Wie man in Prag Urlaub macht

W

Prag, die Hauptstadt der Tschechischen Republik, ist eine der ältesten und berühmtesten Städte Europas. Mit einer reichen Geschichte, die fast tausend Jahre zurückreicht, und einer einzigartigen Verschmelzung verschiedener kultureller Einflüsse hat es das Potenzial, ein bereicherndes Ziel zu sein, egal ob Sie sich für einen längeren Aufenthalt oder einfach nur für ein Rucksackabenteuer entscheiden. Wenn Sie eine Reise nach Prag planen, bereiten Sie sich darauf vor, eine Reiseroute zu erstellen, die Ihnen die Möglichkeit gibt, die vielen Sehenswürdigkeiten, Luxusgüter und Erlebnisse der Stadt zu genießen.

Siehe Charles Bridge. Die Karlsbrücke überspannt die Moldau und verbindet die Altstadt mit der Kleinstadt, zwei der veraltetsten Stadtteile Prags. Der 1.700 Meter lange Steg, der zu Ehren des tschechischen Königs und des heiligen römischen Kaisers Karl IV. benannt wurde, ist mit Tausenden von Kopfsteinpflastern gepflastert und von barocken Statuen europäischer Heiliger, Märtyrer und Helden gesäumt. Die Überquerung bringt Sie direkt auf den Grund der Prager Burg und bietet auf dem Weg viele atemberaubende Fotomöglichkeiten.

Verbringen Sie einen Tag mit Shopping in New Town. New Town ist der jüngste Einzelbezirk Prags und hat sich in den letzten Jahren zu einem Handelszentrum entwickelt. Auf beiden Seiten der belebten Straßen befinden sich Kaufhäuser, Boutiquen, Cafés, Banken und Kinos mit hochwertigen Waren und einer Pause von der sich abzeichnenden böhmischen Atmosphäre des Restes der Stadt. Wenn Sie ein paar einzigartige Souvenirs mit nach Hause nehmen möchten, ist New Town der richtige Ort dafür.

Verlangsamen Sie die Dinge mit einem Ausflug aufs Land. Ob es nun Ihre letzte Station vor dem Verlassen der Stadt ist oder Sie zu einer einfacheren Art von Ausflug kommen, in Prags ländlichem Umland gibt es Magie. Sie können sich in der ruhigen Einsamkeit der Landschaft, umgeben von Hunderten von Meilen umhülltem Wald, sonnen, in einem malerischen künstlichen See baden oder durch die stillen Hallen alter Klöster und kleinerer Burgen spazieren gehen. Prag ist neben seinen gut erhaltenen Stadtzentren aufgrund seiner natürlichen Schönheit eines der wertvollsten Juwelen Europas.

Melden Sie sich für eine Flusskreuzfahrt an. Eine unterhaltsame Alternative zur Besichtigung des historischen Prags zu Fuß ist es, es vom Wasser aus zu tun. Anstatt überfüllte Wege auf und ab zu schieben, können Sie sich zurücklehnen und entspannen, denn ein luxuriöses Flussschiff bringt Sie die Moldau hinunter und bietet Ihnen einen einzigartigen Blick auf einige der schönsten Aussichten der Stadt. Sie passieren die Prager Burg, die Karlsbrücke und sehen die historischen Denkmäler des Wenzelsplatzes auf dem Weg zu den ruhigeren Ausläufern des Flusses.

Wählen Sie eine Unterkunft aus, die für Sie geeignet ist. In den verschiedenen Bereichen stehen Ihnen zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung, von Luxusresorts und Hotels über Hostels bis hin zu Bed and Breakfasts. Suchen Sie nach Unterkunftsmöglichkeiten in der Nähe der Gebiete, in denen Sie die meiste Zeit verbringen möchten. Die Stadt ist so angelegt, dass die meisten Orte zu Fuß leicht zu erreichen sind.

