Wie man einen Avocadobaum beschneidet

W

Da Avocadobäume viel Laub benötigen, um eine hohe Menge an Obst zu gewährleisten, brauchen sie nicht viel Schnitt. Allerdings kann es sein, dass Ihr Baum einen minimalen Schnitt benötigt, um einen einfachen Zugang zum Baum, ein Gleichgewicht und eine ausreichende Sonneneinstrahlung zu gewährleisten. Wenn Ihr Baum eine größere Umgestaltung benötigt, kann ein starker Schnitt erforderlich sein. Um Stöße und die Ausbreitung von Krautfäule zu vermeiden, schneiden Sie immer im frühen Frühjahr oder Sommer und waschen Sie Ihre Werkzeuge zwischen dem Beschneiden verschiedener Bäume. Mit der richtigen Pflege und einem minimalen Schnitt kann Ihr Avocadobaum gedeihen und noch viele Jahre lang Früchte produzieren!

Schneiden Sie alle toten Äste an ihrer Basis ab. Verwenden Sie Ihre Schneidemaschinen oder Astscheren, um tote Äste direkt über ihrer Verbindung zum Stamm oder zur Astmanschette zu entfernen. Dadurch werden die Nährstoffe des Baumes in die gesunden Gliedmaßen geleitet und neues Wachstum gefördert.

Wählen Sie Schneidemaschinen, um Zweige zu schneiden, die dicker als 2,5 cm (1 Zoll) sind. Häcksler eignen sich hervorragend zum Entfernen großer Äste, insbesondere an der Basis des Baumes. Diese Werkzeuge werden oft leicht stumpf, also schärfen Sie Ihre Schere oft und stellen Sie sicher, dass sie scharf ist, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen.

Verwenden Sie den präventiven Schnitt häufig, um den Bedarf an größeren Beschnitten zu reduzieren. Verwenden Sie Ihre Handschere oder schneiden Sie keine wachsenden Spitzen in Bereichen weg, in denen Sie keine neuen Zweige benötigen. Da starker Schnitt dazu führt, dass der Obstertrag sinkt und der Baum schneller wieder nachwächst, sind häufige Ausdünnungsschnitte ein viel besserer Weg, um das Wachstum des Avocadobaums in Schach zu halten.

Besprühen Sie Ihre Werkzeuge mit einem Desinfektionsmittel, um die Verbreitung von Insekten oder Krankheiten zu verhindern. Schneidwerkzeuge wie Astscheren und Astscheren können Insekten, Pilze und Bakterien zwischen den Bäumen transportieren, daher ist es wichtig, sie zwischen den einzelnen Beschneidungen zu reinigen. Füllen Sie eine Sprühflasche mit einem Desinfektionsspray, wie z.B. verdünntes Bleichmittel oder Reinigungsalkohol, und halten Sie es bereit, um die Werkzeuge abzusprühen und zu desinfizieren, bevor Sie zum nächsten Baum übergehen.

Nehmen Sie eine stabile Leiter mit, um den Zugang zum Baum zu erleichtern. Verwenden Sie eine hohe, sichere Leiter mit festem Boden und lassen Sie sie von jemandem halten, während Sie arbeiten, wenn Sie die zusätzliche Stabilisierung benötigen. Eine Leiter ist besonders wichtig für den Schnitt von neu gepflanzten Bäumen, die flache Wurzelsysteme haben, die das beschleunigte Wachstum an der Spitze des Baumes nicht ausgleichen können.

Zielt beim Beschneiden auf Gleichgewicht und Symmetrie. Behalte im Auge, wie viele Äste du von jeder Seite entfernst und spiegele deine Schnitte auch auf der anderen Seite des Baumes. Es ist wichtig, die Seiten des Baumes symmetrisch zu beschneiden, indem man auf beiden Seiten identische Schnitte macht, um das Gewicht des Baumes auszugleichen.

Entfernen Sie Wasserspuren, um Ungleichgewichte zu vermeiden. Bevor der Baum im Frühjahr blüht, verwenden Sie Ihre Handschere, um alle Wassertriebe an ihrer Basis abzuschneiden. Diese kräftigen, grünen Triebe wachsen vertikal in der Rinde und der Schnitt hilft, das Wachstum des Baumes seitlich und kontrolliert zu halten, anstatt wild und ungezähmt.

Verwenden Sie Handscheren für Äste mit einem Durchmesser von weniger als 2,5 cm (1 Zoll). Diese Tools sind kleiner und können typischerweise kleinere Wachstumsraten bewältigen. Handscheren sind perfekt, um kleinere Äste im Vordach des Baumes zu entfernen, damit die Sonne durchscheint.

