Wie man nach Nicaragua reist

Ob Sie nun zur Arbeit oder zum Vergnügen nach Nicaragua reisen, Sie fragen sich vielleicht, was Sie alles tun müssen, um dorthin zu gelangen. Glücklicherweise sollten Sie kein Problem damit haben, mit dem Flugzeug oder Bus dorthin zu gelangen, solange Sie über die entsprechenden Unterlagen verfügen.

Fliegen Sie, wenn Sie weit reisen. Wenn du von einem Ende Nicaraguas zum anderen gehst, spart dir das Fliegen eine Menge Zeit. Während Flugtickets für Flüge innerhalb Nicaraguas in der Regel 100-200 USD kosten, minimieren sie die Reisezeit erheblich. Gehen Sie mit dieser Option, wenn Sie etwas mehr Geld haben, aber nicht viel Zeit.

Mit dem Bus über die Grenze zu niedrigeren Kosten. Wenn Sie sich in einem Land in Mittel- oder Südamerika befinden, ist dies vielleicht die beste Option. Internationale Busse füllen sich schnell, also holen Sie sich Ihr Ticket rechtzeitig. Die wichtigsten internationalen Busse, die nach Nicaragua fahren, starten in San Jose, Costa Rica, San Salvador, El Salvador und Honduras und landen in Managua.

Holen Sie sich alle notwendigen Impfstoffe. Zuerst stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre routinemäßigen Impfstoffe haben – dazu gehören der Masern-Mumps-Robella-Impfstoff (MMR), der Diphtherie-Tetanus-Pertussis-Impfstoff, der Windpocken-Impfstoff, der Polio-Impfstoff und Ihre jährliche Grippeimpfung. Zusätzlich zu diesen benötigen Sie die Hepatitis A und Typhusimpfstoffe.

Nimm ein privates Taxi, wenn du mit einer Gruppe unterwegs bist. Taxis sind effizienter und auch teurer als Hühnerbusse und Shuttles. Sie sind eine gute Option, wenn Sie mit 2-3 anderen Personen reisen, weil Sie dann den Fahrpreis aufteilen und etwas Geld sparen können, und auch ein komfortables Reiseerlebnis haben.

Sparen Sie Geld, indem Sie den “Huhn”-Bus nehmen. Dies ist ein wirklich üblicher, zuverlässiger Weg, um in Nicaragua von einer Großstadt zur nächsten zu gelangen. Diese Busse sind in der Regel vollgepackt mit Menschen, aber sie sind extrem günstig und fahren alle paar Stunden ab.

Hol dir einen Pass. Egal woher Sie kommen, wenn Sie außerhalb von Nicaragua reisen, benötigen Sie einen Reisepass, um ins Land zu gelangen. Einen Pass zu bekommen ist für jedes Land ein wenig anders, aber Sie müssen wahrscheinlich ein paar Formulare ausfüllen, zusätzliche Dokumente zur Verfügung stellen, Ihr Passfoto machen, ein paar Gebühren zahlen und dann Ihren Antrag stellen und warten, bis Sie Ihren Pass per Post erhalten.

Ankunft in Nicaragua mit dem Flugzeug für Effizienz. Während dies in der Regel eine der teuersten Optionen ist, ist es wahrscheinlich die beste Wahl, wenn Sie weit reisen. Kaufen Sie ein Flugticket online, das von einem Flughafen in Ihrer Nähe abfliegt und in Augusto C. Sandino International Airport, der sich in Managua befindet, landet.

Packung für warmes Wetter. Nicaragua neigt dazu, warmes Wetter zu haben, also packen Sie unbedingt viele Tanktopteile, kurzärmelige Hemden, Sandalen, Shorts und/oder Kleider ein, damit Sie sich dort wohl fühlen. Nehmen Sie eine leichte Jacke mit, wenn Sie wollen, aber bewahren Sie dickere, schwerere Kleidung zu Hause auf.

Tragen Sie einen Geldgürtel und verstecken Sie Ihre Wertsachen, um nicht in die Taschendiebstähle zu geraten. Taschendiebstahl ist in Nicaragua ein wichtiges Thema, vor allem im öffentlichen Verkehr und nachts auf der Straße. Wenn Sie innerhalb Nicaraguas reisen, tauschen Sie Ihre Brieftasche oder Geldbörse gegen einen Geldgürtel aus, um Ihr Geld besser zu schützen. Außerdem solltest du deine Wertsachen, wie z.B. dein Telefon, so oft wie möglich in deinem Hotel oder Hostelzimmer lassen oder sie zumindest gesichert außer Sichtweite halten, wenn du unterwegs bist.

Fahren Sie mit dem Shuttle für ein komfortableres Erlebnis. Die Shuttles werden von den Einheimischen weniger häufig benutzt und sind daher weniger überfüllt. Sie sind teurer als die Hühnerbusse, aber trotzdem sehr preiswert.

Holen Sie sich eine Aufenthaltserlaubnis, wenn Sie in Nicaragua leben wollen. Wenn Sie planen, 1-5 Jahre in Nicaragua zu bleiben, benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis. Um eine Aufenthaltserlaubnis zu beantragen und sich auch über Einwanderungsverfahren und -gesetze zu informieren, besuchen Sie https://www.migob.gob.ni/migracion/.

Holen Sie sich ein Visum, wenn Sie aufgrund Ihrer Nationalität dazu verpflichtet sind. Nicaragua benötigt je nach Nationalität ein Visum von einigen und nicht von anderen. Wenn Sie ein Visum benötigen, wenden Sie sich an die Botschaft Ihres Landes, um herauszufinden, welche Formulare Sie ausfüllen müssen und welche Gebühren Sie zahlen müssen, um eines zu erhalten.

Planen Sie, im Sommer zu fahren, um das beste Wetter zu erleben. Nicaragua hat 2 Jahreszeiten – Sommer und Winter. Im Winter, der von Mai bis November dauert, regnet es viel. Es ist besser, im Sommer, d.h. von Dezember bis April, zu fahren, damit Sie den Regen vermeiden können.

Bezahlen Sie bei der Einreise eine Touristenkarte, wenn Sie kein Visum haben. Nach der Ankunft in Nicaragua wird Ihr Reisepass mit einem Stempel versehen. Dann müssen Sie ein Einwanderungsformular ausfüllen und $10 USD für eine Touristenkarte bezahlen. Mit Ihrer Touristenkarte können Sie je nach Nationalität 1-3 Monate ohne Visum in Nicaragua bleiben.