Wie man Serge um die Ecken herum macht

W

p>Serging Gewebe erzeugt sichere Kanten ohne Saumbildung. Allerdings kann das Servieren um Kurven herum schwierig sein. Egal, ob Sie eine Außenecke, eine Innenecke oder eine geschwungene Kante sägen möchten, es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Arbeit zu erleichtern.

Richten Sie die Ecke aus. Kurz bevor Sie die Ecke erreichen, ziehen Sie die Kanten auseinander, um die Ecke zu richten. Fahren Sie dann mit dem Umstechen über die Ecke fort und drehen Sie den Stoff beim Übergang zur neuen Kante leicht um.

Serge die erste Seite hinunter und an der Ecke vorbei. Beginnen Sie, indem Sie geradlinig die erste Kante Ihres Materials nach unten ziehen. Nicht anhalten, wenn Sie die Ecke erreichen. Machen Sie weiter und gehen Sie ein oder zwei Zentimeter über das Ende des Materials hinaus und stoppen Sie dann die Maschine.

Heben Sie den Nähfuß für eine Außenkurve an. Um den Stoff in einer geschwungenen Form zu bewegen, müssen Sie den Druck auf Ihren Stoff verringern. Indem Sie den Nähfuß anheben und den Stoff mit den Fingern entlang führen, können Sie um die Außenkurve wickeln.

Schließe es ab, indem du über den Schwanz sägst. Nachdem du alle deine Ecken gezackt hast, gehe an der Kante vorbei und schneide den Schwanz so ab, dass er etwa einen Zentimeter lang ist. Dann legen Sie diesen Schwanz über die Ecke, die ihm am nächsten ist, und schwingen Sie ihn über den Schwanz und zur Seite des Materials. Dann schneide den neuen Schwanz ab.

Richten Sie den Stoff für eine Innenkurve aus. Wenn sich die Kurve auf der Innenseite Ihres Materials befindet, dann kann das Ausrichten des Stoffes die beste Option sein. Ziehen Sie auf beiden Seiten des Stoffes, um ihn zu glätten, und ziehen Sie dann in einer geraden Linie die Kante hinunter.

Bügeln Sie alle Falten in der Ecke, nachdem Sie fertig sind. Es kann einige Falten im Stoff geben, nachdem Sie über die Ecke gestrickt haben. Sie können den Stoff jedoch einfach bügeln, um diese Falten zu entfernen.

Mach langsam. Unabhängig davon, welche Art von Kurve Sie anlegen, wird das langsame Fahren wahrscheinlich Ihre Ergebnisse verbessern. Nehmen Sie sich Zeit und stoppen Sie die Maschine, wenn sich etwas aufbaut.

Drehen Sie den Stoff und setzen Sie das Umstechen fort. Nachdem Sie die Maschine gestoppt haben, drehen Sie den Stoff so, dass die nächste Kante mit Ihrer Seriernadel ausgerichtet ist. Beginnen Sie mit dem Umstechen kurz vor der Ecke des Materials. Serge bis zum Ende dieser Kante und geh daran vorbei, wie du es bei der letzten getan hast.

Serge die erste Kante hinunter. Wenn Sie bereit sind, mit dem Servieren zu beginnen, beginnen Sie oben auf dem Material. Dann, Serge gerade die Kante hinunter zur Ecke. Wenn Sie sich der Kurve nähern, verlangsamen Sie. Du musst den Stoff und die Serge langsam über die Ecke richten.

Schere die Innenecke ab. Um ein Kräuseln beim Umstechen einer Innenecke zu verhindern, hilft es, einen kleinen Schnitt im Stoff zu machen, beginnend an der Ecke. Schneiden Sie etwa 1/8 bis 1/4 Zoll aus der Ecke, oder die ungefähre Breite Ihrer gezahnten Maschen.

Fahren Sie mit dem Umstechen bis zum Ende fort. Serge bis zum Boden der neuen Kante und gehen Sie daran vorbei, etwa ein oder zwei Zentimeter. Dies hinterlässt einen Schwanz, den du wieder in den Stoff einnähen oder über ihn nähen kannst, wenn du um eine Außenecke gehst.

About the author

By admin

Category