Befruchten Sie den Baum nicht nach einem starken Schnitt. Wenn Sie den Baum mehr beschnitten haben, als er normalerweise in einem Jahr beschnitten wird, lassen Sie den Dünger weg. Starker Schnitt führt auf natürliche Weise zu mehr Laub, und die Zugabe von Dünger könnte zu einem gefährlich hohen Blattwachstum führen.

Verdünnen Sie die Haube, damit die unteren Zweige genügend Sonnenlicht erhalten. Avocadobäume neigen dazu, dicke, üppige Blätterdächer zu haben, die manchmal die unteren Zweige im Schatten verwelken lassen. Schaffe kleine “Fenster” in der Überdachung, indem du einige der obersten Zweige zurückschneidest.

Nur im Frühjahr oder Frühsommer stark schneiden, um Stöße zu vermeiden. Das Zurückschneiden im Herbst oder Winter könnte den Avocadobaum kalten Temperaturen und Frost aussetzen, daher ist es wichtig, bei wärmeren Temperaturen zu schneiden. Die optimalen Zeiten sind die ersten Wochen des Frühlings oder Sommers.

Kontrollieren Sie das wilde Wachstum, indem Sie dünnere Schnitte verwenden. In allen Bereichen des Baumes, die dazu neigen, schnell zu wachsen und außer Kontrolle zu geraten, schneiden Sie kleinere Äste zurück zu ihren Hauptzweigen. Diese “dünneren Schnitte” werden dazu beitragen, das Wachstum des Baumes in Schach zu halten und wildes Wachstum in Zukunft zu verhindern.

Sammle deine Schnittwerkzeuge, bevor du anfängst. Um auf Reisen von der Garage oder dem Geräteschuppen und dem Baum hin und her zu fahren, ziehen Sie zuerst alle Vorräte heraus, die Sie benötigen. Zum Beispiel benötigen Sie eine Flasche Lysol-Spray, Handscheren und Astscheren.

Beheben Sie kleine Gliedmaßenbrüche, indem Sie den Ast an seiner Basis abschneiden. Wenn deine Äste durch das Gewicht ihrer Frucht oder einen starken Wind gebrochen sind, solltest du sie vollständig entfernen. Verwenden Sie Ihre Astscheren oder Handscheren, um kleine gebrochene Äste an der Basis zu entfernen. Dies wird dazu beitragen, die Nährstoffe auf den Rest des Baumes umzuleiten und das Nachwachsen der Äste zu fördern.

Nip kleinere Probleme im Keim ersticken, damit sie nicht zu großen Problemen werden. Wenn Sie irgendwelche wilden Äste sehen, die sich zu bilden beginnen, wie z.B. oben oder unten am Boden an den Seiten, ist es viel einfacher, sie mit Astscheren oder Astscheren zu schneiden, während sie noch klein sind. Das Warten, bis sie gewachsen sind, wird den Beschneidungsprozess erschweren und kann den Baum möglicherweise mehr Stress verursachen.

Schneiden Sie den Baum bis zu seinem Hauptstamm zurück, wenn er einer Verjüngung bedarf. Dies ist eine extreme, riskante Form des Rebschnitts, die in der Regel in Obstgärten eingesetzt wird, um in späteren Jahren neues Wachstum zu fördern. Schneiden Sie mit Ihren Astscheren alle Zweige zurück in den Hauptstamm und schneiden Sie sie an den erhöhten Ring oder den Astkragen an der Basis.

Gestalte die Seiten des Baumes neu, wenn er zu breit wird. Eine Umgestaltung ist unerlässlich, wenn sich die Äste des Baumes mit den Ästen eines anderen verwirren, oder wenn die Äste Sie daran hindern, das Gebiet zu bewässern und zu mähen: Schneiden Sie mit Astscheren wilde Seitenäste ab, wenn das Wachstum des Baumes außer Kontrolle gerät. Konzentrieren Sie sich auf kleinere Zweige, schneiden Sie mehrere auf jeder Seite und schneiden Sie nur einen großen Zweig pro Jahr.

Entfernen Sie Zweige an der Spitze des Baumes, um seine Höhe zu kontrollieren. Verwenden Sie Ihre Astscheren, um die Oberseite langsam zurückzuschneiden und entfernen Sie nur 1 Hauptzweig pro Sommer, beginnend mit dem höchsten. Dies ist besonders wichtig für neu gepflanzte Bäume, die nicht über ein starkes Wurzelsystem verfügen, um zusätzliche Höhe zu unterstützen.

Schützen Sie Ihre Haut mit Handschuhen, Freizeitkleidung und einem Sonnenhut oder Visier. Bevor Sie mit dem Beschneiden beginnen, ziehen Sie sich bequeme, lässige Kleidung an, die Ihnen nichts ausmacht, schmutzig zu werden. Füge einen breitkrempigen Hut hinzu, um die Sonne von Gesicht und Hals fernzuhalten.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.