Wie man eine Bullionenstichblume häkelt

W

Erstelle einen magischen Ring. Beginnen Sie, indem Sie einen magischen Ring kreieren, der als Basis für die Blume dient. Um einen magischen Ring zu bilden, schlinge das Garn zweimal um deinen Zeige- und Mittelfinger. Dann schieben Sie die Doppelschlaufe von Ihren Fingern und stecken Sie Ihren Haken in die Mitte. Fädeln Sie diese Schlaufe um und ziehen Sie sie dann wieder an die Außenseite des Kreises zurück. Fädeln Sie dann den Haken wieder über den Kreis und ziehen Sie diese Schlaufe durch die erste Schlaufe. Dies wird deine erste Masche sein.

Erstellen Sie zwei Goldmünzen-Stiche in der ersten Masche. Um Ihren ersten Goldstich zu machen, legen Sie das Garn siebenmal um Ihren Haken. Dann stecken Sie den Haken in die erste Masche in der Runde und legen Sie das Garn wieder über Ihren Haken. Ziehen Sie dieses Garn durch die erste Schlaufe an Ihrem Haken. Dann wieder umspulen und durch die restlichen Schlaufen ziehen.

Schlinge das Garn noch ein paar Mal um den Haken. Sie können die Größe eines Goldstichs leicht ändern, indem Sie das Garn noch ein paar Mal um den Haken legen. Wenn Sie beispielsweise das Garn etwa 10 mal schlaufen, entsteht ein kleinerer Bullionenstich als wenn Sie es etwa 15 Mal schlaufen.

Beende deine Blume. Sobald Sie den letzten Goldstich für die Runde abgeschlossen haben, müssen Sie diesen letzten Stich mit dem ersten verbinden und dann Ihren letzten Stich abbinden. Verwenden Sie einen Doppelsteppstich, um die erste und letzte Masche zu verbinden.

Kette zwei. Beginnen Sie für die nächste Runde mit der Verkettung von zwei Stichen. Diese beiden Stiche markieren den Beginn Ihrer nächsten Runde. Sie müssen dies nicht noch einmal tun.

Verwenden Sie einen Verriegelungshaken, um die Spannung zu ändern. Die Verwendung eines Verriegelungshakens anstelle eines Häkelnadels kann dazu beitragen, dass Ihre Spannung im gesamten Stich gleichmäßig ist. Ein Rasthaken kann auch die Arbeit mit diesem Stich etwas erleichtern.

Wählen Sie ein spezielles Garn. Die Edelmetallstiche eignen sich gut für viele verschiedene Garnarten, aber die Wahl einer speziellen Farbe oder eines strukturierten Garns kann Ihr Endprodukt verändern. Versuchen Sie, ein mehrfarbiges Garn für farbenfrohe Blumen zu wählen, oder wählen Sie ein flauschiges Garn für weich berührende Blumen.

Verarbeiten Sie mehr Goldbarren-Stiche in jede Masche. Das Hinzufügen von einer oder mehreren zusätzlichen Goldstichen in jede Masche in der Runde wird auch das Aussehen Ihrer Blumen verändern. Die Blüten werden voller und sogar etwas zerzaust wirken.

About the author

By admin

Category