Wie man das alte Ägypten kennenlernt

W

Das alte Ägypten war eine mächtige und faszinierende Nation, deren große Ingenieurleistungen für uns auch heute noch ein Geheimnis sind. Ägypten war ein Hauptzentrum der Macht und ist eine der großen Zivilisationen, deren Beziehungen zu den benachbarten griechischen, römischen und anderen Imperien es zu einer wichtigen Rolle in der Region machten, so sehr, dass die römische Republik durch die Kontrolle, die eine gewisse Kleopatra über ihre Herrscher hatte, skandalisiert wurde.

Erfahren Sie mehr über das Privatleben eines alten Ägypters. Das ägyptische Haus variierte je nach Reichtum der Bewohner, die Basishäuser waren typischerweise Lehmziegelhäuser, oft mit weiß gestrichenen Wänden, Schilfmattenteppichen, dekorativen Stoff-Wandbehängen und einer halb freistehenden Küche, die meist ohne Dach gebaut wurde, um die Hitze und den Rauch der Feuer aus dem Haus zu lassen.

Erkunden Sie die Religion und Mythologie Ägyptens. Ägypten hatte eine enorme Vielfalt an verschiedenen Schöpfungsmythen, Legenden sowie Göttern und Göttinnen. Dies dauerte bis 391, als die christlichen Kaiser alle traditionellen Institutionen erodierten und verbannten. Schließlich wich das Christentum dem Islam, der heute die Mehrheitsreligion ist.

Seien Sie vertraut mit dem grundlegenden Zeitrahmen des alten Ägypten. Ägypten ist ein wahrhaft altes Königreich, dessen Geschichte etwa 120.000 Jahre v. Chr. zurückreicht und das ein gehegtes Leben geführt hat, bis es von den Römern erobert wurde und in späteren Jahren Teil verschiedener Reiche war, darunter das Osmanische, Französische und Britische Reich.

Erfahren Sie mehr über die Technologie, Medizin und Wissenschaft des alten Ägypten. Ägypten war in seiner Zeit in der Medizin ziemlich weit fortgeschritten. Das gemahlene Steinmehl war körnig und verschleißte die Zähne der Ägypter, die Nähe zum Nil kaufte Parasiten, Malaria und andere Krankheiten und viele arbeitsbedingte Verletzungen. Viele Mumien zeigen, dass die Reichen oft durch eine reiche Ernährung übergewichtig waren. Die Lebenserwartung der Ägypter lag bei etwa 35 Jahren und die Kindersterblichkeit war hoch, 1/3 der Kinder starben, die Ägypter lebten schnell und starben jung, und der Tod war eine zentrale Facette ihrer Philosophie.

Lernen Sie die Küche des alten Ägypten kennen. Ägypten war ein Weltzentrum für Gewürze und ein wichtiger Teil der Welt, da das fruchtbare Tal rund um den Nil regelmäßige Überschwemmungen und Trockenperioden hatte, die es erlaubten, dass neuer, reicher Schlamm den Boden verbesserte. Dies gab Ägypten in guten Jahren regelmäßige Ernteüberschüsse, aber wie heute ist der Nil immer noch die Lebensquelle Ägyptens.

Erkunden Sie weitere Facetten des alten Ägypten. Sie können aus Online-Quellen, Dokumentationen, Museumsbesuchen sowie von Geschichtsexperten lernen, um einen Einblick in ein Reich, eine Kultur und seine Menschen zu erhalten, deren Auswirkungen noch heute in der modernen Welt zu spüren sind.

Erfahren Sie mehr über die Regierung, die Sozialstruktur und die Gesetze Ägyptens. Ägypten hatte als Hauptmann den Pharao, der die meisten Gesetze erließ. Während Ägypten offenbar keinen festen Rechtsrahmen wie die moderne Welt hatte (oder einen, der überlebt hat), wurden die meisten Fälle durch ein Schiedsverfahren zwischen den lokalen Ältesten in einer vernünftigen Methodik gelöst, wobei die Mediation oder eine Vereinbarung zwischen den beiden bevorzugt wurde.

About the author

By admin

Category