Wie man Wechseljahresfreundliche Herbstnahrung wählt

W

Füge einige Phytoöstrogene hinzu. Einige Lebensmittel enthalten pflanzliche Östrogene oder Phytoöstrogene. Der Verzehr dieser natürlichen Östrogene kann helfen, Sie von Ihren Symptomen der Menopause zu befreien. Erweitern Sie Ihre Phytoöstrogene mit diesen klimakterischen Herbstnahrung:

Genießen Sie ein sinnliches Abendessen. Die Sonne geht im Herbst immer früher unter und lässt die Temperaturen sinken. Diese Bedingungen erfordern oft schmackhafte und herzhafte Mahlzeiten, die Sie wärmen und behaglich machen. Aber Sie können die Mahlzeit auch verwenden, um noch mehr menopausenfreundliche Herbstnahrung in Ihre Ernährung aufzunehmen. Von Eintöpfen bis hin zu gebratenem Gemüse können Sie Ihr Abendessen mit vielen gesunden Angeboten bereichern.

Genießen Sie ein Dessert. Sie müssen Ihre menopausenfreundlichen Herbstgerichte nicht nur für die Hauptmahlzeiten verlassen. Die Herstellung eines Desserts, das Herbstnahrung enthält, kann Ihre Wechseljahrsbeschwerden weiter lindern. Einige Optionen, die du versuchen solltest, sind z.B:

Genießen Sie Herbstgemüse. Der Herbst bietet eine einzigartige Zeit, um eine Auswahl an Gemüse mit hohem Vitamin A, C und E-Anteil zu ernten. Darüber hinaus bieten sie eine Reihe von B-Vitaminen und Eisen. All dies kann Zellschäden reduzieren und Ihre Symptome der Menopause lindern. Wählen Sie verschiedene Herbstgemüse zu den meisten Mahlzeiten, um den größten Nutzen für Ihren Körper während der Menopause zu erzielen. Dazu können gehören:

Erhöhen Sie Ihre Kalziumzufuhr. Die Menopause kann den Knochenabbau beschleunigen. Kalziumreiche Lebensmittel können helfen, den Knochenschwund zu verringern, besonders wenn Sie keine Hormonersatztherapie durchführen. Viele Frauen werden zu Milchprodukten für Kalzium greifen, aber es gibt viele herbstfreundliche Lebensmittel, die diesen wichtigen Nährstoff liefern. Sie können Ihre Kalziumzufuhr erhöhen, indem Sie eine Vielzahl der folgenden Herbstnahrung auswählen:

Ladet euch zum Mittagessen ein. Ihre Mittagsmahlzeit ist auch eine gute Zeit, um Herbstnahrung zu essen, die Ihre Menopause erleichtern kann. Von Suppen über Salate bis hin zu Sandwiches gibt es unendlich viele Möglichkeiten, viele menopausenfreundliche Herbstspeisen zu integrieren.

Beginnen Sie den freien Tag mit einem herbstlichen Frühstück. Die Herbstmorgen sind oft kühl. Dies ist die perfekte Gelegenheit, einige klimakterische Herbstfrüchte zu verwenden, um den Tag warm und gemütlich zu beginnen. Du kannst Obst, Gemüse und Kalzium allein essen oder sie mit anderen Lebensmitteln kombinieren. Einige Beispiele für ein klimakterisches Herbstfrühstück sind:

Genießen Sie die Herbstfrüchte. Der Herbst ist eine reiche Zeit für Früchte. Es bietet eine reiche Auswahl an Vitaminen und Nährstoffen wie Äpfel und Trauben. Sie können Früchte in jede Mahlzeit Ihres Tages einbauen, was die Symptome der Menopause wie Hitzewallungen lindern kann. Wählen Sie eine große Auswahl der folgenden frischen, gefrorenen oder getrockneten Herbstfrüchte zu Ihrer menopausenfreundlichen Ernährung:

Erkennen Sie Ihre Ernährungsbedürfnisse während der Menopause. Schwankende Hormone haben einen Einfluss auf Körper und Geist. Diese können zu Symptomen wie verlangsamtem Stoffwechsel, Stimmungsschwankungen und dünner werdendem Haar führen. Die folgenden Nährstoffe, die in Herbstnahrung enthalten sind, können die Symptome der Menopause lindern:

About the author

By admin

Category