So entfernen Sie einen Fischgeruch aus einem Kühlschrank

S

Viele Menschen lieben es, Fisch zu essen, aber ein fischiger Geruch im Kühlschrank ist sehr unangenehm und kann andere Lebensmittel beflecken. Der Schlüssel zur Beseitigung eines Fischgeruchs im Kühlschrank ist die Entleerung des Kühlschranks, die gründliche Reinigung und die Verwendung von Produkten zur Aufnahme von Restgerüchen. Die Vermeidung von Fischgerüchen ist jedoch immer der einfachste Weg, und das können Sie tun, indem Sie alle Behälter und Beutel dicht verschlossen halten und Zutaten verwenden, bevor sie schlecht werden.

Reinigen Sie den Kühlschrank mit Seife und Wasser. Füllen Sie einen Eimer mit heißem Wasser. Während das Wasser läuft, geben Sie etwa fünf Tropfen eines flüssigen Geschirrspülmittels hinzu. Schwenken Sie das Wasser umher, damit sich die Schaumbildung einstellt. Tauchen Sie einen Schwamm oder ein Tuch in die Seife und das Wasser. Wringen Sie den Überschuss aus und reinigen Sie jeden Zentimeter der Innenfläche des Kühl- und Gefrierschranks mit der Seifen- und Wasserlösung.

Den Kühlschrank ausstecken. Einen Fischgeruch in einem Kühlschrank loszuwerden bedeutet eine ernsthafte Reinigung und Belüftung, und Sie wollen keinen Strom verschwenden, während Sie dies tun. Der beste Weg, Strom zu sparen, ist, den Kühlschrank auszuschalten, sobald alle Lebensmittel draußen sind.

Legen Sie ein geruchsabsorbierendes Material in den Kühl- und Gefrierschrank. Ein Geruchsabsorber hilft, Spuren von Fischgeruch zu entfernen, die noch verweilen können. Stellen Sie den Geruchsabsorber in den Kühlschrank, sobald Sie ihn wieder einschalten. Schließen Sie die Türen und lassen Sie den Geruchsabsorber für 24 Stunden drin, bevor Sie die Lebensmittel austauschen. Geruchsabsorber, die Sie verwenden können, sind include:

Den Kühl- und Gefrierschrank auslüften. Wenn der Kühl- und Gefrierschrank gründlich gereinigt und mit Wasser abgewischt wurde, lassen Sie die Türen offen und lassen Sie sie auslüften. Möglicherweise müssen Sie die Türen an etwas in der Nähe befestigen, um sie in der geöffneten Position zu sichern. Lüften Sie den Kühl- und Gefrierschrank mindestens zwei Stunden lang und wenn möglich bis zu zwei Tage lang.

Verhindern Sie zukünftige Gerüche. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kühlschrank sauber und geruchsfrei halten können, und eine der wichtigsten ist die sofortige Reinigung von Verschüttungen. Du solltest auch Lebensmittel verwenden, bevor sie schlecht werden, und Lebensmittel wegwerfen, sobald sie anfangen zu explodieren. Ein weiteres wichtiges Element bei der Bekämpfung von Kühlschrankgerüchen ist die richtige Lagerung von Lebensmitteln:

Desinfizieren Sie den Kühl- und Gefrierschrank. Tauchen Sie einen Schwamm oder ein Tuch in Ihre Reinigungslösung. Den Überschuss auswringen. Wischen Sie im Kühl- und Gefrierschrank die Seiten, die Oberseite, den Boden und alle Regale, Tabletts und andere Oberflächen ab. Tauchen Sie den Schwamm häufig wieder in die Reinigungslösung ein, um ihn gesättigt zu halten.

Entfernen Sie alle Lebensmittel aus dem Kühl- und Gefrierschrank. Der einfachste Weg, den Kühlschrank gründlich zu reinigen, ist, wenn er leer ist. Es ist auch wichtig, den Gefrierschrank zu reinigen, da Kühlschrank und Gefrierschrank die gleiche Luft teilen, was bedeutet, dass der Fischgeruch auch in den Gefrierschrank eingedrungen sein könnte. Um das Essen während der Arbeit zu erhalten, kannst du es:

Entfernen Sie die Schubladen, Regale und Gestelle. Fischgeruch hätte den ganzen Kühlschrank durchdringen können, und der beste Weg, ihn loszuwerden, ist, jede Oberfläche zu reinigen. Kühlschrank-Schubladen, Regale und Regale sind abnehmbar, und sie sind viel einfacher zu reinigen, wenn sie nicht im Kühlschrank stehen.

Reinigen und desinfizieren Sie die Schubladen, Regale und Gestelle. Befolgen Sie den gleichen Prozess für die Schubladen, Regale und Gestelle, den Sie für den Rest des Kühlschranks verwendet haben. Reinigen Sie zunächst die Oberflächen mit einem Seifen-Wasser-Gemisch und wischen Sie sie dann mit Wasser ab. Wischen Sie die Oberflächen mit der Desinfektionslösung ab, gefolgt von Wasser. Zum Schluss spülen Sie die Komponenten unter fließendem Wasser ab.

Mischen Sie eine desinfizierende Reinigungslösung. Es gibt eine Reihe von Reinigungslösungen, mit denen Sie Ihren Kühlschrank reinigen können, und die meisten von ihnen sind grundlegende Haushaltsreinigungsprodukte. Je nachdem, was Sie zur Verfügung haben und was Sie bevorzugen, können Sie in einem Eimer mischen:

Bringen Sie Lebensmittel in den Kühl- und Gefrierschrank zurück. Nach 24 Stunden den Geruchsabsorber aus dem Kühl- und Gefrierschrank herausziehen. Gib das Essen, das du aufbewahrt hast, in den Kühlschrank zurück. Sobald der Kühlschrank organisiert ist, können Sie eine Schüssel oder einen Teller mit Backpulver oder Kaffeesatz wieder in den Kühlschrank stellen.

Handtuch trocknet die Oberflächen. Verwenden Sie ein trockenes Mikrofasertuch, einen Lappen oder ein Handtuch, um alle Innenflächen des Kühl- und Gefrierschranks abzuwischen. Dies trägt dazu bei, die Bildung von Wasserflecken zu verhindern und den Lufttrocknungsprozess zu beschleunigen.

Montieren und stecken Sie den Kühlschrank ein. Wenn der Kühl- und Gefrierschrank genügend Zeit zum Auslüften hatte, bringen Sie die Schubladen, Regale und Regale wieder in ihre ursprüngliche Position zurück. Schließen Sie das Gerät wieder an und lassen Sie es abkühlen.

Werfen Sie verdorbenes oder verfaultes Essen weg. Um sicherzustellen, dass der Fischgeruch oder ein anderer schlechter Geruch nicht zurückkommt, wenn der Kühlschrank sauber ist, suchen Sie die Quelle des Geruchs und werfen Sie ihn weg. Wenn Sie schon dabei sind, werfen Sie alle Lebensmittel weg, die schlecht, verschimmelt oder verfault sind.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.