Wie man Gemüsegartenkästen baut

W

p>Gemüsegartenkästen, auch bekannt als Hochbeete, können eine gute Möglichkeit sein, in den Garten zu gehen. Gemüsegartenkästen sehen ordentlich und ordentlich aus, laufen gut ab und machen es einfach, Ihre Pflanzen zu pflegen. Um eine Gartenbox herzustellen, müssen Sie zuerst den Bereich räumen, den Sie planen, Ihre Box zu platzieren, und dann die Box bauen.

Holen Sie sich vier Stück Holz, um eine quadratische oder rechteckige Box zu bauen. Wenn die Bretter nicht breit genug sind, um den Kisten genügend Tiefe zu verleihen, können Sie sich verdoppeln und Ihre Kiste aus zwei Brettern zusammenstellen, die auf jeder Seite gestapelt sind.

Füge Sand zu Erde hinzu, die nicht gut entwässert. Wenn die Entwässerung ein echtes Problem ist, z.B. wenn sich nach Regenfällen leicht Pfützen bilden und nicht schnell abfließen, sollten Sie erwägen, viel Gartenbaukorn in den Boden einzubringen, um die Entwässerung zu verbessern.

Holen Sie sich stabiles Holz. Du brauchst Stücke aus stabilem Holz, um deine Boxen zu bauen. Stellen Sie sicher, dass das Holz druckbehandelt oder mit einem Konservierungsmittel behandelt wurde. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Gartenbox länger hält.

Erwägen Sie, wiederverwendbare Gegenstände zu verwenden, um eine einzigartige Gartenbox herzustellen. Sie können auch Gartenkästen aus Ziegeln oder Bausteinen herstellen. Sie können auch alte Gegenstände wiederverwenden, um Gartenkästen herzustellen. Dazu gehören alte Bettgestelle oder Möbel wie Holzkisten mit Schubladen. Möglicherweise müssen Sie in einigen dieser wiederverwendeten Artikel Entwässerungslöcher bohren. Sie können gewebte Weidenwände kaufen oder Metallbleche, Sandsäcke oder Stämme verwenden, um die Wände Ihrer Gartenbox zu gestalten.

Füllen Sie Ihre Gartenbox mit Oberboden. Füge Oberboden oder eine Mischung aus Kompost und Oberboden hinzu, so dass die Erdschicht etwa zwei Zoll von der Oberseite der Box entfernt ist. Drücken Sie den Boden vorsichtig nach unten.

Schneidet eure Bretter. Wenn Sie Ihre eigenen Bretter schneiden, schneiden Sie sie auf die Größe Ihrer Box zu. Du wirst sie nicht in den Boden versenken, so dass die Breite gleich der Höhe des Bettes sein kann.

Füge frischen Oberboden hinzu, um Unkraut zu stoppen. Wenn Sie ein ernsthaftes Unkrautproblem haben, sollten Sie erwägen, die oberen 76,2 cm (30 Zoll) des Bodens zu entfernen und ihn durch frischen Oberboden zu ersetzen. Legen Sie danach das Unkrautbekämpfungsgewebe in den Bereich, in dem Sie Ihre Box platzieren möchten.

Bohren Sie die Platten an Ort und Stelle. Die einfachste Art, die Betten herzustellen, besteht darin, die Platten direkt in die Pfosten zu bohren.

Pflanzen Sie Ihren Garten. Sobald Sie den Oberboden hinzugefügt haben, pflanzen Sie Ihren Garten mit allem Gemüse, das Ihr Herz begehrt. Füge eine Mulchschicht um deine Pflanzen herum hinzu, um das Unkraut zu reduzieren und den Pflanzen zu helfen, die Feuchtigkeit in ihren Wurzeln zu speichern.

Markieren Sie zunächst den Bereich, in dem Sie Ihr Bett aufstellen möchten. Sie können dazu Sprühfarbe verwenden oder eine Schnur, die an in den Boden eingesetzte Stifte gebunden ist. Wenn Sie Pfosten verwenden, legen Sie diese in die vier Ecken Ihres Bettes.

Füge unkrautbeständiges Material hinzu. Sobald Ihre Box konstruiert ist, legen Sie sie mit unkrautfestem Material aus und schrauben oder heften Sie dieses Material an die Seiten der Box. Dadurch kann Wasser eindringen, aber Unkraut und grabende Tiere können nicht durch den Stoff in Ihren Gartenkasten gelangen.

Unkraut ist der Bereich, in dem Sie planen, Ihr Gartenbeet aufzustellen. Wenn Unkraut in der Gegend hartnäckig ist, versuchen Sie, es zu beseitigen, bevor Sie Ihr Gartenbeet bauen. Sie können ein gartenbauliches, unkrautresistentes Gewebe verlegen, das Wasser abfließen lässt, aber kein Unkraut durch das Gewebe wachsen lässt.

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Gartenbox entleerbar ist. Stellen Sie Gartenkästen nicht auf Oberflächen, die das Wasser, das durch Ihre Gartenbox läuft, nicht aufnehmen. So sind beispielsweise Asphalt und Beton keine idealen Oberflächen für eine Gartenbox.

Kaufen Sie Ihre Armaturen. Wenn Sie kein Kit verwenden, müssen Sie Ihre eigenen Armaturen beschaffen. Du kannst entweder klobige Pfosten verwenden, die in den Kisten sitzen, so dass du sie im rechten Winkel einnageln kannst, oder Metallbefestigungen wie rechtwinklige Halterungen. Holen Sie sich vier (oder acht, wenn Sie Bretter stapeln, um eine tiefere Kiste zu bilden) von der Befestigung, die Sie verwenden.

Erwägen Sie, ein Set zu kaufen, um Ihre Gartenbox herzustellen. Diese Kits bestehen aus vorgemessenen Holzlängen und allen Befestigungsmitteln, die Sie benötigen, um sie zusammenzusetzen. Der Bausatz darf auch nur die Befestigungen beinhalten.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.