Wie man ein Unternehmen in Kenia registriert

Situation des Büroformulars 201: Füllen Sie dieses Formular aus, das die eingetragene Firmenadresse der Gesellschaft enthält und von einem Direktor oder dem Firmensekretär unterzeichnet werden muss.

Holen Sie sich Ihr Firmensiegel: Dies ist ein Gerät, das Ihren Firmennamen auf Dokumente prägt und als Unterschrift des Unternehmens verwendet wird und bei einem Schreibwarenhändler erhältlich ist.

Gesetzliche Anforderungen

Liste der Direktoren Formular 203: Füllen Sie dieses Formular aus, das die Direktoren und den Sekretär der Gesellschaft auflistet. Dieser wird vom Firmensekretär gestempelt.

Die Gewerbeanwälte können Sie während dieses Prozesses gegen eine Gebühr unterstützen.

Namenssuche: Sie schreiben einen Brief an die Registrierstelle, um Ihren Wunschnamen zu reservieren. Der Name kann aufgrund eines ähnlich benannten Unternehmens oder unter Verletzung der Regeln zur Namensreservierung akzeptiert oder abgelehnt werden. Dieser Teil dauert zwei Tage. Wenn sie akzeptiert wird, wird der Registrar den Namen für 30 Tage reservieren.

Entsprechenserklärung Formular 208: Holen Sie sich einen Eidbeauftragten, der dieses Formular in Ihrem Namen unterschreiben muss.

Vorbereitung des Memorandums und der Satzung sowie der Erklärung des Grundkapitals: Diese Dokumente beschreiben die Ziele, Regeln, Zeichner und das genehmigte Aktienkapital Ihres Unternehmens. Sie werden von einem Anwalt vorbereitet.

Dokumente bei der Registratur einreichen: Dann müssen Sie Ihre Unterlagen beim Handelsregister einreichen und die Registrierungsgebühr bezahlen. Dazu gehören auch Ihr Gesellschaftsvertrag und Ihre Satzung. Damit verbunden ist eine unterschiedliche Gebühr. Sie sollten nach einer Frist von ca. 21 Tagen eine Gründungsurkunde erhalten.

Lohnstempelsteuer: Der Geldbetrag, den Sie zahlen, hängt von Ihrem deklarierten Stammkapital ab, aber das Minimum ist KES. 2.140 auf der Grundlage des minimalen Stammkapitals von KES. 2.000.