Wie man Sonnenbarsche fängt

W

Das Fischen auf Sonnenfische kann ein lustiges Erlebnis für erfahrene Angler oder Neueinsteiger sein. Sonnenbarsche sind oft die ersten Fische, die von Kindern gefangen werden. Es sind kleine Fische, die in fast allen Süßwasserkörpern der Vereinigten Staaten vorkommen. Um Sonnenbarsche zu fangen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Ausrüstung und den richtigen Köder haben, finden Sie das richtige Gebiet und versuchen Sie verschiedene Techniken.

Fahren Sie mit einem Boot über den See. Eine weitere Möglichkeit, Sonnenbarsche zu fangen, besonders im Spätsommer, wenn sie leichter im offenen Wasser zu finden sind, ist, den Köder mit einem Boot durch das Wasser zu treiben. Der Haken sollte etwa 10 bis 15 Fuß tief ins Wasser hängen. Treiben Sie über den See und ziehen Sie den Köder durch das Wasser.

Hängt den Fisch ein. Wenn der Sonnenfisch beißt, werden Sie Wellen sehen und der Kork könnte dann mit einem lauten Plop über das Wasser gehen. Beweg deine Stange nicht. Das ist schwierig und ärgerlich, aber der Fisch knabbert wahrscheinlich nur und riecht den Köder.

Fische während des Tages. Die meisten Sonnenbarsche sind tagsüber aktiver als nachts. Sie ernähren sich auch vom Anblick und werden neugierig auf Dinge, die sie im Wasser sehen, und sie können tagsüber leichter im Wasser sehen. Für die besten Chancen, Sonnenfische zu fangen, fischen Sie, während die Sonne scheint.

Fische ohne Kork in sauberen Gewässern. Deine Linie muss keinen Korken haben, wenn der Boden des Gewässers nicht viel Deckung hat. Sie können den Haken auf den Boden eines Kies- oder Sandbodens sinken lassen, besonders wenn Sie im frühen Frühjahr oder nach einem Kälteeinbruch im Bett fischen.

Legen Sie den Köder unter einen Korken. Sonnenbarsche jagen nicht gerne ihr Essen. Versuchen Sie, den Köder auf einen Haken unter einem Korken zu legen. Stellen Sie sicher, dass der Schwimmer klein ist, denn wenn der Kork zu groß und schwer ist, wird der Sonnenfisch ihn erkennen und den Köder vermeiden. Halte die Linie still, weil sie bewegungslose Köder mögen.

Verwenden Sie Würmer und kleine Insekten als Köder. Sonnenbarsche sind nicht wählerisch und beißen fast alles. Die einfachsten und häufigsten Arten von Ködern, die zum Fang von Sonnenfischen verwendet werden, sind Grillen, Regenwürmer, rote Wiggler und Larven. Obwohl du tote oder aufgetaute Köder verwenden kannst, ist ein lebender Köder besser.

Fischen Sie in flachem Wasser mit Abdeckung. Sonnenbarsche gibt es fast überall, aber sie neigen dazu, flache Gebiete zu mögen, die eine Art Abdeckung haben. Achten Sie auf Sonnenfische in der Nähe von Büschen, Unkraut und Steinen.

Warten Sie etwa fünf Minuten, nachdem Sie gegossen haben. Wenn die Schnur nicht zieht oder sich der Bobber bis dahin bewegt, wickeln Sie etwa einen Fuß ein und wiederholen Sie den Vorgang. Probiere einen anderen Köder und wirf ihn erneut. Dann an einer anderen Stelle gießen.

Probieren Sie künstliche Köder in dichten Gebieten aus. Wenn Sie um Bürsten, Unkraut oder Felsen herum fischen, sollten Sie keinen lebenden Köder verwenden. Verwenden Sie stattdessen kleine Fliegen oder andere künstliche Köder. Sie können auch kleine Spinner, Spinnköder und Jig-Spinner ausprobieren.

Benutze einen kleinen Haken. Sonnenbarsche sind typischerweise kleine Fische. Du wirst keinen Sonnenbarsch mit einem großen Haken fangen, weil er zu groß ist, als dass sich sein Mund um ihn schließen könnte. Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Fische fangen, verwenden Sie einen kleinen Haken.

Benutze einfaches, leichtes Tackle. Du brauchst nichts Besonderes oder Raffiniertes, um Sonnenfische zu fangen. Rohrstockstangen, Glasfaserstangen, Flycasting-Geräte und ultraleichte Spinngeräte können alle zum Fischen von Sonnenfischen verwendet werden. Eine 4-Pfund-Leine und ein kleiner Haken sind auch gut zum Fangen von Sonnenfischen geeignet.

Probieren Sie Seen und Flüsse aus. Sonnenfische können in den meisten Seen, Teichen und Flüssen in den Vereinigten Staaten gefunden werden. Einer ist nicht unbedingt besser als der andere, um Sonnenfische zu fangen. Viele Menschen ziehen Seefische vor, aber auch Flüsse können einige gute Fänge liefern.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.