sie mehrere Kräuterheilmittel. Es gibt drei pflanzliche Heilmittel, die oft verwendet werden, um überaktive Blase zu behandeln. Das sind sie: Gosha-jinki-gan, Hachi-mi-mi-jio-gan und Buchu. Sie können diese pflanzlichen Heilmittel in Naturkostläden oder online finden.

Vermeiden Sie es, Kaffee und Alkohol zu trinken. Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee oder schwarzer Tee können Ihre Blase stärker belasten und die Symptome Ihrer Blase verschlimmern. Alkohol kann auch dazu führen, dass Sie öfter auf die Toilette gehen müssen.

Versuchen Sie es mit Biofeedback. Biofeedback ist eine Behandlung, die oft unter der Aufsicht eines Physiotherapeuten durchgeführt wird. Während des Biofeedbacks werden elektrische Sensoren verwendet, um Ihre Beckenmuskulatur zu überwachen und Ihnen zu helfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, warum Sie Blasenprobleme haben. Sie können dann auf der Grundlage der Ergebnisse des Biofeedbacks Anpassungen an Ihre Gewohnheiten vornehmen.

Holen Sie sich Akupunktur. Akupunktur erfordert die Verwendung von speziellen Nadeln an bestimmten Stellen des Körpers, um Stress oder Spannungen im Bereich zu lösen. Studien haben gezeigt, dass Akupunktur helfen kann, die Kontrolle über die Blase zu erhöhen und die Häufigkeit des Wasserlassens zu reduzieren. Immer einen zertifizierten, seriösen Akupunkteur aufsuchen, um sicherzustellen, dass die Behandlung sicher und effektiv ist.

Halten Sie ein gesundes Gewicht. Übergewicht kann dazu führen, dass Ihre Blase überaktiv wird oder sich verschlechtert. Sie sollten versuchen, ein gesundes Gewicht zu halten, basierend auf Ihrem Alter und Ihrer Größe sowie Ihrer Krankengeschichte. Sie können mit Ihrem Arzt über Ihr Idealgewicht sprechen und besprechen, wie Sie Ihr Gewicht reduzieren können, wenn Sie übergewichtig sind, damit Ihre Blasenprobleme weniger schwerwiegend sind.

Kontrollieren Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme den ganzen Tag über. Um eine Überlastung der Blase zu vermeiden, sollten Sie versuchen zu kontrollieren, wie oft Sie den ganzen Tag über Flüssigkeiten trinken. Zielt darauf ab, die Flüssigkeitsaufnahme um 25 Prozent zu reduzieren, damit die Blase nicht zu voll ist. Ihr Arzt kann Ihnen auch eine spezifische Flüssigkeitsreduktion vorschlagen, die auf Ihren Zustand abgestimmt ist.

Überprüfen Sie den Verkäufer des pflanzlichen Mittels, bevor Sie es verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie überprüfen, ob der Verkäufer des pflanzlichen Mittels legitim ist, bevor Sie es kaufen. Überprüfen Sie, ob es eine Kontaktnummer oder Website für den Verkäufer gibt und ob Sie in der Lage sind, den Verkäufer bei allen Fragen oder Bedenken, die Sie bezüglich des Produkts haben, zu kontaktieren. Sie sollten auch Rezensionen des pflanzlichen Heilmittels online lesen und über die Zutatenliste lesen, um sicherzustellen, dass es keine Zusatzstoffe, Konservierungsmittel oder künstlichen Aromen in dem pflanzlichen Heilmittel gibt.

Probieren Sie Beckenyoga-Posen aus. Es gibt mehrere Yogastellungen, die helfen können, den Beckenboden zu stärken. Sie können versuchen, eine Reihe dieser Posen zu machen, um Ihr Blasenthema selbstständig zu Hause oder in einer Yogastunde unter Anleitung eines Instruktors anzugehen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie irgendwelche pflanzlichen Mittel einnehmen. Bevor Sie irgendwelche pflanzlichen Behandlungen ausprobieren, sollten Sie mit Ihrem Arzt über die Sicherheit dieser Behandlungen sprechen. Es gibt derzeit keine medizinischen Tests, die an pflanzlichen Behandlungen durchgeführt werden, und keine Garantie für die Sicherheit von pflanzlichen Behandlungen, die für Verbraucher verfügbar sind. Allerdings zeigen mehrere pflanzliche Behandlungen vielversprechend bei der Behandlung von überaktiven Blasenproblemen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.