So reinigen Sie einen Salzblock

S

Lagern Sie den Block an einem feuchtigkeitsfreien Ort. Bewahren Sie den Salzblock in einem Bereich Ihrer Küche mit Luftstrom auf, in dem sich Feuchtigkeit und feuchte Luft nicht ansammeln können. Behalten Sie zum Beispiel den Salzblock auf Ihrer Theke und lehnen Sie sich gegen den Backsplash zurück. Oder setzen Sie den Block auf Ihrer Fensterbank, um den Luftstrom zu maximieren.

Drehen Sie den Wasserhahn wieder an und spülen Sie den Salzblock aus. Sobald Sie alle Speisereste und Glasuren auf dem Salzblock entfernt haben, drehen Sie den Wasserhahn wieder auf. Den Salzblock wieder abspülen und mit der Hand Krümel oder Speisereste abstreifen. Halten Sie den Block 15-20 Sekunden lang unter warmem Leitungswasser.

Lassen Sie den Block über Nacht ruhen, nachdem Sie darauf gekocht haben. Reinigen Sie den Block nicht sofort nach Gebrauch. Es ist besser für den Block, wenn Sie ihn vor der Reinigung 4-6 Stunden ruhen lassen. Die Wärme aus Ihrem Ofen hat die Temperatur im Inneren des Blocks erhöht, und Sie werden den Block beschädigen, wenn Sie ihn reinigen, bevor er vollständig abgekühlt ist.

Leichte Flecken mit einem Küchenscheuerschwamm entfernen. Reiben Sie die grobe, grüne Seite eines trockenen Scheuerschwammes mit kleinen, kreisförmigen Bewegungen über die Oberfläche des Blocks. Bei dieser Reinigungsmethode wird die oberste Salzschicht vom Block entfernt. Der Schrubber entfernt auch alle Lebensmittelstücke oder milden Flecken, die von Lebensmitteln zurückgelassen wurden.

Trocknen Sie den Salzblock mit einem sauberen Baumwolltuch. Tupfen Sie das Baumwolltuch über die nassen Oberflächen des Salzblocks, bis Sie alle Spuren von Wasser entfernt haben. Wenn Sie kein sauberes Baumwolltuch zur Hand haben, können Sie stattdessen Papiertücher verwenden.

Schrubben Sie die verschmutzte Oberfläche des Blocks mit einem nassen Schwamm. Je nachdem, was Sie auf dem Salzblock gekocht haben, bleiben einige Lebensmittelreste zurück. Wenn Sie fettes Fleisch gekocht haben, werden Sie wahrscheinlich eine Glasur auf dem Salz sehen. Schalten Sie das Leitungswasser aus und reiben Sie einen nassen Schwamm über die Kochfläche des Salzblocks. Sie sollten sehen, wie sich die Oberfläche des Blocks aufhellt, während Sie Lebensmittelflecken entfernen.

Verklumpte Flecken mit einer Rasierklinge abkratzen. Legen Sie die Rasierklinge in einem Winkel von 45° gegen die Oberfläche des Salzblocks. Schieben Sie es nach vorne, so dass die Kante der Klinge unter Lebensmittelresten liegt, die auf der Oberfläche des Blocks verbacken sind. Wenn Sie befürchten, dass angebackene Flecken nach dem Aushärten schwer zu entfernen sind, schaben Sie sie ab, sobald der Salzblock kühl genug ist, um sie zu berühren.

Schrubben Sie harte Flecken mit einem Stahlwolle-Scheuerschwamm. Wenn Sie Ihren Salzblock zum Kochen von z.B. saftigen Hamburgern oder fettigen Steaks verwendet haben, können Sie feststellen, dass ein gewöhnlicher Schwamm nicht ausreicht, um die Speisereste zu entfernen. Verwenden Sie in diesem Fall anstelle des Schwamms ein Stahlwollepad, wenn Sie den Salzblock entfernen. Schrubben Sie das Stahlwollepad über den Fleck, bis es entfernt ist.

Den Salzblock unter warmem Leitungswasser abspülen. Tragen Sie Ihren gekühlten Salzblock zur Spüle und schalten Sie einen moderaten Strom von warmem Leitungswasser ein. Halten Sie den Block ca. 30 Sekunden lang unter Wasser. Das Leitungswasser spült alle Lebensmittelreste, Gewürze, Kräuter oder andere Gewürze ab, die sich auf der Oberfläche des Blocks befinden können.

About the author

By admin

Category