Wie man Huhn und Waffeln zubereitet

W

p>Huhn und Waffeln ist ein beliebtes amerikanisches Soul Food Gericht, bestehend aus gebratenem Huhn und Buttermilchwaffeln. Solange Sie einen tiefen Topf und ein Waffeleisen haben, können Sie sich zu Hause und von Grund auf neu machen.

Genießen Sie. Ihre Mahlzeit ist fertig, solange sie noch warm ist!

Keep warm. Die Sauce kann bei ausgeschalteter Heizung auf dem Auge des Ofens gehalten werden, bis sie gebrauchsfertig ist. Die Sauce noch warm servieren.

Mischen Sie die trockenen Zutaten. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen und die Zutaten miteinander verrühren, bis sie gleichmäßig verteilt sind.

Mischen Sie die nassen Zutaten. Kombinieren Sie die Buttermilch, das Ei und das Pflanzenöl in einer separaten kleinen Schale oder Messbecher. Mit dem Schneebesen oder der Gabel von Hand schlagen, bis die Zutaten gut vermischt sind.

Braten Sie jedes Stück Huhn knusprig und garen Sie es durch. Legen Sie das Huhn einzeln in das heiße Öl und braten Sie es 5 bis 14 Minuten lang.

Keep warm. Übertragen Sie die gekochten Waffeln auf Ihr vorbereitetes Backblech und stellen Sie sie in den Ofen. Halten Sie die frühen Chargen warm, während Sie die restlichen Waffeln vorbereiten.

Keep warm. Wenn Sie das Huhn vor der Zubereitung der Waffeln zubereitet haben, müssen Sie die Stücke warm halten, während Sie den Rest der Speisen kochen. Übertragen Sie dazu das Brathähnchen auf eines Ihrer vorbereiteten Backbleche und bewahren Sie die gekochten Stücke im vorgeheizten Ofen auf.

Fügen Sie Ihre gewünschten Gewürze hinzu. Besprühen Sie die Schale mit warmer Dijon-Sahne-Sauce. Für einen traditionelleren Geschmack lassen Sie die Rahmsauce weg und servieren Sie das Huhn und die Waffeln mit Butter, Ahornsirup und scharfer Sauce.

Wärme das Öl. Gießen Sie das Öl in einen tiefen, schweren Topf. Stellen Sie den Topf auf den Herd und erhitzen Sie ihn auf mittlerem Niveau, bis das Öl eine Temperatur von 350 Grad Fahrenheit (180 Grad Celsius) erreicht.

Mischen Sie beide Mischungen zusammen. Gießen Sie die feuchte Mischung langsam in die trockene Mischung. Mit einer Gabel oder einem Schneebesen die Mischungen zusammenschlagen und kurz nach dem Befeuchten aller trockenen Zutaten anhalten.

Die Sahne und den Thymian verrühren. Die beiden Zutaten in einem mittelgroßen Topf aus Edelstahl mischen und mit einem Schneebesen vorsichtig vermischen, um den Thymian in der Sahne zu verteilen.

Erwägen Sie, das Huhn zu schlagen. Sie können für dieses Gericht knochenhaltiges oder knochenloses Huhn verwenden. Knochen-in-Stücke können so verwendet werden, wie sie sind, aber knochenlose Hühnerstücke können entweder so verwendet werden, wie sie sind, oder flach mit einem Fleischhammer geschlagen werden.

Vorwärmen Sie Ihr Waffeleisen. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um Ihr Waffeleisen auf eine mittlere bis hohe Temperatur vorzuwärmen.

Huhn würzen. Beide Seiten des Huhnes mit Salz und Knoblauchpulver bestreuen. Verwenden Sie eine große Menge Salz und eine geringe Menge Knoblauchpulver.

Backofen bei Bedarf auf 200 Grad Fahrenheit (95 Grad Celsius) vorheizen. Ein Backblech vorbereiten, indem es mit Aluminiumfolie oder Pergamentpapier abgedeckt wird.

Mischen Sie die nassen Zutaten. Legen Sie die Eier, das Wasser und die scharfe Sauce in eine mittlere Rührschüssel. Mit einem Schneebesen gleichmäßig verrühren und zur Seite stellen.

Whisk in die restlichen Zutaten geben. Den Topf vom Herd nehmen und beide Dijon-Senfsorten und das Salz hinzufügen. Gut verquirlen, bis die Senfe einschmelzen und die gesamte Sauce gleichmäßig in Farbe und Konsistenz ist.

Kochen Sie bis zum mittleren Goldbraun. Schließen Sie das Bügeleisen und kochen Sie die Waffel, bis sie eine mittlere goldbraune Farbe annimmt.

Abtropfen lassen auf saubere Papierhandtücher. Mit einer Zange oder einem geschlitzten Löffel jedes Stück Huhn aus dem heißen Öl entfernen. Das Huhn auf einen Teller legen, der mit mehreren Schichten sauberem Papiertuch bedeckt ist. Lassen Sie das überschüssige Öl einige Minuten lang ablaufen.

Mischen Sie Mehl und Pfeffer. Legen Sie die beiden Zutaten in eine zweite mittlere Schüssel und rühren Sie sie mit einem Rührlöffel zu einer gleichmäßigen Mischung zusammen.

Gießen Sie den Teig in Ihr Waffeleisen. Geben Sie genügend Teig in das vorgewärmte Waffeleisen, um das untere Eisen abzudecken.

Wählen Sie Ihren Servierstil. Sie können das Huhn und die Waffeln essen, indem Sie sie nebeneinander auf demselben Servierteller anordnen oder indem Sie sie im Sandwich-Stil zusammenstellen.

Backofen auf 200 Grad Fahrenheit (95 Grad Celsius) vorheizen. Zwei Backbleche vorbereiten, indem man sie mit Pergamentpapier oder Aluminiumfolie auskleidet.

Kochen bis zur Hälfte reduziert. Stellen Sie den Topf auf den Herd und kochen Sie bei mittlerer bis starker Hitze unter häufigem Rühren 10 Minuten lang oder bis die Flüssigkeit auf die Hälfte ihrer ursprünglichen Menge reduziert ist.

Beschichten Sie das Huhn mit den feuchten und trockenen Zutaten. Tauchen Sie jedes Stück Huhn in die Eimischung. Den Überschuss in die Schüssel abtropfen lassen und dann jedes Stück im gewürzten Mehl ausbaggern.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.