Wie man ein Tompouce macht

W

Die Milch mit dem Vanillezucker kochen..

Das Eigelb zusammen mit dem Zucker rühren, bis es schäumt. Vorsichtig durch die Sahne rühren und abkühlen lassen.

Schneiden Sie den Blätterteig in Stücke von ca. 5 x 12 cm.

Wärmen Sie etwas Wasser ,lösen Sie den Puderzucker auf und mischen Sie ihn mit dem Sirup, bis Sie die gewünschte Farbe erhalten haben. Verteilen Sie die Glasur sofort auf der Hälfte der Teigblätter, bevor die Mischung zu kalt wird. Verwenden Sie eine kleine Menge und verteilen Sie sie gleichmäßig.

Das ist die Blätterteigtasche.

Mehl auf das Blätterteigblatt streuen. Auf eine Backform legen und mit einem Holzspieß oder einer Holzgabel einige Löcher in das Gebäck machen und 15 Minuten ruhen lassen.

Gießen Sie die Creme in eine rechteckige Form und lassen Sie sie für ein paar Minuten abkühlen. Wenn sie abgekühlt ist, schneiden Sie genügend rechteckige Formen von 5 bis 12 Zentimeter (2.0 bis 4.7 in). Verwenden Sie dazu ein nasses Messer.

Weichen Sie die Gelatine ein und drücken Sie das überschüssige Wasser aus und lösen Sie es in der Sahne auf. Schlagen Sie die geschlagene Sahne und geben Sie sie zur Sahne hinzu.

Im vorgeheizten Backofen (200 – 230 °C) ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis es braun wird. Abkühlen.

Mischen Sie die Stärke in eine Tasse kaltes Wasser und rühren Sie die kochende Milch. Sofort vom Herd nehmen.

Schließen Sie das Dessert ab, indem Sie die Blätterteigblätter auf eine Schale legen, auf der der Sahnewürfel und oben darauf die Blätterteigblätter mit der Glasur liegen..

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.