Wie man verschiedene Gemüsearten kreuzt, um Hybride zu erzeugen.

W

Die Kreation von Hybridgemüse ist eine großartige Möglichkeit, sich selbst herauszufordern und neues Gemüse herzustellen, das die besten Eigenschaften Ihrer Favoriten kombiniert. Zu lernen, wie man die richtigen Unterarten auswählt, seine Pflanzen kreuzt und seine Samen speichert, um zukünftige Pflanzen anzubauen, wird Ihnen helfen, mit dem Experimentieren mit der Genetik in Ihrem eigenen Garten zu beginnen!

Schneiden Sie Ihr reifes Gemüse auf. Schneiden Sie Ihr Gemüse auf, um an die Samen zu gelangen. Wenn Sie nicht wissen, wo die Samen sind, überprüfen Sie online oder in einem Gartenbuch, bevor Sie sie schneiden, damit Sie die Samen nicht beschädigen.

Warten Sie, bis beide Unterarten blühen. Du kannst die Bestäubung nur dann durchführen, wenn beide deiner ausgewählten Unterarten Blüten haben. Andernfalls fehlen Ihnen wichtige Fortpflanzungsteile und Sie können keine Fremdbestäubung vornehmen.

Die Samen zum Trocknen etwa eine Woche lang ausbreiten. Die Samen auf einem Papiertuch oder Tuch ausbreiten und etwa eine Woche trocknen lassen. Trocknen Sie sie in Innenräumen, in einem warmen Teil des Hauses. Wenn Sie sie draußen trocknen, können Vögel und Tiere sie fressen.

Lagern Sie die Samen an einem trockenen Ort. Sobald Ihre Samen trocken sind, legen Sie sie in einen Behälter und lagern Sie sie irgendwo trocken, bis es Zeit ist, sie zu pflanzen. Sie können jedes Material verwenden, solange die Samen vor Feuchtigkeit geschützt sind.

Wiederholen Sie dies, bis alle Ihre Pflanzen kreuzbefruchtet sind. Hybride können unvorhersehbar sein, daher ist es am besten, ein paar Pflanzen zu bestäuben, um sicherzustellen, dass Sie eine große Auswahl an Gemüse zur Auswahl haben. Je nachdem, was Sie anbauen und wie viel Platz Sie haben, können Sie zwei oder drei Pflanzen oder mehr als hundert Pflanzen befruchten!

Schneiden Sie eine männliche Blume aus einer Unterart heraus. Schneiden Sie etwa 25 mm (1 Zoll) von der Basis der Blume ab. Stellen Sie sicher, dass Sie die männliche Blume schneiden – Sie werden nicht in der Lage sein, sich gegenseitig zu bestäuben, wenn das Weibchen entfernt wird und das Männchen auf der Pflanze bleibt.

Warten Sie, bis das Gemüse reift. Die weibliche Pflanze wird anfangen, Gemüse anzubauen, das die Hälfte des genetischen Materials der männlichen Unterart hat. Warten Sie, bis das Gemüse vollständig reif ist, um es zu pflücken – sonst werden Sie nicht die volle Wirkung erzielen. Die Wachstums- und Reifezeit hängt von der gewählten Unterart ab.

Reibe den Pollen der männlichen Blume an einer weiblichen Blume einer anderen Unterart. Der Pollen in einer männlichen Blume befindet sich oben auf dem Staubgefäß. Reiben Sie den Staubbeutel in den Stempel der anderen Blume, bis Sie sicher sind, dass sich ein Teil des Pollen in der anderen Blume befindet. Es ist okay, wenn das Staubgefäß bricht.

Identifiziere männliche und weibliche Blüten. Du brauchst eine männliche Blume von einer Unterart und eine weibliche Blume von einer anderen. Männliche Blüten haben einen Staubbeutel, der wie ein langer Stiel aussieht, der aus der Mitte der Blume wächst. Weibliche Blüten haben einen Stempel, der wie eine kleine Zwiebel in der Mitte aussieht.

Entscheiden Sie, welche Eigenschaften Ihr Hybrid haben soll. Hybrid-Gemüse kann unvorhersehbar sein, aber wenn Sie wissen, welche allgemeinen Eigenschaften Ihr Hybrid haben soll, wird es einfacher sein, Ihre Unterart auszuwählen.

Probieren Sie Ihr Hybrid-Gemüse. Wenn Ihr Gemüse reif ist, probieren Sie es, um zu sehen, ob es so geworden ist, wie Sie es sich erhofft haben. Wenn dies der Fall ist, ist es an der Zeit, sich darauf vorzubereiten, die Samen für das nächste Jahr zu retten. Es ist sehr häufig, dass Hybride unvorhersehbare Ergebnisse haben, also lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie sie nicht mögen. Versuchen Sie es nächstes Jahr einfach noch einmal!

Entfernen Sie die Kerne aus dem Gemüse. Ziehen oder schneiden Sie die Samen vorsichtig aus Ihrem Gemüse heraus. Für einige Pflanzen, wie z.B. Bohnen, sind die Samen sehr leicht zu erkennen. Andere, wie Karotten, können schwieriger sein, weil ihre Samen extrem klein sind und sich auf den Spitzen der Pflanzen befinden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Kerne entfernt haben, bevor Sie den Rest des Gemüses essen oder wegwerfen.

Pflanzen Sie die Samen zur richtigen Jahreszeit. Wenn es Zeit für die Pflanzung Ihrer botanischen Arten ist, pflanzen Sie die Hybridsaatgut in der Umgebung, die am besten zu Ihrer Art passt. Wenn Ihre beiden Unterarten sehr unterschiedliche Pflanzzeiten oder -bedingungen haben, sprechen Sie mit einem Gartenfachmann oder recherchieren Sie vor dem Pflanzen online.

Pflücke das beste Gemüse, um Saatgut zu sparen. Rette die Samen nicht von jedem einzelnen Gemüse, das du angebaut hast. Andernfalls können schwächere oder unerwünschte Gene weitergegeben werden. Wähle ein paar herausragende Beispiele und speichere nur ihre Samen. Dies können diejenigen sein, die am besten schmeckten, sich gegen Käfer am besten wehrten oder einfach nur am schönsten aussahen.

Wählen Sie eine einzelne botanische Spezies. Im Allgemeinen können Sie nur Gemüse kreuzen, das Teil derselben botanischen Spezies ist. Wählen Sie eine einzelne botanische Spezies aus, auf die Sie sich konzentrieren möchten. Andernfalls wird deine gegenseitige Befruchtung nicht funktionieren. Sie können Listen der botanischen Arten online erhalten, von Gartenarbeit und Botanikbüchern, und von Ihrem lokalen Gartenfachgeschäft.

Wähle zwei Unterarten aus, um sie zu hybridisieren. Wählen Sie zwei Unterarten, die die gewünschten Eigenschaften kombinieren. Denken Sie auch an die Nachteile der einzelnen Unterarten – Ihr Hybrid-Gemüse könnte sie haben!

About the author

By admin

Category