Besuchen Sie die Prager Burg. Die Stadt Prag beherbergt eine der ältesten und größten Burganlagen der Welt. Die Prager Burg wurde 880 erbaut und beherbergt seit über tausend Jahren Monarchen, politische Botschafter und religiöse Amtsträger. Mit ihren hoch aufragenden Türmen, ihrer atemberaubenden mittelalterlichen Architektur und ihren wunderschön gepflegten Innenhöfen ist die Prager Burg ein Muss für Erstbesucher des Landes.

Richtig verpacken. Bringen Sie genügend Kleidung und andere Notwendigkeiten mit, um die Dauer Ihres Aufenthalts zu gewährleisten. Je nach Jahreszeit kann es ratsam sein, einige wärmere Kleidungsstücke wie eine isolierte Jacke, einen Schal und Handschuhe mitzubringen, da Prag im Winter ziemlich kalt werden kann. Achten Sie darauf, mindestens ein Paar bequeme Schuhe einzupacken, da Sie wahrscheinlich die meiste Zeit zu Fuß unterwegs sein werden.

Organisieren Sie Ihre Reiseunterlagen. Wenn Sie aus einem anderen Land in die Tschechische Republik einreisen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Reisepass gültig und auf dem neuesten Stand ist. Es kann auch eine gute Idee sein, in eine Reiseversicherung zu investieren, da Sie für einen längeren Zeitraum weit weg von zu Hause sind. Diese Angaben sind für eine sichere und erfolgreiche Reise unerlässlich, also sortieren Sie sie innerhalb kürzester Zeit vor Ihrer Abreise.

Besuchen Sie eines der vielen Museen. Als eine der ältesten und geschichtsträchtigsten Städte Mitteleuropas ist Prag eine Schatzkammer für Kunst und Antike. Einen Einblick in die visuelle Geschichte der Tschechischen Republik erhalten Sie im Nationalmuseum, im Museum der Stadt Prag oder im Lapidarium. In ihren Ausstellungen finden Sie Statuen, Gemälde, kostbare Juwelen und Relikte aus längst vergangenen Zeiten.

Buchen Sie einen Flug. Für die meisten Reisenden wird es notwendig sein, nach Prag zu fliegen. Planen Sie eine Zeit, die zu Ihrem Zeitplan passt, entscheiden Sie dann, wie lange Ihre Reise dauern wird und buchen Sie Ihren Flug lange im Voraus. Auf diese Weise haben Sie genügend Zeit, um neue Vorkehrungen zu treffen, falls sich die Details Ihres Fluges ändern oder Sie von einer Stornierung Kenntnis erhalten.

Genießen Sie gutes Essen und Trinken. In Mitteleuropa gibt es eine Fülle von herzhafter, köstlicher Küche, die auf slawische, germanische und westasiatische Traditionen zurückgreift. Prag selbst trägt die Auszeichnung, mehrere Restaurants mit Michelin-Sternen innerhalb seiner Grenzen für Liebhaber der gehobenen Küche zu haben. Sie haben auch die Möglichkeit, sich in einer beliebigen Anzahl von gemütlichen Bistros niederzulassen, die köstliche Mahlzeiten, kräftiges Bier und genialen Service in Laufnähe zu Ihren Unterkünften anbieten.

Machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt. Die Prager Altstadt war ursprünglich eine mittelalterliche Siedlung, die neben der Karlsbrücke gegenüber der Prager Burg lag. Obwohl es seit seinem Bau renoviert wurde, ist es immer noch möglich, Sehenswürdigkeiten wie die Alte Neue Synagoge und die Astronomische Uhr zu sehen und entlang der ursprünglichen Kopfsteinpflaster zu gehen, die die verwinkelten Straßen bedecken. Hier sind die mittelalterlichen Wurzeln Prags am stärksten erhalten.

Machen Sie die Reise mit dem Auto. Diejenigen, die aus anderen Teilen Mitteleuropas kommen, können möglicherweise nach Prag einreisen und für die Dauer ihres Aufenthalts einen Parkplatz finden. Die Einreise nach Prag ist über Deutschland, Österreich und die Slowakei auf großen Autobahnen und Landstraßen möglich. Da die Tschechische Republik Mitglied der Europäischen Union ist, sind für den Grenzübertritt aus anderen Ländern der EU keine besonderen Berechtigungen erforderlich.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.